Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ26 Hemmelsbäker Kanal bei Oldenburg

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Sportfischer - Verein Oldenburg e.V.
    Geschäftsstelle
    Lehmplacken 9
    26135 Oldenburg
    Tel. 0441 / 2048480
    Fax 0441 / 2048481
    Montag 16.30 - 20.30 Uhr
    Di., Mi. und Fr. 9.30 bis 13.30 Uhr (Gastkarten und Telefonate)
    oder an Wochenenden:
    in Oldenburg 0441 / 8859385
    in Sandkrug 04481 / 1864
    in Edewecht 04486 / 8587
    Internet: www.sportfischerverein-oldenburg.de


    Kanalstrecke im Landkreis Oldenburg

    bis zur Einmündung in die untere Hunte.


    Größe: ca. 2,5 ha

    Bestimmungen:
    Der Gastangler muß die Ablage der Sportfischerprüfung, sowie die Mitgliedschaft in einem beliebigen anderen Sportfischerverein durch die entsprechenden Dokumente nachweisen.
    Tages- und Wochenkarten erhältlich (als Kurzmitgliedschaft / nichtorganisierte Gastangler zahlen zusätzlich eine Kostenpauschale).

    Tipp:
    Guter Hecht- und Barschbestand.

    Hauptfischarten:
    Hechte, Zander, Barsche, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)



    Bild aus der o.g. Homepage
    Geändert von FM Henry (25.11.2012 um 03:41 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Smile Immer für eine Überraschung gut, der Kanal....

    Der Hemmelsbäker Kanal mündet im Stadtgebiet Oldenburg in die Bundeswasserstraße Untere Hunte ein und ist auch auf einer Länge von mehreren 100 Metern tidenabhängig.

    Nach dem Sperrwerk hat dieser Kanal einen ziemlich gleichbleibenden Wasserstand, verläuft zunächst parallel neben dem Drielaker See, auch ein Vereinsgewässer des SFV Oldenburg, unterquert eine Bahnlinie und die A 29 und bleibt weiter in Richtung Südosten bis zum Deichweg ein Oldenburger Gewässer.

    Dieser Kanal ist ein Gewässer für die Spezialisten, im Winter sieht man hin und wieder Angler mit der Spinnrute auf Hecht und Zander am Ufer entlang gehen und fischen, im Sommer sitzen öfter einmal Sportfischer am Deich, die auf Karpfen, Schleien oder Brassen angeln, die hier richtig groß abwachsen. Dann sind auch wieder kleinere Seerosenfelder im Wasser, deren Ränder gerne befischt werden.

    Schaut man sich die Statistik der vergangenen Jahre an, dann sind vermutlich beim Nachtangeln auch eine ganze Reihe von dicken Aalen gefangen worden, in einem Jahr waren es 86 Stück, aber auch 262 Hechte war die Rekordzahl in einem Jahr!

    Munter bleiben
    CLIFF
    .................................................. .................................................. .............
    Mehr Infos über die Gewässer unter www.sportfischer-oldenburg.de

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Cliffhänger für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Exclamation Die kleinen Kanäle anglerisch nicht vernachlässigen...

    ...das könnte ein Fehler sein, und das gilt auch für den Hemmelsbäker Kanal im Stadtgebiet von Oldenburg.

    Im Rahmen der Spinnfischertage befischten KOP Herbie und ich heute auch diesen Kanal, den ich gestern beschrieben habe, und schon beim 3. Wurf mit mittelgroßen GuFi konnte ich einen schönen Hecht von 60 cm Länge und über 3 Pfund landen. Sicherlich nicht das Riesenteil, aber immer noch besser als Schneider zu bleiben.

    Herbie fing seinen Hecht heute auch im Blankenburger See auf (weißen) GuFi, übrigens an einer Stelle, die ich kurz vorher gründlich (?) befischt habe.

    Hier noch ein paar Fotos vom Kanal, sowohl den tidenabhängigen Teil als auch den Abschnitt mit einigermaßen gleichbleibenden Wasserstand.

    Da sind noch mehr drin!
    Munter bleiben
    CLIFF
    .................................................. .................................................. .................

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Cliffhänger für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    ALLROUNDER
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    26121
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    318
    Erhielt 344 Danke für 118 Beiträge
    ... war ein schöner Angeltag mit meinem Kumpel Cliff und wir waren eben mal wieder draußen, dass ist das Wichtigste!

    Übrigens das dritte Foto, auf dem Cliff mich gebannt hat, zeigt den tideabhängigen Teil des Kanals, immer wieder für einen Zander gut. Das Wasser ist so stark getrübt, weil wir sehr starken ablaufenden Tidenstrom hatten.
    Gruß von Herby

    ...und immer einen guten Fisch am Band!!

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an KOP für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen