Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.08.2014
    Ort
    49525
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 9 Danke für 6 Beiträge

    Alte Spinner trimmen

    Hi,

    habe von einem bekannten eine Kiste mit einigen alten Spinnern geschenkt bekommen.

    Allerdings sind einige davon schon recht rostig...
    Hat jemand eine Idee wie ich die einfach wieder vernünftig hinbekomme?
    Kann ich die mit Schleifpapier oder sowas blank schleifen oder würd ich die damit beschädigen?

    Bei den Haken die daran sind, ist die gleiche problematik, reicht es wenn ich die einfach an den Spitzen anschleife?
    Habe auch überlegt einfach neue Drillinge dran zu machen.

    Gibt es da irgendwie eine einfache Methode so alte Sachen noch einmal aufleben zu lassen?

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Crownsen für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von 2911hecht
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    18109
    Beiträge
    1.423
    Abgegebene Danke
    2.258
    Erhielt 2.038 Danke für 694 Beiträge
    Schmeiss die Dinger mal eine Nacht in Cola.

  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.11.2013
    Ort
    09112
    Alter
    40
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 26 Danke für 5 Beiträge
    sehr guter Tipp mit der bösen Cola da sehen die Teile aus wie neu-gestanzt- blank halt!!! neue Drillinge dran fertig

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Rogeller für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Was rostet denn an den Spinnern? Drillinge? Austauschen. Körper und Blätter? Schlechte Qualität, normalerweise ist das aus nichtrostendem Metall, bei hochwertigen aus Bronzelegierungen.
    Du kannst sie dann entrosten, abschleifen oder in Cola tauchen.. einmal im Gewässer und sie sehen aus wie vorher.

  7. #5
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.305
    Abgegebene Danke
    7.236
    Erhielt 2.016 Danke für 608 Beiträge
    Drillinge tauschen und Blätter mit einem Poieraufsatz aus Filz für die Bohrmaschine und Metallpolitur (siehe Bild) aufpolieren !
    Niemals mit Schleifpapier oder anderen groben Sachen, sonst wird´s nix !
    Diese Polierpaste konserviert das Metall auch etwas !
    Geändert von querkopp (05.09.2014 um 05:40 Uhr)
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...
    DIE IG-OBERPFALZ SUCHT ZUWACHS!!!
    ->http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=204

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an querkopp für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.08.2014
    Ort
    49525
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 9 Danke für 6 Beiträge
    Hi, danke für die Tipps. Das mit der Cola war mir neu :D werd ich mal testen!

    Die Drillinge sehen mies aus. Werd ich wohl austauschen. Die Körper sind alle noch gut, nur einige Blätter sehen nicht mehr so gut aus und rosten teilweise.
    Mal schauen was man davon noch retten kann.
    Wenn nicht dann nicht, war ja eh ein Geschenk, er hätte die sonst weggeworfen

  10. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Die Haken würde ich auf jeden Fall ersetzen da sie evtl. brechen würden. Entweder nimmst du zur Verbindung sehr kleine Sprengringe, oder Drillinge die einen offenen Schenkel haben. Die Spinnerblätter kann man nach der Rostentfernung auch gut lackieren oder mit Glitterfolie bekleben.
    MFG, Nicki

  11. #8
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Zitat Zitat von Tommy80 Beitrag anzeigen
    Was rostet denn an den Spinnern? Drillinge? Austauschen. Körper und Blätter? Schlechte Qualität, normalerweise ist das aus nichtrostendem Metall, bei hochwertigen aus Bronzelegierungen.
    Du kannst sie dann entrosten, abschleifen oder in Cola tauchen.. einmal im Gewässer und sie sehen aus wie vorher.
    Wenn die Teile über Nacht in Cola liegen, könnte es sein, dass sich nach dem Rost ablösen eine Schicht aus Eisenphosphat bildet und die beugt Rost vor. In Cola befindet sich Phosphorsäure und die wiederum geht eine Bindung mit dem Eisen zu Eisenphosphat ein.
    Sollen die Teile nur schön blank sein, nimmste Zitronenlimonade. Die Zitronensäure wirkt auch bestens.
    Geändert von Fuerstenwalder (08.09.2014 um 18:45 Uhr)
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fuerstenwalder für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.08.2014
    Ort
    49525
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 9 Danke für 6 Beiträge
    also hatte die Spinner nun eine nacht in Cola und die Nacht drauf in Zitronenlimo, da kam echt gut was runter. War ein super Tipp! Danke dafür nochmal

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen