Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    22113
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unhappy Hilfe was läuft bei mir schief?

    Ahoi!

    Angel seit Jahren an der Elbe und nun bin ich seit ca. 2 Jahren intensiv auf Raubfische unterwegs, nun zu mein Problem:

    Sobald die Sonne aufgeht ca. 5:00 / 5:30 fangen die Raubfische an wie verrückt zu rauben an der Oberfläche, am Ufer/Draußen/Brücken usw.

    Nun bin ich mit alles in gange um einen der räuber zu bekommen, aber es geht genau nix! 0! nichtmal ein Zupfer!
    Mitunter habe ich das Gefühl, dass ich mein Zb. Oberflächen Wobbler den Fischen genau auf den Kopf werfe aber es passiert einfach nix, es beist nix.
    Meine Köder: Blinker, Gummifische &' Wobbler.
    Habe mir ein Oberflächen-Wobbler gekauft, hatte die hoffnung, dass damit was geht aber leider auch nicht ..

    Glaube, dass es Barsche und Hechte sind die Rauben würde aber auch nicht ausschließen, dass es Rapfen sind.

    Würde mich sehr freuen falls ihr ein Köder Tipps etc. für mich hätten,
    oder euch mit solchen Situationen auskennt.

  2. #2
    Petrijünger Avatar von Foxtail
    Registriert seit
    16.05.2014
    Ort
    18055
    Beiträge
    22
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 24 Danke für 10 Beiträge
    Moin Moin,

    versuch doch mal genau herauszufinden was da am rauben ist. Solltest du dir da nicht ganz schlüssig sein, beobachte auf was Jagd gemacht wird. Wenn du dann deinen Köder anpasst, dürfte sich der Erfolg recht schnell einstellen.
    Es könnte unter Umständen auch möglich sein, den Spot etwas länger zu bearbeiten. Grade Hechte lassen sich so zum Biss reizen.
    Fishing is not just a sport, it's a lifestyle.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Foxtail für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    22113
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Kann es einfach nicht erkennen..
    Hecht schließ ich aus, da weder Grass noch Schlif etc. an den Abschnitt ist.

  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von 2911hecht
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    18109
    Beiträge
    1.423
    Abgegebene Danke
    2.258
    Erhielt 2.038 Danke für 694 Beiträge
    Ich denke es sind Rapfen.Ist wirklich nicht einfach,die Ködergröße spielt hier wirklich die entscheidene Rolle,versuche es mal mit kleinen Spinnern oder Wobblern.

  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    22113
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Mach ich ja schon, leider geht wirklich nix ;(

  7. #6
    Petrijünger Avatar von Foxtail
    Registriert seit
    16.05.2014
    Ort
    18055
    Beiträge
    22
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 24 Danke für 10 Beiträge
    So aus der Ferne kann ich das natürlich auch nicht beurteilen. Von Barsch bis Zander ist ja alles drin in der Elbe. Ich konnte vor kurzen grade beobachten, wie sich ein Wels n Wasservogeln von der Oberfläche geschlürft hat. Auf die daraufhin angebotenen Gummis hat er natürlich nicht reagiert.
    Ich würd mir mal die Zeit nehmen, und herausfinden was da im Gange ist. Kann auch sein, dass der Verdächtige auf 1m Wassertiefe steht und du nur die flüchtenden Fische wahrnimmst. Wenn du n Paar Hardbaits in der Box hast, die in versch. Tiefen laufen, kannst die ganze Wassersäule abfischen.
    Fishing is not just a sport, it's a lifestyle.

  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    22113
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Okay, dass habe ich im Prinzip ja schon alles gemacht.
    Naja, ich höre ja regelmäßig große aufprälle auffem wasser, und ordentliche Wellen im Wasser..

    Meine letzte hoffnung wären vill. "Popper" oder wie die heissen...
    vill. sollte ich es auch einfach lassen..

  9. #8
    zeefix
    Gastangler
    Hi Maurice, mit den Poppern bist du schon gut beraten...

    Die gehen sehr gut auf Barsch, allerdings muss man die auch richtig führen. Ne etwas steifere Rute und dann immer in die lose Schnur schlagen. Bis es dann bei jedem Schlag "plopp" macht :-)

    Ich würde dir da auch gleich zu nem teureren Modell raten, die sind auf Dauer bei mir fängiger. Rappala oder Illex sind da immer gut, von den Balzer Dingern würde ich dir nicht raten.

    Vom Dekor musst du das Design den Futterfischschwarm anpassen oder Barschdekor, das geht immer :-)

    Falls es Rapfen sind, probier mal den Köder (Wobbler oder Spinner) über das "Jagdgebiet " zu werfen und sehr schnell über die Rolle einzuholen. Dann sollte es ordentlich knallen ;-)

    Ich hoffe es klappt, es gibt nicht viel schlimmeres jagenden Raubfischen zuzusehen und keinen am Haken zu haben....

    Viele Grüße

  10. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Denke das es sich bei den raubenden Fischen um Rapfen handelt.Und da wird es schon schwierig.Rapfen schiessen sich auf eine Beutegröße ein und wenn du mit deinem Kunstköder in der Beziehung auch nur ein wenig daneben liegst hast du verloren.Dazu kommt das in diesem Jahr die Elbe voller Brutfisch ist und die Räuber quasi im Schlaraffenland leben.Ich würde versuchen mit Köderfisch zu angeln und zwar genau mit solchen die gejagt werden.Meist sind es Ukelei.Eine Alternative wäre Köderfisch am System.

  11. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von BudhaBreze
    Registriert seit
    18.09.2012
    Ort
    91126
    Beiträge
    350
    Abgegebene Danke
    1.465
    Erhielt 506 Danke für 168 Beiträge
    Zitat Zitat von Maurice-HH Beitrag anzeigen
    vill. sollte ich es auch einfach lassen..
    Nicht aufgeben Maurice, "GEDULD" ist neben den vielen guten Tips bzgl. Tackle und Köder die ich hier bereits lesen konnte ein sehr wichtiger Faktor !!!

    Also: dran bleiben !!!

    Grüsse & Petri
    Stefan
    ...nichts gefangen ist auch geangelt!

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an BudhaBreze für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.03.2010
    Ort
    16767
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 74 Danke für 22 Beiträge

    Problem

    Das selbe Problem habe ich dieses Jahr auch mit den Raubfischen egal welcher Art. Mit Kukö geht fast nix und das schon seit Anfang des Sommers. Zuviel Brutfisch ist vorhanden, egal ob Havel, OHK oder anderen Kanälen hier in der Umgebung. Aal hatte ich in den letzten 8 Ansitzen genau 0 was mich in meiner Meinung noch bestärkt. Auf Wurm geht hier gar nichts nur Köderfische bringen Erfolg!
    Rapfen 8
    Hecht 13
    Aal 4
    Brassen 3 45+
    Döbel 8
    Aland 1
    Wels 3
    Schleie 2
    Zander 2

  14. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    22113
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Echt verrückt..
    Kann mir ja nun nicht Wobbler in alles größen und Farben zulegen, dann bin ich ja 200euro los..

  15. #13
    Petrijünger Avatar von Andre P. B.
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    21335
    Alter
    38
    Beiträge
    93
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 59 Danke für 33 Beiträge
    Versuch doch mal ein parr beutefische mit der senke zu fangen und angel mit denen.an einer pose oder split rig,dropshot ect.

  16. #14
    Petrijünger Avatar von Andre P. B.
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    21335
    Alter
    38
    Beiträge
    93
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 59 Danke für 33 Beiträge

    Smile

    Sehr gute Erfahrungen habe ich in solchen situationen auch mit dem luckycraft sammy gemacht http://www.clickbaits.de/hardbaits/o...ms-mj-herring-

  17. #15
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo !

    Wie hier schon mehrfach gesagt wurde , versuche dein Glück mit Köderfisch.
    Nimm einfach ne Senke oder ne Matchrute und hole ein paar Weißfische raus die du dann als Köderfische benutzt . Die mit der Posenmontage treiben lassen . Kannst du in den verschiedensten Wassertiefen probieren .

    MfG

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen