Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Groß Behnitz

  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.08.2014
    Ort
    14641
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Groß Behnitz

    hey hallo da ja groß behnitzer see auch dav ist wollte ich mal fragen ob jemand weis wie dort der bestand an karpfen ist ! und ist es immer noch so krautig ??




    mfg CarpCrewNauen

  2. #2
    Petrijünger Avatar von Bauschaum
    Registriert seit
    13.11.2013
    Ort
    13587
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 40 Danke für 29 Beiträge
    Wird dir zwar nicht mehr helfen, aber jaa, der see ist noch ordentlich verkrautet.

    Aber mal eine ganz andere Frage, ist der See wirklich im DAV ? Ich finde den See nicht in meinem Verzeichnes. Hat jemand eine Gewässernummer ?
    Geändert von FM Henry (08.07.2015 um 07:05 Uhr) Grund: Mehrere Einzelbeiträge zusammengeführt. Bei kurzen Zeitabständen künftig bitte die Beitrag-Bearbeiten-Funktion nutzen, siehe Forenregeln

  3. #3
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo !
    Der See ist kein DAV-Gewässer . Er gehört zur Fischreischutzgenossenschaft "Havel" Brandenburg eG
    Motivation ist alles

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an jimminy32 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.336
    Abgegebene Danke
    14.490
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge
    Alle aktuellen Infos jetzt hier.

    http://www.fisch-hitparade.de/showth...-Gross-Behnitz

    Gruß Henry

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an FM Henry für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Petrijünger Avatar von Bauschaum
    Registriert seit
    13.11.2013
    Ort
    13587
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 40 Danke für 29 Beiträge
    So ein Käse. Die Jahreskarte ist unverschämt teuer. 145 € soll der Spaß kosten :-(

  8. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Lahriette
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    16540
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    353
    Erhielt 615 Danke für 137 Beiträge
    Zitat Zitat von Bauschaum Beitrag anzeigen
    So ein Käse. Die Jahreskarte ist unverschämt teuer. 145 € soll der Spaß kosten :-(
    Also gemessen an der Masse an Wasserfläche geht das eigentlich. Ich bin in Brandenburg an der Havel geboren und kenne die Ecke ziemlich gut. Das was man angelmäßig geboten bekommt, ist so riesig und vielfältig, dass es für ein ganzes Leben reicht. Es ist natürlich klar das man nirgends den Zielfisch geschenkt bekommt. Sogesehen finde ich 145,- an und für sich noch ganz erträglich, Es gibt auch Tageskarten und die kosten um die 12,- Euro.

    Grüß Lahriette
    Hier sitze ich einsam am Feuer
    und bete um Weißheit:
    um Ruhe, mich zu erinnern,
    oder den Mut, zu vergessen

    Charles Hamilton Aidé

  9. #7
    Petrijünger Avatar von Bauschaum
    Registriert seit
    13.11.2013
    Ort
    13587
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 40 Danke für 29 Beiträge
    Also ich komme Ursprünglich aus Sachsen-Anhalt und dort bezahlt man 80€ im Jahr. Da ist so ziemlich FAST jedes Gewässer mit abgedeckt. Über einen Mangel an Gewässern kann sich dort auch keiner beklagen. Ich würde es einsehen wenn die 145€ gesamt Brandenburg Abdecken würde. Aber es ist hier leider wie in Berlin, für jedes popelige Gewässer braucht man einen anderen schein. Ich habe meinen DAV Beitrag in Brandenburg bezahlt. Ich finde da sollte es endlich einen Haupt Pächter geben.

    Ich findes es auch eine Frechheit das es keine extra Jahreskarten für die Leute mit einer Friedfischabgabe gibt. Meine Freundin hat sich diese Abgabe gekauft, soll aber auch die 145€ zahlen obwohl sie keine Raubfische beangeln darf.

    Neulich war ein freund zu Besuch und wir wollten zusammen an einem kleinen See Nachtangeln . Doch leider gibt es diese Tolle Regelung, das nur die besitzer einer Wochen-Monats- oder Jahreskarte über Nacht angeln dürfen. Tja was soll ich dazu sagen, wir haben mit ruhigen Gewissens auf diese Regelung geka.....kt. Eine Tageskarte hat uns in diesem Fall gereicht. ......schade für den DAV. ....hatten sich ein paar Euros extra verdienen können. ....aber wer nicht will, der hat schon :-D

    In Sachsen-Anhalt gilt eine Tageskarte für 24 Stunden, somit ist Nachtangeln automatisch mit im Preis von 15€ . Das Modell finde ich als vorbildlich.
    Geändert von FM Henry (09.07.2015 um 06:39 Uhr) Grund: Mehrere Einzelbeiträge zusammengeführt. Bei kurzen Zeitabständen künftig bitte die Beitrag-Bearbeiten-Funktion nutzen, siehe Forenregeln

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bauschaum für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Ich mit den Preisen und dem Nachtangelverbot auch nicht einverstanden , sie könnten wie manch andere Fischer für Vollzahler des LAVB - Beitrages ruhig eine Preissenkung machen . Und auch das Nachtangelverbot für LAVB - Mitglieder aufheben , da ja an fast allen Gewässern des LAVB´s - Gewässerfond das Angeln rund um die Uhr erlaubt ist .Aber leider ist es nun mal so das diese Gewässer der FSG "Havel"Brandenburg angehören . Und es ist nun mal so geregelt das die Pächter der Gewässer ihre eigenen Regeln machen dürfen .
    Motivation ist alles

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen