Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    38302
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Empfehlung 3 Ruten Anfänger

    Hallo,

    ich versuche mir grade passende Ruten rauszusuchen, verzweifle aber an der riesigen Auswahl und würde mich sehr über eure Hilfe und Vorschläge freuen.
    Gestern habe ich meine Angelprüfung bestanden und möchte mir jetzt zum Anfang 3 Ruten kaufen.
    Es wäre schön wenn ich mit den Ruten möglichst viel abdecken kann.
    Ich habe erstmal an eine Spinnrute und 2 Grundruten gedacht.
    Für die Spinnrute habe ich mir folgendes rausgesucht:
    Abu Garcia Devil 902MH 20/60 Spin mit dieser Rolle DAM ROLLE QUICK SHADOW FD 540

    Was würdet ihr mir empfehlen? Mein Budget liegt bei ca. 200€ für 3 Ruten + Rollen
    Geändert von Luwa (11.08.2014 um 19:52 Uhr)

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    01723
    Alter
    48
    Beiträge
    276
    Abgegebene Danke
    2.149
    Erhielt 309 Danke für 134 Beiträge
    Glückwunsch zum " Schein " , ich kann dir nur empfehlen - geh mal in einen größeren Angelladen vielleicht hat er durch Zufall dein gewünschtes Angelgerät und nimm es in die Hand und / oder lass dich beraten , Preise vergleichen kannst du danach immer noch und bestellen geht noch viel schneller . Bei Askari gibt es z.B. einen 15 € Gutschein für Fischereischeinneulinge
    Geändert von Modellbauer (11.08.2014 um 22:00 Uhr)

  3. #3
    Karpfenpapst Avatar von Feederking88
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    64686
    Alter
    29
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    146
    Erhielt 182 Danke für 104 Beiträge
    Zitat Zitat von Luwa Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich versuche mir grade passende Ruten rauszusuchen, verzweifle aber an der riesigen Auswahl und würde mich sehr über eure Hilfe und Vorschläge freuen.
    Gestern habe ich meine Angelprüfung bestanden und möchte mir jetzt zum Anfang 3 Ruten kaufen.
    Es wäre schön wenn ich mit den Ruten möglichst viel abdecken kann.
    Ich habe erstmal an eine Spinnrute und 2 Grundruten gedacht.
    Für die Spinnrute habe ich mir folgendes rausgesucht:
    Abu Garcia Devil 902MH 20/60 Spin mit dieser Rolle DAM ROLLE QUICK SHADOW FD 540

    Was würdet ihr mir empfehlen? Mein Budget liegt bei ca. 200€ für 3 Ruten + Rollen
    Hallo,

    als erstes mal glückwunsch zur bestandenen prüfung .
    zu deiner frage: die spinrute finde ich super und gegen die rolle kann man auch nichts sagen, schau nur das du dir gleich geflochtene schnur draufmachen lässt, vllt ne 10 ner und lass dir ja keine monofile andrehen denn das ist beim spinnfischen meiner meinung nach fürn popo.

    als grundrute empfehle ich eine karpfenrute mit 2,75 lbs ( meine vorliebe ) und oder eine feederrute. bei ihr solltest du das wurfgewicht danach richten in welchem gewässer zu angelst, fließgewässer oder see und welche fische evtl zu erwarten sind. bei der karpfenrute empfehle ich monofile schnur und bei der feederrute wieder eine geflochtene ( ich benutzte gerne 10 ner). ich weiß jeder sieht das unterschiedlich aber das sind meine favoriten mit denen ich seit jahren super zufrieden bin. bei der karpfenrute bist du natürlich flexibel was die verschiedenen fischarten angeht da sie doch ziemlich stabil sind, das heißt du kannst damit auch super auf hecht angeln und nicht nur auf karpfen. zu den rollen kann ich nur sagen, kauf bei der feederrolle vllt eine rolle mit viel schnurfassungsvermögen ( da gibt es extra feederrollen ) muss aber nicht zwingend sein, geht auch mit einer karpfenrolle. bei der karpfenrute kann man auch eine rolle der mittleren größe wählen, da du ja flexibel sein möchtest und ein bisschen rumprobieren willst.

    ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen

    liebe grüße und viel spaß und erfolg am wasser

    mirko

  4. #4
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo !

    Glückwunsch zum Schein .
    Kann mich meinen beiden Vorrednern nur anschließen .
    Geh in ein großes Angelgeschäft und nimm mehrere Ruten in die Hand wenn du dein Gerät gefunden hast , ab ins Internet und Preise vergleichen .
    Die Spinnkombo ist soweit schon ganz gut .
    Zu den anderen würde ich dir auch mindestens eine Feederrute empfehlen .
    Wenn du die Preise vergleichst , dann schau auch bei Ebay mit rein . Dort gibt es auch schöne Angebote .

    MfG

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Ich würde dir raten, einfach in den nächsten Angelladen zu gehen.Dort lässt du dich beraten,nimmst die ein oder andere Rute in die Hand,und bildest dir selbst eine Meinung.

    Vor allem spielen die Gewässer, die du beangeln möchtest, bei der Rutenauswahl eine große Rolle.

    Gruß
    Wer Fische nicht verwerten kann, sollte sie lieber zurücksetzen. Aber: Wer nur angeln geht um Fische zu schonen, der sollte mal über ein anderes Hobby nachdenken!

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    38302
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Danke für die Tipps!
    Was haltet ihr von diesem Set? http://www.angelsport.de/__WebShop__...che/detail.jsf

    Und folgende Feederrute: DAM Spezi Stick Feeder mit der gleichen Rolle wie für die Spinnrute?

    Ich werde die Tage mal in einen Laden fahren, würde aber gerne schon mal eine Vorstellung von der Rute und auch vom Preis haben, bevor ich mich auf den Weg mache. Vorallem, weil der nächste größere Angelladen weiter entfernt liegt.

    Wo liegt denn der Vorteil einer Feederrute?

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Was für Gewässer möchtest du denn beangeln?Mit mehr Infos, könnte man dir auch bessere Vorschläge unterbreiten.

    Die DAM Spezi Stick Feeder fischt ein Kollege von mir, und das Wurfgewicht der Rute soll nicht stimmen, laut seiner Aussage.Es ist wesentlich niedriger.
    Wer Fische nicht verwerten kann, sollte sie lieber zurücksetzen. Aber: Wer nur angeln geht um Fische zu schonen, der sollte mal über ein anderes Hobby nachdenken!

  8. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.08.2013
    Ort
    01987
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 110 Danke für 45 Beiträge
    Zur der Combo kann ich soviel sagen: Zwei Bekannte von mir haben sich diese Combos für den Anfang gekauft. Dem einen ist beim Drill eines 41er Karpfens der Rollenbügel weggeflogen und dem anderen beim Werfen die SIC Einlagen. Wenn du es runterbrichst, zahlst du quasi pro Teil im Schnitt 13€. Davon kann man nicht soviel erwarten. Ich würde dir für den Anfang zur Zebco Cool Carp in 360cm und 2,75Ibs raten. Dazu eine mittlere Freilaufrolle (ich bin Freund davon, für einen Einsteiger vielleicht auch besser, weil du nur den Hebel umlegen musst und nicht erst die Bremse zu leiern). Ich fische die Balzer Aqua 3400 und bin bisher zufrieden. Da hast du eine Combo von um die 50-60€ plus Schnur.

    Gruß
    Pascal

  9. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    38302
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Dann werde ich auf Combos verzichten und lieber paar € mehr investieren.

    Ich werde wahrscheinlich hauptsächlich den Mittellandkanal und folgenden See beangeln:
    • ca. 62 ha Seefläche
    • durchschnittliche Tiefe ca. 4-6m ( im Uferbereich)
    • Tiefste Stelle ca. 20m

    Wahrscheinlich eine dumme Frage, aber: Was ist bedeutet denn "mittlere" Freilaufrolle?
    Geändert von Luwa (12.08.2014 um 09:53 Uhr)

  10. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.08.2013
    Ort
    01987
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 110 Danke für 45 Beiträge
    Es gibt z.b. Freilaufrollen zum feinen Angeln. Dort passt meistens nicht soviel Schnur drauf, du hast eine recht kurze Übersetzung (weniger Schnureinzug/ Umdrehung) und einen sehr fein einstellbaren Freilauf. Sowas benutzt mein Vater z.B. viel zum Zanderangeln.
    Es gibt mittlere Modelle mit einem durchschnittlichen Schnurfassungsvermögen von (so ordne ich das ein!) 200-250m 0,30mm Schnur. Die Spulenachse ist stärker um Beschädigungen durch große Fische vorzubeugen. Der Schnureinzug ist höher.
    Dann gibt es auch noch BigPit Rollen. Diese Rollen haben extrem große Spulen, was aber eigentlich nur Sinn macht (wieder meine Meinung!!!), wenn man mit dem Boot unterwegs ist.
    Ich fische ebenfalls oft in einem solchen See und verwende dafür die Rod Rodman X-Carp in 12ft und 3Ibs. Die kostet 45€. Dazu hab ich eine Balzer Aqua 3400 und hab bisher nicht den Eindruck gehabt, als wäre meine Ausrüstung nicht ausreichend. Boot ist sowieso verboten und deshalb bleibt mir nur das Werfen. Mit einem leichten Überkopfwurf erreiche ich 35-40m und hab dort schon Tiefen von bis zu 14m. Kannst du aber mit dem Boot drauf und du hast ein geeignetes, dann würde ich mich nach einer BigPit Rolle umsehen. Kosten aber auch oft etwas mehr.

    Gruß
    Pascal

  11. #11
    fängtwasbeisst Avatar von thetom444
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    9863
    Alter
    29
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 142 Danke für 55 Beiträge
    alles gute zur geschafften prüfung.

    also zu günstigen Angelruten könnt ich dir die Sänger Pro-T Reihe ans herz legen. Habe unter anderen noch eine alte davon (15 jahre) in verwendung und eine aus der aktuellen Reihe. Bin bisher noch von keiner dieser enttäuscht worden.
    Und egal ob leichte Spinrute, Feeder, Karpfen oder Wallerruten es gibt in dieser Serie alles was das herz begehrt, in guter Qualität und zu guten Preisen.

    Rollen wären Shimano Alivio, Nexave und Catana empfehlenswert. Auch wenn viele sagen das das billige Shimano zeugs nix kann, sind aber dennoch "besser" als manch andere in diesen Preisklassen.

    lg tom
    PB Fische:

    Waller: 92 cm
    Hecht: 57 cm
    Schleie: 56 cm
    Barbe: 52 cm
    Bachforelle: 39 cm
    Barsch: 33 cm
    Rotauge: 31 cm

  12. #12
    C&R Avatar von roland_p
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    6xxxx
    Beiträge
    515
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 204 Danke für 136 Beiträge
    Nur noch so am Rande....

    Dort wo man sich beraten lässt, dort kauft man auch!!!

    Ansonsten empfehle ich dir auch, dich in einem Angelgeschäft das dein Vertrauen hat, beraten zu lassen.

    Viel Spaß mit deinem neuen Hobby und viele Grüße
    Roland



  13. #13
    fängtwasbeisst Avatar von thetom444
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    9863
    Alter
    29
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 142 Danke für 55 Beiträge
    Er lässt sich hier im Forum beraten, also muss er jetzt hier kaufen? :D

    kleiner scherz am rande...

    kauf dort wo es für dich am sympatischten ist bzw. wo dir vorkommt das du für dein Geld auch mehr als nur das produkt bekommst. Wenn nur pfeifen im shop arbeiten, kauf wo es am billigsten ist ;-)
    PB Fische:

    Waller: 92 cm
    Hecht: 57 cm
    Schleie: 56 cm
    Barbe: 52 cm
    Bachforelle: 39 cm
    Barsch: 33 cm
    Rotauge: 31 cm

  14. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Zitat Zitat von thetom444 Beitrag anzeigen
    Er lässt sich hier im Forum beraten, also muss er jetzt hier kaufen? :D

    kleiner scherz am rande...

    kauf dort wo es für dich am sympatischten ist bzw. wo dir vorkommt das du für dein Geld auch mehr als nur das produkt bekommst. Wenn nur pfeifen im shop arbeiten, kauf wo es am billigsten ist ;-)
    Das ist aber nicht so einfach. Es wird hier immer wieder geschrieben das man sein Zeugs beim "Händler des Vertrauens" kaufen soll. Wie soll ich als Anfänger aber wissen ob der Händler kompetent ist und nicht nur seine Ladenhüter verkaufen will?
    Da ist es mir wesentlich lieber Erfahrungswerte von Usern zu nutzen. Klar hat hier auch jeder seine eigene Einstellung was das Gerät betrifft, aber niemand wird eine Rute anpreisen mit der er schlechte Erfahrungen gemacht hat.
    MFG, Nicki

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtforelle für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #15
    C&R Avatar von roland_p
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    6xxxx
    Beiträge
    515
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 204 Danke für 136 Beiträge
    Ich möchte mal behaupten mit ein bisschen Menschenkenntnis wird jeder sehr schnell merken ob er nur über den Tisch gezogen wird oder er wirklich eine gute Beratung bekommt.

    Spätestens beim Satz " Ich überlege es mir uns komm noch mal" merkt es jeder.

    Ich finde es dem Einzelhandel gegenüber nicht fair sich stundenlang beraten zu lassen und dann genau dieses Produkt ein paar Euro günstiger im Internet zu kaufen.

    Selbstredend darf man sich in einem Forum Informationen einholen, da gebe ich Hechtforelle absolut recht, dafür ist es ja da.



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen