Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.07.2014
    Ort
    17111
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Freilaufrolle gut und günstig

    Hallo Leute,
    ich bin auf der Suche nach gute Freilaufrollen. Sie sollten nicht zu teuer sein also ich sage mal bis 35 euro. Ich will mir gleich 3 Stück kaufen Sie sollen nur zum karpfenangeln genommen werden.

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    93449
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 103 Danke für 65 Beiträge
    Ich weiss die beste Rolle für dein Geld, aber da du lieber ein Thema eröffnest als ein bisschen zu googlen, werfe ich die Buchtaben durcheinander.

    MKAOU GOLBWNO

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.07.2014
    Ort
    17111
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Ich bin neu hier und man kann nicht alles wissen. Ich dachte ein Forum wäre dazu da eine Frage zu stellen und wenn ich Google benutzen soll kommen so alte Ergebnisse dabei raus das ich es auch lassen kann weil es ja immer wieder Erneuerungen gibt. Und wenn du es weißt dann sag es doch einfach....

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Karpfen Paul für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.08.2013
    Ort
    01987
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 110 Danke für 45 Beiträge
    eine kurze Info wäre nicht schlecht, in welchem Bereich du die einsetzen willst.
    - Hast du vor kleinere Weiher mit max. 10-15ha zu befischen, wo du nur in W Wurfweite fischt oder sind es doch eher große Naturseen jenseits der 500ha wo deine Ruten 250m drausen liegen?
    - Was für Fische erwartest du? (nur Satzkarpfen oder auch mal einen Dicken??)
    - Hast du Hindernisse im Wasser, die einen harten Drill erfordern?

    Ich habe das letzte Jahr speziell mit dem Karpfenangeln angefangen und bin für den Anfang nicht unbedingt unglücklich. Davor war ich mehr Allround unterwegs und hatte bloß billige Rollen, die für das Feederfischen usw. auf größere Friedfische (Plötzen, Bleien, etc.) durchaus geeignet sind, aber ständigen Karpfendrills nicht standhielten. Ende vom Lied war eine verbogene Achse, defekter Freilauf und kapputtes Getriebe.

    35€ ist nun nicht grad viel. Ich habe mir die Balzer Aqua 3500 geholt und bin damit eigentlich ganz zufrieden. Sind für meine Angelei völlig ausreichend, da ich auch kein Boot habe, und wenn dann nutze ich Brandungsrollen. 0,20mm Geflochtene passt 200m drauf, was für mittelgroße Karpfen und überschaubare Teiche locker langt. Die größten Fische die ich hier erwarte sind bis ca. 20kg und das sollten die Rollen schon mitmachen - hoffe ich.

    Gruß
    Pascal

  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.07.2014
    Ort
    17111
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Ich Fische zurzeit an einen 12 ha großen See. Dieser hat viele Hindernisse und man muss hart drillen. Ich Fische so um die 30 Meter draußen. Und der Untergrund ist ziemlich sandig.

  7. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    50000
    Beiträge
    112
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 66 Danke für 33 Beiträge
    hmm 35 euro ist schon ne kampfansage
    die einzigsten guten erfahrungen bei so günstigen rollen habe ich mit denn Okuma Proforce gemacht
    ich denke das wird schwer sein bei dem preiss welche zu finden aber auf jedenfall bin ich neugierig was dabei raus kommt

  8. #7
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Hallo Paul

    Der Preis ist durchaus machbar, und sogar noch besser als du es dir denkst.
    Wenn dir eine Big Rolle vorstellen kannst, rate ich dir zu der Endura Freilaufrolle.
    Bei der passt einfach alles. Sie ist zwar extrem groß, doch du kannst sie entweder als Distanz Rolle auf Karpfen einsetzen, oder sogar als Rolle für Welse. Allerdings rate ich hierbei zur Steckrute die du hoffentlich besitzt.
    http://www.angel-domaene.de/images/p...01-8250002.jpg

    http://www.angel-domaene.de/BAT-Tack...olle--579.html
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  9. #8
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Servus,

    im niedrigen Preissegment um die 50€ bekommst du die oben bereits erwähnte Okuma Longbow, fische ich selbst seit Jahren ohne Probleme.
    http://www.angelgeraete-wilkerling.d...t_Feeder_LB_90

    Die Größe 50 oder 60 sollte ausreichen.
    http://www.angelgeraete-wilkerling.d...t_Feeder_LB_50
    http://www.angelgeraete-wilkerling.d...t_Feeder_LB_60
    http://www.angelgeraete-wilkerling.d...253A%257B%257D

    Ebenso nutze ich die Hellius Runner der Angel Domäne seit Jahren, die kosteten damals irgendwas um die 40€, heute kosten sie gerade mal die Hälfte.
    http://www.angel-domaene.de/Angel-Do...olle--576.html


    oder sogar als Rolle für Welse.
    Für Karpfen, Aal, Hecht, Zander usw etc sind die Endura oder auch die Hellius Freilaufrollen mehr als ok, sobald mit mittleren oder größeren Welse gerechnet werden muß, absolut ungeeignet, da benötigt man anderes Gerät.

    Wenn du allerdings öfters auf Karpfen ansitzen willst, solltest du dir mehr Geld sparen und evtl auf die Shimano Baitrunner sparen, die halten ewig, kosten aber auch mehr, so meine Meinung.
    Geändert von Jack the Knife (30.07.2014 um 00:31 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  10. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.04.2011
    Ort
    12689
    Beiträge
    26
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 45 Danke für 5 Beiträge
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    Servus,

    im niedrigen Preissegment um die 50€ bekommst du die oben bereits erwähnte Okuma Longbow, fische ich selbst seit Jahren ohne Probleme.
    http://www.angelgeraete-wilkerling.d...t_Feeder_LB_90

    Die Größe 50 oder 60 sollte ausreichen.
    http://www.angelgeraete-wilkerling.d...t_Feeder_LB_50
    http://www.angelgeraete-wilkerling.d...t_Feeder_LB_60
    http://www.angelgeraete-wilkerling.d...253A%257B%257D

    Ebenso nutze ich die Hellius Runner der Angel Domäne seit Jahren, die kosteten damals irgendwas um die 40€, heute kosten sie gerade mal die Hälfte.
    http://www.angel-domaene.de/Angel-Do...olle--576.html



    Für Karpfen, Aal, Hecht, Zander usw etc sind die Endura oder auch die Hellius Freilaufrollen mehr als ok, sobald mit mittleren oder größeren Welse gerechnet werden muß, absolut ungeeignet, da benötigt man anderes Gerät.

    Wenn du allerdings öfters auf Karpfen ansitzen willst, solltest du dir mehr Geld sparen und evtl auf die Shimano Baitrunner sparen, die halten ewig, kosten aber auch mehr, so meine Meinung.
    Meinst du die Shimano Baitrunner ST 10000 RA? So teuer ist das gute Stück ja gar nicht.

    Gesendet von meinem XT1032 mit Tapatalk

  11. #10
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von artur126 Beitrag anzeigen
    Meinst du die Shimano Baitrunner ST 10000 RA? So teuer ist das gute Stück ja gar nicht.

    Gesendet von meinem XT1032 mit Tapatalk
    Zum Beispiel.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  12. #11
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo !

    Also ein kleinen Tip kann ich dir geben .
    Schaue einfachmal bei Ebay . Dort bieten Shops wie AM-Angelmarkt oder Angeldomäne u.s.w Ladenhüter an .
    Hab mir voriges Jahr dort die beiden geholt :

    http://www.am-angelsport-onlineshop....69_rx62_x2.htm

    http://www.am-angelsport-onlineshop....76_rx62_x2.htm

    Beide Rollen haben mich je 30 Euro gekostet und leisten hervorragende Arbeit , ob auf Karpfen oder mit Köderfisch auf Hecht ansitzen .

    MfG

  13. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Easyfly
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    27809
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 157 Danke für 73 Beiträge
    Hallo,
    ich benutze seit einem Jahr eine 4000er Freilaufrolle von Lidl! Kosten 16,50€. Mitder habe ich schon gepilkt mit 200g Pilkern und sonst benutze ich sie beim Aalangeln bei uns in der Weser mit 150g Bleien. Durch die vielen Hänger durch Steinpackungen und anderen Sachen wird sie wirklich stark beansprucht. Bis jetzt hat sie alles klaglos mitgemacht und zeigt auch noch keinen Verschleiß! Wenn denn mal etwas sein soll, trenn ich mich von ihr und hole mir die Gleiche im Onlinshop von Lidl wieder!

    Gruß Easyfly
    Zum Sterben zu Jung, zum Arbeiten zu alt, aber zum Angeln Top Fit

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Easyfly für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.08.2013
    Ort
    01987
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 110 Danke für 45 Beiträge
    Von dieser Rolle @Easyfly bin ich nicht wirklich überzeugt, was das Angeln auf Karpfen damit betrifft. Wie oben schon geschrieben, ist mir das Getriebe kapputt gegangen. Absoluter Fall von Karies. Beim Drillen ist mir davor noch die Spulenachse verbogen. Ich streite nicht ab, dass die Rollen zum Angeln taugen. Gerade zum Feeder oder (in meinem Fall) stippen, ist die Rolle ideal. Für den Einsatz im Karpfenbereich sind die vorher genannten die deutlich bessere Wahl.

    Gruß
    Pascal

  16. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Easyfly
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    27809
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 157 Danke für 73 Beiträge
    Zitat Zitat von KoaxKalli Beitrag anzeigen
    Von dieser Rolle @Easyfly bin ich nicht wirklich überzeugt, was das Angeln auf Karpfen damit betrifft. Wie oben schon geschrieben, ist mir das Getriebe kapputt gegangen. Absoluter Fall von Karies. Beim Drillen ist mir davor noch die Spulenachse verbogen. Ich streite nicht ab, dass die Rollen zum Angeln taugen. Gerade zum Feeder oder (in meinem Fall) stippen, ist die Rolle ideal. Für den Einsatz im Karpfenbereich sind die vorher genannten die deutlich bessere Wahl.

    Gruß
    Pascal
    So macht jeder seine Erfahrungen und ich glaube daran erkennt man erst, das man eine Qual mit der Wahl hat! Deswegen denke ich auch, das es nicht so einfach ist, dem TE eine Auskunft zu geben, der eine macht die Erfahrung, der andere eine andere.

    Gruß Easyfly
    Zum Sterben zu Jung, zum Arbeiten zu alt, aber zum Angeln Top Fit

  17. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.07.2014
    Ort
    17111
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Vielen Dank! Ihr seit echt spitze und habt mir sehr geholfen. Also ich habe mich dazu entschlossen noch ein wenig zu sparen und mir dann die shimano baitrunner zu kaufen die gibt's bei ebay ab und zu mal schön billig aber ich denke, Weil ich noch viel und lange auf karpfen angeln will ist diese Rolle für mich perfekt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen