Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Bonita2000
    Registriert seit
    25.06.2005
    Ort
    31595
    Alter
    50
    Beiträge
    381
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 210 Danke für 77 Beiträge

    Talking Angelwoche: Schwache Angler

    Schwache Angler

    Eine Riesenforelle von geschätzten 8 kg nahm die Fasanenschwanz Nymphe des schottischen Anglers Frank McKay.

    Nun begann ein Drill, von dem noch nach Wochen in Anglerkreisen die Rede war: Frank drillte den Fisch eine halbe Stunde, doch war es ihm nicht möglich, sie zu landen, Erschöpft übergab er die Rute einem befreundeten Angler, der sich aber auch nicht anders zu hlefen wusste, als dien Fisch nach einiger Zeit ermattet einem 3. Angler zu reichen.

    Doch auch der schaffte es nicht, den Fisch müde zu drillen. Frank bekam siene Gerte zurück. Endlich konnte er die Forelle bis auf wenige Meter ans Ufer drillen. Doch als er nach dem Kescher greifen wollte, schlitzte der Haken aus - 1 1/4 Stunde nach dem Biss.

    So ein Pech?

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bonita2000 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen