Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 39
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ14 Siethener See bei Ludwigsfelde - Siethen

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Angelsport Riedel
    Ringstraße 62
    14974 Ludwigsfelde
    Tel. 03378 878766

    Fischerei in Blankensee
    Dorfstraße 9
    14959 Blankensee
    Telefon: 033731 15563


    Großer See (Freizeitsee) im Landkreis Teltow-Fläming

    bei Ludwigsfelde, OT Siethen, im Landschaftsgebiet Siethener Elsbruch.


    Bewirtschaftet von, leider unbestätigt:
    Binnenfischerei Potsdam GbR
    Niemegker Straße 3
    14823 Niemegk
    Telefon: 033843 6190
    Fax: 033843 61913
    info@flaemingforelle.de
    www.flaemingforelle.de

    Bestimmungen:
    Tages- und Wochenkarten erhältlich.
    Nachtangeln erlaubt.

    Größe: ca. 80 ha




    Bilder von unserem User elsemann

    Hauptfischarten:
    Hechte, viele Zander, Barsche, Karpfen, Schleien, Brassen, Welse, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässertipps melden



    Gewässertipp von unserem Mitglied hasseroeder79 - vielen Dank!
    Geändert von FM Henry (22.02.2017 um 06:33 Uhr) Grund: neu aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge

    Wink Siethner See.....

    Zitat Zitat von Ekel Alfred
    Den Siethner See habe ich mir mal sehr genau angesehen.
    Das einzige was dort gut ist sind die Billigen Tages und Wochenkarten.
    Der See selbst ist für Gastangler so gut wie garnicht zubeangeln.
    Es gibt dort 5-6 Stellen wo man Angeln könnte, eine daon ist sehr groß und breit, die Badestelle.
    Die besten Stellen am See sind durch " Wochenendhäuser " verbaut, welche natürlich auch super Stände haben, siehe Bild.
    Für Angler die von weiterher kommen kann ich nur sagen, außer Spesen nichts gewesen.

    Hallo "Alfred",

    meine persönliche Frage an dich, hast du den See schon ausgiebig beangelt, oder sind das Vermutungen welche du aufstellst
    (habe ich aus deinem Text herausgelesen)...

    PS: würde sagen bevor man sich generell ein Urteil bildet, erst selbst einmal ausgiebig das Gewässer erforschen... nicht nur schauen, sondern auch über einen längeren Zeitraum das angesprochene Gewässer beangeln...
    ( Das ist mein persönlicher Rat)...

    PSS:Nur dann, aber wirklich nur dann, kann man sich wirklich ein Urteil über ein Gewässer bilden/erlauben...Nimm es mir nicht für übel, aber das ist meine persönliche Meinung u. dazu stehe ich auch...
    Geändert von FM Henry (04.08.2015 um 15:06 Uhr)
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge

    Wink Danke Dir.....

    Zitat Zitat von Ekel Alfred
    Hallo Achim

    Den See kann man nicht ausgiebig beangeln. Es sind nicht genug Angelstellen vorhanden! Der See ist zum größten teil von Wochenendhäusern umgeben, und das Ufer ,, gehört " zu den Grundstücken. Und nicht jeder hat ein Boot.
    Ander Badestelle brauch man es nicht versuchen, sehr gut besucht, auch nachts, ( Jugend ).Ich stelle nicht abrede das dort Große Karpfen drin sind.
    Aber was nützt es wenn ich nicht rankomme.

    Hallo Alfred,

    nichts mehr als diese Antwort, habe ich erwartet...

    Man muß schon genau beschreiben, wie od. in welchem Stil/Sinn man einen
    der oben angesprochenen beangelt...

    Ich danke dir für deine korrekte Antwort...

    PS: wenn alle so Antworten würden, wäre ich überglücklich...
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  4. #4
    skatbruder Avatar von skatbruder
    Registriert seit
    18.01.2005
    Ort
    10317
    Alter
    54
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Hallo Angelfreunde auch ich bin Besitzer eines Wochenendgrundstücks am Siethener See,also mein Hausgewässer.Leider bin ich nicht im Besitz eines Steges,was aber dem Angeln nicht hinderlich ist,an der NW-Seite des Sees befindet sich eine Anlage die nicht bis zum See reicht ;dort befinden sich sehr viele Stege von denen man wunderbar Angeln kann.Es gibt zwar ein paar sinnreiche Schilder,von wegen Privateigentum,aber das ist eine unserer deutschen Tugenden,man will damit nur dir Leute abschrecken.Niemand hat solch einen Steg gepachtet oder gekauft.Also Angel raus und ans Wasser auch wenn Euch jemand etwas anderes erzählt,der See ist von dieser Seite für jedermann zugänglich.Nun noch etwas zum Fischbestand.An erster Stelle steht hier der Brassen,Tiere von 50cm keine Seltenheit,danach kommt der Barsch aber grössere Exemplare müsst Ihr schon suchen.In den Herbstmonaten ist ein Hecht immer drin (keine Riesen aber 60-80cm immerwieder).Obwohl es nach der WM ein grosses Aalsterben gab(ich habe an eine Vormittag 20 tote vom Schnürsenkel bis zum 90cm Raubaal gesehen),sind mir an den letzten 2 Wochenenden wieder 8 schöne Räuber von 50-87cm an den Haken gekommen,ebenfalls ein paar Schnürrsenkel auf Tauwurm.Fazit der Aal ist noch da.Zum Schluss noch zu meine Lieblingsfisch dem Zander,leider ist mir in diesen Jahr das Glück noch nicht holt gewesen,aber einen schönen von 86cm konnte ich doch auf die Kiemen legen.Das letzte Jahr sah da bedeutend besser aus 12 über 65 cm und 2 80er.Desweiteren gibt es eine sehr guten Bestand an riesigen Amur-und Graskarpfen,habe im letzten Jahr einen Amur beim Wobblern einen Amur von 97cm und 38 Pfund gefangen.Auch der Fischer hat im Jahr 2004 2000Satzkarpfen von ca. 30cm gesetzt(muss er auch der er in den Sommermonaten alle 2-3 Wochen elektr.abfischt).Welse gibt es vereinzelt ist aber immer eine Versuch wert,habe selber beim Aalangeln schon einen 90er auf die Schuppen gelegt.Also ran an den Siethener würde mich freuen etwas von Euren Erfolgen zu hören motiviertes eine doch wen man mal wieder als Schneider nach hause gegangen.(Was auch hier passiert)

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an skatbruder für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Fischmaster Avatar von David Müller
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    14974
    Alter
    33
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Skatbruder ich war jetzt am Samstag den 21.04 am Siethener See mit ein paar Kumpels angeln! Leider war so gar nix los! Ich hatte nur ein paar bisse.(Pose)
    Ein Kumpel hatte da mehr glück! Barsch Plötze Brasse aber leider nix kapitales!(auf grund) Wir sind da ein wenig rumgefahren und haben bessere Angelstellen gesucht! Leider nicht viel gefunden! Wir waren dann auf der Seite gegenüber vom Anglerheim! Also NW bei den Stegen! Aber haben uns nicht getraut! Weil Unwissend!
    Deswegen freue ich mich über diese Info! Danke! Mfg David

  7. #6
    Neuer Petrijünger Avatar von Zander_Godfahter
    Registriert seit
    08.08.2009
    Ort
    12207
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Question Boote???

    Ich gehe wahrscheinlich nächste Woche dort Angeln! Kann man sich dort auch Ruderboote mieten?? Wenn ja, wo????
    Vielen Dank!

  8. #7
    Petrijünger Avatar von Brasseamband
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    14974
    Alter
    35
    Beiträge
    45
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 8 Danke für 4 Beiträge
    also zum raubfisch angeln kann ich am dem see noch nix sagen weil ich noch keinen angelschein a habe, aber für aktion reiche friedfisch angelei reichen die wenigen angelplätze allemal. ich reise regelmäßig aus berlin spandau an den see um dort meine wochenenden zu verbringen - also von sonnabend vormittag bis sonntag nachmittag. der hauptfisch an diesem see ist eindeutig die gute alte brasse, nicht groß, aber wenn man genug fängt hat man wunderschöne brassen-bürger - hmmm lecker. zu den angelplätzen ist noch zu sagen wie oben der angelfreund schon sagte sie sind sehr rar gesäht. ca 20% der uferfläsche ist nur frei zugänglich. und eins ist noch gesagt die stege an der nw seite sind nicht frei betretbar, diese sind privat besitz und gehören jeweils zu einer kleingarten-parzelle. also betreten verboten, ich hatte die polizei schon vorort. desweiteren weiß ich das aus der kleingarten satzung da ich mich bemühe da momentan eine parzelle zu bekommen. also wer angeln will hat aufgrund der wenigen anglern am wochenende immer eine gute möglichkeit dort einen schönen angelplatz zu finden. in diesem sinne petri und heil

  9. #8
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    17974
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Angelstelleninfo

    Hallo Angelfreunde

    Angle selber schon über 30 Jahre am Siethener See.Kann die oben genanten Fangergebnisse bestätigen.
    Zu den Angelstellen : Wer ein Boot zum Angeln brauch kann sich eins beim ansässigen Seesportclub Leihen (Preise nach Absprache,geht auch über Nacht)
    Habe mir selbst schon oft eins geliehen.
    Der Club befindet sich am südlichen Ende vom See.
    Für das Navi -Jütchendorfer Chausee 17 ,14974 Siethen

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Segelfreund für den nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    18.08.2008
    Ort
    12013
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Thumbs up See vor den Toren Berlins - Topgewässer

    Schöner See, an dem es viele interressante Stellen gibt. Man muss sich aber zu Fuss auf den Weg machen um diese zu finden ! Wie in vielen Gewässern gab es auch hier durch den strengen Winter 2009/2010 ein Fischsterben. Ich habe jedoch nur tote Gras- bzw. Amurkarpfen und einen kleinen Aal gesehen. Die Graskarpfen waren von kapitaler Größe (bis über 1m und ca. 35-40 Stück). Zum Fischbestand ist zu sagen, dass mann fast alles fängt: große Plötzen/Rotfedern, ab und an eine Karausche, natürlich fette Brassen und im Sommer, wenn es knacke heiss ist (13Uhr-Sonne im Zenit) Aale 70cm + x (die Aale natürlich auch früh morgens und bis Sonnenuntergang abends.
    p.s. Unbedingt beim Riedel eine Angelkarte kaufen, da die Fischereiaufsicht Potsdam öfter mal Kontrollen macht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei elsemann für den nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Wildboy Avatar von CarpJoker
    Registriert seit
    28.03.2007
    Ort
    53578
    Alter
    29
    Beiträge
    434
    Abgegebene Danke
    117
    Erhielt 138 Danke für 85 Beiträge
    Und hat mal jemand von eich einen Karpfenansitz an diesen See gewagt?
    Beste Grüße

    Jan
    alias CarpJoker


    Du kannst nur etwas fangen, wenn du die Angel ins Wasser hälst

  14. #11
    Wildboy Avatar von CarpJoker
    Registriert seit
    28.03.2007
    Ort
    53578
    Alter
    29
    Beiträge
    434
    Abgegebene Danke
    117
    Erhielt 138 Danke für 85 Beiträge
    Hat denn mal jemand einen Ansitz auf Karpfen an diesen Gewässer gewagt?
    Beste Grüße

    Jan
    alias CarpJoker


    Du kannst nur etwas fangen, wenn du die Angel ins Wasser hälst

  15. #12
    Petrijünger Avatar von Brasseamband
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    14974
    Alter
    35
    Beiträge
    45
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 8 Danke für 4 Beiträge
    petri

    ick hab vor zwei wochen mal für 5 stunden nen boilie rinn gehalten und auch üppig angefüttert aba war nix. wie auch das übrige bissverhalten der restlichen fische - keen plan warum dat nich klappt an dem see dies jahr. geh nur da angeln (bequemlichkeit) hab schon 6 ansitze gehabt aba nix brauchbares raus geholt. also wenn i da an letztes jahr denke da hab i inner stunde 10-20 weißfische geholt und wenn i jetz mal zwei am tag hole bin i froh. ick weiß och nich ob dit vieleicht doch daran liegt das es so spät warm geworden is. vieleicht hat da mal einer ne weißheit :-)

    ick werd weiter am siethner angel hehe

    also petri und heil
    Rute, Stuhl und nen Bier und der Angeltag is gerettet

  16. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von auf14gabe
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    14947
    Alter
    55
    Beiträge
    121
    Abgegebene Danke
    271
    Erhielt 57 Danke für 43 Beiträge
    Am Siehtner See war durch den langen Winter ein ziehmlicher Verlust zu beklagen,möglicher Weise liegt es dadran.




    MfG.A.H.

  17. #14
    Petrijünger Avatar von Brasseamband
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    14974
    Alter
    35
    Beiträge
    45
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 8 Danke für 4 Beiträge

    boots verleih

    moin moin

    kann mir einer von euch genaue preise sagen was das boot ausleihen betrifft an dem seesportclub. also auch für nacht fahrten und haben verleihen die die auch mit e-motor? wäre für eine antwort sehr dankbar.

    petrie und heil
    Rute, Stuhl und nen Bier und der Angeltag is gerettet

  18. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von vernel
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    14822
    Alter
    32
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 146 Danke für 98 Beiträge
    Zitat Zitat von auf14gabe Beitrag anzeigen
    Am Siehtner See war durch den langen Winter ein ziehmlicher Verlust zu beklagen,möglicher Weise liegt es dadran.
    richtig vermutet, den siehtnersee hats diesen winter richtig bös erwischt (leider nicht der einzigste see im raum ludwigsfelde),
    ich denke mal der see braucht besatz und nen bischen zeit bis wieder richtig was geht


    mfg and nice greetz daniel

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen