Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    29
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 267 Danke für 173 Beiträge

    Lightbulb Wie sehen Eure Köder Präsentationen auf Karpfen aus?

    Hi zusammen, wollte mal wissen was euer Erfolgsrezept für die karpfen ist?
    Also speziell auf die Frage der Köderpräsentation!!!

    Bietet Ihr Einen, Zwei oder pop up mit Sinkenden Boilie an oder schwört Ihr auf Plastik Mais oder auf natürlichen Hartmais?

    Wurde mich mal interessieren.

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Timchilli88 Beitrag anzeigen
    Hi zusammen, wollte mal wissen was euer Erfolgsrezept für die karpfen ist?
    Also speziell auf die Frage der Köderpräsentation!!!

    Bietet Ihr Einen, Zwei oder pop up mit Sinkenden Boilie an oder schwört Ihr auf Plastik Mais oder auf natürlichen Hartmais?

    Wurde mich mal interessieren.

    Alles was rot ist;
    so biete ich an und auch noch ein wenig anders
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  3. #3
    Karpfen-Fünfzigpfünder
    Registriert seit
    29.09.2013
    Ort
    1126
    Beiträge
    132
    Abgegebene Danke
    269
    Erhielt 406 Danke für 70 Beiträge
    Käse, Schwimmbrot, Tauwurmbündel und Pellets, fängt alles... Boilies vertraue ich persönlich genauso wenig wie Wobblern auf Hecht (zumindest bisher ;-))

  4. #4
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo !

    Also meine Köderpalette ist sehr groß !
    Boilies , Pellet , Mais , Teig , Kartoffeln und Frolic gehören genauso dazu wie Kunstmais und Kunstboilies ( die ich gerade Teste ) in verschiedenen Farben .
    Dazu kommt noch endweder ein Methodfeeder oder ein Partikelmix zum anfüttern .

    Aber ich glaube niemand wird dir hier seine Erfolgsköder direkt nennen und wie er sie anbietet . Selbst ist der Mann und versuch macht klug .

    MfG

  5. #5
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Hi zusammen, wollte mal wissen was euer Erfolgsrezept für die karpfen ist?
    Angenommen es existiert ein Erfolgsrezept, würde ich bei der Fisch-Hitparade im Herbst folgenden Thread eröffnen.
    Verkaufe alle meine Angelgerätschaften.

    Bietet Ihr Einen, Zwei oder pop up mit Sinkenden Boilie an oder schwört Ihr auf Plastik Mais oder auf natürlichen Hartmais?
    Plastikmais
    Wenn mir jemand ein Rezept gibt, wie ich Plastik zum Gären bringen kann, dann würde ich auch Plastik verwenden.
    Köderwahl, Montage, Päsentation ist immer von der Gewässerart, Bodenstrucktur, Pflanzenbewuchs, Jahreszeit, Temperatur , Angeldruck auf den Zielfisch abhängig.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  6. #6
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    29
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 267 Danke für 173 Beiträge
    Ne ernsthaft ich Fische schon paar Jahre auf karpfen und ich muss sagen das der Plastik Mais echt gut funktioniert, auch ungedipt. Werfe drum herum dann denn ,,echten,, Mais-hartmais hin. Hatte bisher gute erfolge damit, natürlich fängt man somit halt alles von kleinen bis großen karpfen.

  7. #7
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    @Tim
    Ändere deine Profilsignatur Fischereimeister
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  8. #8
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    29
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 267 Danke für 173 Beiträge
    Vielleicht oberster Fischerei Meister?

    Hat zwar nix mit dem Thema zu tun

  9. #9
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.669
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.160 Danke für 1.293 Beiträge
    Hallo Zuammen,

    Meine Favoriten fürs Karpfenangeln mit der verwendeten Montage:

    1. Frolic am Haar. Beim Einsatz von Frolic fische ich immer mit der Selbsthakmontage
    2. Mais/Hartmais am Haar. Beim Einsatz der Haarmontage fische ich wie beim Frolic meist mit der Selbsthakmontage, selten normale Grundmontagen.
    3. Wurmbündel/Tauwurm. Das ist ein echter Allroundköder, den ich sehr gerne einsetze, wenn es eher auf Schleien geht. Karpfen sind dann zwar Beifang, aber Wurm funktioniert erstklassig auch auf die Rüssler. Den Wurm biete ich wenn möglich am liebsten an der Pose an, wenn es zu windig ist weiche ich auf einfache Grundmontagen aus.
    4. Dosenmais biete ich so gut wie immer direkt am Haken und an der Pose an.
    5. Kombiköder aus Dosenmais/Tauwurm biete ich auch am liebsten an der Pose an.
    6. Teig und Kartoffel sind zwar ein wenig in Vergessenheit geraten, aber haben natürlich noch nichts von Ihrer Fängigkeit eingebüßt. Die Kartoffel lässt sich auch gut am Haar präsentieren. Ich fische mit diesen Ködern selten, aber wenn dann wird die Kartoffel mit der Ködernadel aufgezogen und Teig biete ich eh immer am Haken an.
    7. Schwimmbrot ist nicht zu vergessen, ein klasse Sommerköder und die Angelei damit macht irrsinnig viel Spass.

    Boilies setze ich seit 2 Jahren gar nicht mehr ein. Wenn ich mal über Nacht bleibe, dann wird mein Frolic eingestrumpft und hält auch durch. Boilies sind mir zu teuer und fangen auch nicht besser als Frolic, jedenfalls an meinem Gewässer. Und da ich nicht vorher anfüttere, sondern nur am Angeltag ein wenig, komme ich mit den oben genannten Ködern einfach besser klar. Mit Kunstmais habe ich die letzen 2 Jahre auch experimentiert, aber wegen mangelnder Erfolge wird Kunstmais in meiner Köderpalette keine weitere Rolle spielen. Nur noch als Auftriebskörper bei der Präsentation von Mais am Haar kommt Kunstmais zum Einsatz.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelhoschi76 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #10
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    29
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 267 Danke für 173 Beiträge
    Komisch mir geht es genauso, die boilies heben zwar lange aber so Mega viel fange ich auch nicht mit denen. Die andere Rute mit kunstmais oder ähnlichem fängt immer besser

  12. #11
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi zusammen, wollte mal wissen was euer Erfolgsrezept für die karpfen ist?
    Also speziell auf die Frage der Köderpräsentation!!!
    Die Montage hängt immer vom Gewässer ab und wie "zickig" die Karpfen gerade sind.

    Zum Einsatz kommen aber diverse Festbleimontagen mit verschiedenen Rigs, Laufbleimontagen, feststehende Posen , Laufposenmontagen und zu guter Letzt natürlich auch verschiedene Feedermontagen.

    Bietet Ihr Einen, Zwei oder pop up mit Sinkenden Boilie an
    Abhängig von der Jahreszeit, der Boiliegröße, der zu erwartenden Karpfengröße und eben der Zickigkeit der Karpfen.


    schwört Ihr auf Plastik Mais
    Nein, keinesfalls!

    Viel zu teuer das Zeugs und Vertrauen schenke ich solchen Ködern auch keins.

    oder auf natürlichen Hartmais?
    Auch der kommt aufs Haar, schließlich wird damit ja auch am Platz angefüttert.


    Weitere Köder, welche ich gerne nutze um auf Karpfen zu Angeln, sind Würmer, Maden, Kichererbsen, Tigernüsse, Dosenmais, diverses Hundefutter, Schwimmbrot( gerade an Futterplätzen von Wassergeflügel ein Topköder für die Rüsseler) und vieles andere mehr.
    Geändert von Jack the Knife (26.06.2014 um 12:14 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen