Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Bodenseeneuling Avatar von Fabi_
    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    73037
    Beiträge
    440
    Abgegebene Danke
    422
    Erhielt 176 Danke für 86 Beiträge

    Question Feederrute zum leichten Spinnfischen?

    Halllo,

    ich habe mal eine kleine Frage. Und zwar gehen wir in den Sommerferien wieder nach Frankreich ans Mittelmeer in Urlaub. Vor paar Jahren waren wir in der selben Gegend und ich habe dort mit meiner leichten Spinnrute (-15g WG) auf einen kleinen Gummifisch (2-5g) sogar etwas gefangen (eine Scholle und ein Barsch, vielleicht sogar Wolfsbarsch). Da diese Rute zwischenzeitlich kaputt gegangen ist, wollte ich fragen ob es möglich ist, mit meiner Feederrute eben erwähnte Gummifische vernünftig auszuwerfen, zu fischen und zu führen. Eine passende Rute ist zurzeit nicht zu erwerben, da mir die Mittel dazu fehlen, deshalb meine Frage

    Meine Feederrute ist die Balzer Diabolo 6 mit einem WG von -150g.


    MfG Fabi
    Angeln ist mehr als nur ein Hobby!

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Servus,

    in Verbindung mit einem Sbirolino in diversen Gewichten nutze ich ebenfalls meine Feederuten um mit kleinen Gummiködern den Barschen und Forellen/Saiblingen im Süßwasser nachzustellen, dazu natürlich die passenden Vorfächer.
    Da ich es nicht einsehe mir auch noch extra Sbirolinoruten zu Kaufen!

    Dies sollte ebenfalls im Meer auf diverse Fische(Meerforelle, Wolfsbarsch, Dorsch, etc) funktionieren.
    Geändert von Jack the Knife (17.06.2014 um 20:56 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Allround-Angler Avatar von Flossenjäger
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    2.046
    Abgegebene Danke
    5.065
    Erhielt 3.964 Danke für 1.370 Beiträge
    Hallo und Servus auch!

    Ich möchte J.t.K. nur ungerne widersprechen, aber als Allroundangler besitze ich sowohl leichte bis schwere Feederruten als auch Sbirolinoruten (bis 4,50m) und auch leichte Spinnruten bis 9-25g.

    Um den Kauf einer gescheiten leichte Spinnrute (habe die Magna Magic Gold 25 von Balzer schon jahrelang als auch die etwas stärkere Spin 45 die sind Top, gute Qualität für nicht besonders viel Geld!) wirst du letztendlich nicht herumkommen, wenn du Freude beim Fischen mit kleinen Gummifischen, Spinnern etc. haben willst. Die Ringe sind größer und die Aktion für eine Spinnrute entschieden besser als bei einer Feederrute (bis 150g ist dies bereits eine heavy Feederrute!), die ja eher schwere Futterkörbe transportieren und eine sensible Spitze haben soll! Wenn du etwas googelst, findest du sicher einen preiswerten Händler.

    Dazu die Penn Slammer 260 (meine Empfehlung), das ist einfach optimal und du hast lange Freude daran.

    Gruß und Petri!
    Geändert von Flossenjäger (17.06.2014 um 22:05 Uhr) Grund: etwas präzisiert
    Du kannst den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht dennoch auf.

    Sapere ande
    Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
    (Immanuel Kant)


  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Flossenjäger für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Bodenseeneuling Avatar von Fabi_
    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    73037
    Beiträge
    440
    Abgegebene Danke
    422
    Erhielt 176 Danke für 86 Beiträge
    Danke euch beiden,

    klar, um mit solchen Ködern zu fischen braucht man eine geeignete Rute, welche ich mir im Laufe der Zeit auch zulegen werde, aber wie gesagt, vor unserem Familienurlaub werde ich mir keine leisten können, und ich würde hald wieder so gerne mit diesen kleinen Gummifischen angeln, wozu ich meine Feederrute benutzen würde Eine passende Kombo folgt, wie bereits erwähnt, im Laufe der Zeit, da man als Schüler praktisch chronisch pleite ist!
    Angeln ist mehr als nur ein Hobby!

  7. #5
    fängtwasbeisst Avatar von thetom444
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    9863
    Alter
    29
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 142 Danke für 55 Beiträge
    hallo,

    natürlich kannst du damit spinangeln. versuchs einfach.
    habe früher als ich auch nicht das geld dazu hatte mit meiner winkelpicker einfach geblinkert... hat tadellos funktioniert und gefangen hab ich auch damit -> dem fisch ists vollkommen egal ob da eine feeder, wallerspin oder fliegenrute am anderen ende ist.
    nur das (gute) auswerfen ist aufgrund der weichen spitze etwas übungssache.
    PB Fische:

    Waller: 92 cm
    Hecht: 57 cm
    Schleie: 56 cm
    Barbe: 52 cm
    Bachforelle: 39 cm
    Barsch: 33 cm
    Rotauge: 31 cm

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an thetom444 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    Ich an deiner Stelle würde es nicht versuchen. Es gibt ja nicht umsonst Spinnruten.
    Du würdest dich nur in den Arsc* beissen wenn diese Rute dann auch noch die Grätsche macht. Es gibt auch günstige Spinnruten, lieber ein paar Euro investieren.
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Manuel1902 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen