Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von gecko03
    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    89555
    Beiträge
    180
    Abgegebene Danke
    44
    Erhielt 62 Danke für 34 Beiträge

    Montage für starke Strömung

    Hallo zusammen,

    ich habe bisher immer an Seen oder Gewässern mit mäßiger Strömung geangelt. Jetzt habe ich vor, den Staubereich eines größeren Flusses mit relativ starker Strömung auszutesten.

    Generell würde ich relativ universell angeln, sprich mit Wurm, Dosenmais oder Fischfetzen von bereits gestippten Rotfedern.

    Was mich jetzt interessieren würde, würdet Ihr eher mit der Pose fischen, wobei ich glaube die würde vermutlich abtreiben, und relativ schnell Ufernah im Gestrüpp landen; oder doch besser mit dem Grundblei...?

    Wenn mit dem Grundblei - dann als Selbsthakmethode oder mit freilaufender Schnur???

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    93449
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 103 Danke für 65 Beiträge
    Bei Räubern würd ich einfach ne Laufbleimontage verwenden und dann entweder mit dem Freilauf arbeiten oder mit SChnurclip.

  3. #3
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Hauptschnur - 1 Stopperperle - Anti Tangle Boom - 1 Stopperperle . Schnurschlaufe - Wirbel - Vorfach.
    Als Blei je nach Strömung ein flaches Flugblei oder Strömungsbleie mit Noppen. Gewicht 90gr aufwärts.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Ein Run-Rig, zb von Korum, leistet da gute Dienste.
    Wer Fische nicht verwerten kann, sollte sie lieber zurücksetzen. Aber: Wer nur angeln geht um Fische zu schonen, der sollte mal über ein anderes Hobby nachdenken!

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von gecko03
    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    89555
    Beiträge
    180
    Abgegebene Danke
    44
    Erhielt 62 Danke für 34 Beiträge
    @Gilberto, Danke!

    @Maestro, sehe ich das richtig, daß das Run-Rig nichts anderes als eine Selbsthakmethode ist, oder habe ich was übersehen?


    Zitat Zitat von theduke Beitrag anzeigen
    Hauptschnur - 1 Stopperperle - Anti Tangle Boom - 1 Stopperperle . Schnurschlaufe - Wirbel - Vorfach.
    Als Blei je nach Strömung ein flaches Flugblei oder Strömungsbleie mit Noppen. Gewicht 90gr aufwärts.
    Bin mir jetzt nicht sicher ob ich das richtig verstanden habe.
    Mit Anti-Tangle UND Schnurschlaufe ist das eine Kombination aus eine Schlaufenmontage (wie beim Feedern) mit Anti-Tangle Boom.

    Warum nimmst Du ein Anti Tangle Boom und eine Schnurschlaufe?
    Und, hängst Du das Blei oder den Köder am Anti-Tangle ein?

  6. #6
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    @Gecko siehe Link

    http://s1.haken.ch/isets/img365_575_9.jpg

    Ok die genannte Schnurschlaufe verwirrte dich.
    Nach dem ATB am Schnurende mache ich einen Schlaufenknoten, denn ich verwende Doppelwirbel und hänge in den Karabiner des Wirbels meine Hauptschnur ein und im anderen Karabiner mein Vorfach.
    Mit dieser Art kann ich schnell die selbe Rute auch mal anders einsetzen , kleine Montageänderungen vornehmen ohne die vorhandene Montage zu zerschneiden. Blei entnommen, Pose eingehängt, Stopperknoten verschoben, anderes Vorfach und schon kann ich mal auf Aal gehen oder mir ein Rotauge stippen, oder mit kleineren Blei auf Zander auslegen.
    Diese Art der Montage ist fast auf alle Zielfischarten anzuwenden und schnell individuell auswechsel.- und kombinierbar.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Zitat Zitat von gecko03 Beitrag anzeigen
    @Gilberto, Danke!

    @Maestro, sehe ich das richtig, daß das Run-Rig nichts anderes als eine Selbsthakmethode ist, oder habe ich was übersehen?

    Ne da musst du schon anschlagen der Fisch hakt sich nicht selbst.Ich benutze diese Rig's schon eine ganze Weile am Fluss und sie sind super.Hab da mal nen Bild für dich...

    http://www.korum.co.uk/img/img_produ...ads/KRA-35.jpg
    Wer Fische nicht verwerten kann, sollte sie lieber zurücksetzen. Aber: Wer nur angeln geht um Fische zu schonen, der sollte mal über ein anderes Hobby nachdenken!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen