Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    Rekord-Rotauge - Neuer Fisch-Hitparade Spitzenreiter

    "Dieses Rotauge ist wirklich der Hammer" schrieb uns heute unser Mitglied Christian Rost aus Vechelde. Im Mittellandkanal bei Braunschweig fing der 30jährige heute am 01.08.2005 auf ein Mais-Wurm-Kombi und 20er Hauptschnur ein wahrhaft wohlgenährtes Rotauge (Plötze) mit einer Länge von 47 cm und unglaublichen 4 Pfund und 450g! Herzlichen Glückwunsch zu diesem Fang und zur neuen Spitzenposition in unserer Allzeitrangliste der größten Rotaugen. Auch in den Angelzeitschriften, an die wir den Fang weiterleiten, wird Christians Fang wohl Spitzenpositionen einnehmen.

    Geändert von Angelspezialist (23.08.2005 um 21:19 Uhr)

  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Angelspezialist für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.07.2005
    Ort
    61267
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 10 Danke für 7 Beiträge
    Na des is a Plötzn. Herzlichen Glückwunsch!

  4. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    01.04.2004
    Ort
    90427
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 37 Danke für 1 Beitrag
    Klasse Fisch! Petri Heil Christian!!!
    Hast du angefüttert und wenn ja mit was?

  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Eine der Angelzeitschriften, an die wir diesen Fang weitergeleitet haben, ist der Meinung es handle sich um einen Aland oder einen Hybriden. Bei genauerem Hinsehen, glaube ich fast dass die Leute recht haben - ein "Bastard". Ich würde gerne weitere Meinungen von kundigen Anglern hören. Was meint Ihr dazu?
    Geändert von Angelspezialist (19.08.2005 um 12:55 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    55469
    Beiträge
    526
    Abgegebene Danke
    817
    Erhielt 764 Danke für 247 Beiträge
    Hallo,
    ich würde sagen eine Kreuzung aus Aland und Rotauge!!Trotzdem Glückwunsch an den Fänger,ist ein toller Fisch.
    Gruß
    Marc

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Marc Hartmann für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Da wir so wenig wie möglich an Einschränkungen für die Fangmeldungen haben wollen, nun die neue Regelung:

    Kreuzungen (Bastarde / Hypriden) werden in unserer Fisch-Hitparade auch aufgenommen, jedoch der großwüchsigeren Art zugeteilt.

    Somit wurde der o.g. Fang zur Alland-Hitparade zugeordnet. Inzwischen haben wir jedoch schon wieder einen neuen Spitzenreiter bei den Rotaugen gemeldet bekommen.

    Unser Mitglied Patrick Weber fing am 22.08.2005 im Rhein bei Hönnepel auf einen Twister ( ) ein 43 cm langes und 3 Pfund und 50g schweres Rotauge. Glückwunsch an Patrick für den Fang und die neue Tabellenführung!


  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.07.2005
    Ort
    61267
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 10 Danke für 7 Beiträge
    Unser Mitglied Patrick Weber fing am 22.08.2005 im Rhein bei Hönnepel auf einen Twister ( ) ein 43 cm langes und 3 Pfund und 50g schweres Rotauge. Glückwunsch an Patrick für den Fang und die neue Tabellenführung!

    Glückwunsch auf jeden Fall, so oder so!
    Aber: Handelt es sich denn hierbei ohne Zweifel um ein "reinrassiges" Rotauge? Nach Körperform und Flossenfärbung könnte es sich durchaus wieder um einen Aland handeln. Für mich allein bei Betrachtung des Fotos eher schwer zu sagen. (Soll aber den Fang keinesfalls schmälern!)

  11. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    55469
    Beiträge
    526
    Abgegebene Danke
    817
    Erhielt 764 Danke für 247 Beiträge

    neues Rekordrotauge

    Hallo
    und sorry das ich mich einmische,aber ich bin auch hier der Meinung,das es sich um einen Bastard aus Aland und Rotauge handelt.Auch der Köder, ein Twister deutet ehr auf einen Aland hin.Diese Kreuzungen sind auch relativ häufig.Trotzdem ein schöner Fang und Glückwunsch.
    Gruß
    Marc

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen