Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28
  1. #1
    Petrijünger Avatar von benetschek
    Registriert seit
    09.05.2005
    Ort
    70771
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 17 Danke für 11 Beiträge

    Abkochen von Hartmais

    servus miteinader

    hab mal ne frage zum abkochen von hartem mais. und zwar wie lange muss ich den mais denn kochen und wann geb ich lockstoffe hinzu und vorallem welche? hab mir gestern ein eimer vom bauern geholt und würd den mais jetzt gerne zum anfüttern verwenden. wäre echt super wenn ihr mir helfen könntet

    gruss benetschek

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an benetschek für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Andre
    Registriert seit
    25.05.2004
    Ort
    14943
    Alter
    39
    Beiträge
    131
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 12 Beiträge
    Ich mache es so : hartmais 24 stunden einweichen 30 min kochen lassen
    lockstoffe gebe ich wärend des kochens dazu
    zum beispiel Ultra Sweet Pulver
    oder lasse den mais in tomatensuppe oder knoblochsuppe kochen !

  4. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Andre für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    01.04.2005
    Ort
    24986
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von Andre
    Ich mache es so : hartmais 24 stunden einweichen 30 min kochen lassen
    lockstoffe gebe ich wärend des kochens dazu
    zum beispiel Ultra Sweet Pulver
    oder lasse den mais in tomatensuppe oder knoblochsuppe kochen !
    als neuangler möchte ich gerne wissen wo man hartmais oder kichererbsen kaufen kann
    petri
    jueto

  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Andre
    Registriert seit
    25.05.2004
    Ort
    14943
    Alter
    39
    Beiträge
    131
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 12 Beiträge
    Fast in jeden onlineshop kl angelsport z.b oder in der nähe ist eine mühle wie bei mir da gibs 1kg schon für 30 cent

  7. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Andre für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Unterfranke Avatar von Zander1961
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    74626
    Alter
    56
    Beiträge
    549
    Abgegebene Danke
    209
    Erhielt 110 Danke für 81 Beiträge
    Zitat Zitat von jueto
    als neuangler möchte ich gerne wissen wo man hartmais oder kichererbsen kaufen kann
    petri
    jueto
    Wenn du Hartmais möchtest gehst du am besten zum nächsten Lagerhaus (Baywa, LBAG usw.)! Bei uns bekommst du 25 kg für ca. 7€. Denke billiger gehts nimmer!

    Ich gebe die Aromen schon beim einweichen dazu! Ziehen dann besser ein und der Mais riecht intensiver als wenn man diese erst beim kochen zugibt! Die Erfahrung habe jedenfalls ich gemacht! Einweichen solltest du ihn mindestens 12 Stunden.

    Im übrigen bitte den Hartmais nicht uneingeweicht zum Anfüttern nehmen, da sonst der Mais im Magen der Fische mit dem quellen anfängt. Was dann passieren kann ist wohl jedem klar!
    Gruß
    Winni (waschechter Unterfranke)
    (!!Es wünsch mir jeder was er will. Gott gebe ihm nochmal so viel!!)

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Zander1961 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    Zitat Zitat von benetschek
    servus miteinader

    hab mal ne frage zum abkochen von hartem mais. und zwar wie lange muss ich den mais denn kochen und wann geb ich lockstoffe hinzu und vorallem welche? hab mir gestern ein eimer vom bauern geholt und würd den mais jetzt gerne zum anfüttern verwenden. wäre echt super wenn ihr mir helfen könntet

    gruss benetschek
    Das Abkochen machst Du solange bis er weich ist, 30 - 40 min.
    Die Aromastoffe kanst Du beim abkochen zugeben, welche Du willst.
    Beachte die Jahreszeiten, Frühjahr und Herbst etwas Herb, Sommer Fruchtig, z.B. Erdbeer.
    Wünsche Dir viel Erfolg und Big Fische.
    Hexenverbrennungen
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert

    Ihre Kirche

  11. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von mmiske
    Registriert seit
    12.03.2006
    Ort
    18106
    Alter
    41
    Beiträge
    837
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 883 Danke für 479 Beiträge
    und wie sieht es mit dosenmais aus? die liegen ja gleich in einer flüssigkeit drin. trotzdem kochen oder nicht?

  12. #8
    Unterfranke Avatar von Zander1961
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    74626
    Alter
    56
    Beiträge
    549
    Abgegebene Danke
    209
    Erhielt 110 Danke für 81 Beiträge
    Zitat Zitat von mmiske
    und wie sieht es mit dosenmais aus? die liegen ja gleich in einer flüssigkeit drin. trotzdem kochen oder nicht?
    Da brauchste nichts mehr kochen!
    Gruß
    Winni (waschechter Unterfranke)
    (!!Es wünsch mir jeder was er will. Gott gebe ihm nochmal so viel!!)

  13. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von mmiske
    Registriert seit
    12.03.2006
    Ort
    18106
    Alter
    41
    Beiträge
    837
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 883 Danke für 479 Beiträge
    vielen dank für die prompte antwort ist ganz praktisch aus der büchse gleich an den angelhaken

  14. #10
    Unterfranke Avatar von Zander1961
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    74626
    Alter
    56
    Beiträge
    549
    Abgegebene Danke
    209
    Erhielt 110 Danke für 81 Beiträge
    Zitat Zitat von mmiske
    vielen dank für die prompte antwort ist ganz praktisch aus der büchse gleich an den angelhaken
    Kannst aber mit Lebensmittelfarbe und (oder) Aromen etwas abändern. Wenn die Karpfen auf das gelb schon verschreckt sind färbe sie etwas anders und nimm ein anderes Aroma dazu!
    Ich habe auch schon eingefrorenen Mais (Eismann etc) genommen. Sind klasse Körner die prima am Haken halten!
    Gruß
    Winni (waschechter Unterfranke)
    (!!Es wünsch mir jeder was er will. Gott gebe ihm nochmal so viel!!)

  15. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Ich lesen hier das manche die Lockstoffe zum Kochen mit dazu geben, davon bin ich gar kein Freund. Es gibt Stoffe die beim Kochen bitter werden! ( Süßstoffe z. B. )
    Es reicht völlig wenn man sie danach zugibt.
    Mais am besten nach dem Kochen einige Tage in der Sonne stehen lassen, was uns Menschen fast umhaut, ( vom Geruch her ) finden Karpfen gaaanz lecker.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  17. #12
    Petrijünger Avatar von fischerlexei
    Registriert seit
    21.04.2006
    Ort
    83410
    Alter
    37
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Zitat Zitat von Spaik
    Ich lesen hier das manche die Lockstoffe zum Kochen mit dazu geben, davon bin ich gar kein Freund. Es gibt Stoffe die beim Kochen bitter werden! ( Süßstoffe z. B. )
    Es reicht völlig wenn man sie danach zugibt.
    Mais am besten nach dem Kochen einige Tage in der Sonne stehen lassen, was uns Menschen fast umhaut, ( vom Geruch her ) finden Karpfen gaaanz lecker.

    in waser drin lassen oder nicht?

  18. #13
    Petrijünger Avatar von 0Nils0
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    95444
    Alter
    38
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 30 Danke für 21 Beiträge
    Zitat Zitat von fischerlexei
    in waser drin lassen oder nicht?
    Ja lasse in drin dann kann der Mais noch etwas nachziehen, auserdem verteilt sich der Geruch im z.B. See viel besser (ist ja auch irgendwie ein Lockstoff)

  19. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von fischerlexei
    in waser drin lassen oder nicht?
    Ja auf jeden fall! Das Wasser womit der Mais eingeweicht wurde, zum Kochen benutzen und das Kochwasser nicht wegschütten, lasst den Mais darin liegen.
    Das Kochwasser ist schon super um Trockenfutter damit anzufeuchten. Viele Angler heben das Kochwasser sogar auf um es für Futtermischungen später zu benutzen.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #15
    Unterfranke Avatar von Zander1961
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    74626
    Alter
    56
    Beiträge
    549
    Abgegebene Danke
    209
    Erhielt 110 Danke für 81 Beiträge
    Zitat Zitat von Spaik
    Ich lesen hier das manche die Lockstoffe zum Kochen mit dazu geben, davon bin ich gar kein Freund. Es gibt Stoffe die beim Kochen bitter werden! ( Süßstoffe z. B. )
    Es reicht völlig wenn man sie danach zugibt.
    Mais am besten nach dem Kochen einige Tage in der Sonne stehen lassen, was uns Menschen fast umhaut, ( vom Geruch her ) finden Karpfen gaaanz lecker.
    Wie du schon sagtest. Kommt auf die stoffe drauf an!
    Gruß
    Winni (waschechter Unterfranke)
    (!!Es wünsch mir jeder was er will. Gott gebe ihm nochmal so viel!!)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen