Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge

    39,5 Pfund Spiegelkarpfen vom Wolfgangsee - Neuer FHP-Spitzenreiter

    Unser Mitglied Andreas Gattinger hat diesen Spiegelkarpfen mit 19,72 kg gefangen.
    Andreas übernimmt mit diesem Fang den 1. Platz in der FHP-Rangliste 2014 der Spiegelkarpfen

    Herzliche Gratulation!




    Petri Heil
    Stephan

  2. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Karpfenpapst Avatar von Feederking88
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    64686
    Alter
    29
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    146
    Erhielt 182 Danke für 104 Beiträge
    Toller Fisch

    Dickes Petri von mir !!!

  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Lahriette
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    16540
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    353
    Erhielt 615 Danke für 137 Beiträge
    Hm erstmal sicher ein petri zum fang. Dennoch weiß ich nicht was ich von diesem fisch haltensoll von den 20kg sind doch, bitte nicht übel nehmen, bestimmt 7,5kg nur boillies oder so. Keine ahnung ob das so gut ist. Ich hab daso meine zweifel.
    Hier sitze ich einsam am Feuer
    und bete um Weißheit:
    um Ruhe, mich zu erinnern,
    oder den Mut, zu vergessen

    Charles Hamilton Aidé

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lahriette für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    fängtwasbeisst Avatar von thetom444
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    9863
    Alter
    29
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 142 Danke für 55 Beiträge
    der Wolfgangsee in AT ist ein großer natürlicher See welcher nicht wie ein 100m² teich mit 1000000 Karpfen und 5000000 stören besetztes futterpuff...

    petri heil!
    PB Fische:

    Waller: 92 cm
    Hecht: 57 cm
    Schleie: 56 cm
    Barbe: 52 cm
    Bachforelle: 39 cm
    Barsch: 33 cm
    Rotauge: 31 cm

  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Lahriette
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    16540
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    353
    Erhielt 615 Danke für 137 Beiträge
    Zitat Zitat von thetom444 Beitrag anzeigen
    der Wolfgangsee in AT ist ein großer natürlicher See welcher nicht wie ein 100m² teich mit 1000000 Karpfen und 5000000 stören besetztes futterpuff...

    petri heil!
    Das weiß ich auch. Ich war da schon n paar mal im urlaub. Nur sieht der fisch unnatürlich vollgefressen, geradzu gemässtet aus.
    Hier sitze ich einsam am Feuer
    und bete um Weißheit:
    um Ruhe, mich zu erinnern,
    oder den Mut, zu vergessen

    Charles Hamilton Aidé

  8. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Rich
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    13351
    Beiträge
    244
    Abgegebene Danke
    443
    Erhielt 481 Danke für 90 Beiträge
    So sehen große Karpfen aus und so haben sie schon immer ausgesehen. Schau dir doch ein paar Fotos aus den 70e an. Damals gab's kein Boilies und trotzdem sahen dicke Karpfen vollgefressen aus.

  9. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Lahriette
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    16540
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    353
    Erhielt 615 Danke für 137 Beiträge
    Ich finde dennoch das das extrem unnatürlich aussieht
    Hier sitze ich einsam am Feuer
    und bete um Weißheit:
    um Ruhe, mich zu erinnern,
    oder den Mut, zu vergessen

    Charles Hamilton Aidé

  10. #8
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Petri für den Fang und an dem.
    In Bayern sahen die Karpfen immer schon so aus, liegt an der Hopfennahrung

    Fische sahen in den 70er nicht so aus, aber das ist hier einmal egal.
    Die Wasserqualität ist extrem gestiegen, somit auch das Vorkommen von Muscheln, das ganze spiegelt sich im Wachstum wieder.
    Das angefüttert wird sieht man den Karpfen an, nur betrachtet ihr den Bauch falsch.
    Im Wasser drückt das Gewicht der Organe nicht den Bauch so extrem nach unten, hier bei dem Foto kommt die Schwerkraft außerhalb des Wassers zu tragen, daher der hängende Ranzen.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.09.2012
    Ort
    67661
    Alter
    32
    Beiträge
    35
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 29 Danke für 15 Beiträge
    Bin ich der einzige dem der Gedanke "Rogner" durch den Kopf geht?

    Und Petri zum Fang!!!

  13. #10
    Brahma27
    Gastangler
    Zitat Zitat von CrashOverwrite Beitrag anzeigen
    Bin ich der einzige dem der Gedanke "Rogner" durch den Kopf geht?

    Und Petri zum Fang!!!
    ...Ja! Bist du.

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Brahma27 für den nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von BudhaBreze
    Registriert seit
    18.09.2012
    Ort
    91126
    Beiträge
    350
    Abgegebene Danke
    1.465
    Erhielt 506 Danke für 168 Beiträge
    Zitat Zitat von CrashOverwrite Beitrag anzeigen
    Bin ich der einzige dem der Gedanke "Rogner" durch den Kopf geht?

    Und Petri zum Fang!!!
    Zitat Zitat von Brahma27 Beitrag anzeigen
    ...Ja! Bist du.
    Guten Morgen allerseits,

    zunächst mal ein dickes Petri an den Fänger der Wasserwutz!

    Und ein herzliches Dankeschön an Brahma27, so kann der Tag mit einem "Lächeln" beginnen.

    Grüsse & Petri
    Stefan
    ...nichts gefangen ist auch geangelt!

  16. #12
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Petri zum Fang!

    @ Lahriette

    Ist eine ganz normale Form für einen Spiegler.
    Einige wachsen in die länge und andere werden rund ( dick )
    Wie bei den Menschen auch.
    Also nicht immer gleich von übermäßigem Boilieangebot ausgehen.
    Glaube mir, so ein Boilie-Bauch sieht ganz anders aus.

    Gruß Stefan
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Red Twister für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #13
    Einfach nur Angler Avatar von Pablo
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    88212
    Beiträge
    566
    Abgegebene Danke
    838
    Erhielt 619 Danke für 207 Beiträge
    Schöner Fang, Petri!

    Hab mir gestern, als das Posting vom Admin kam, schon gedacht, hier geht´s bestimmt über kurz oder lang mit den standardmäßigen Argumenten bezüglich der Dicke, der Natürlichkeit, des Boiliekonsums und letztendlich dem C&R los. Immer das selbe bei Karpfen über 10-15kg.

  19. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Pablo für den nützlichen Beitrag:


  20. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Lahriette
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    16540
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    353
    Erhielt 615 Danke für 137 Beiträge
    Zitat Zitat von Red Twister Beitrag anzeigen
    Petri zum Fang!

    @ Lahriette

    Ist eine ganz normale Form für einen Spiegler.
    Einige wachsen in die länge und andere werden rund ( dick )
    Wie bei den Menschen auch.
    Also nicht immer gleich von übermäßigem Boilieangebot ausgehen.
    Glaube mir, so ein Boilie-Bauch sieht ganz anders aus.

    Gruß Stefan
    Solltewie gesagt nicht böse gemeint sein. Ich hab da sicher auch kaum erfahrung. Die karpfen die i h in über 30 jahren gefangen hab kann man an einer hand abzählen bzw. Waren befänge. Liegt vllt. auch daran das mir die geziehlte karpfenangelei viel zu aufwendig ist.

    Zitat Zitat von Pablo Beitrag anzeigen
    Schöner Fang, Petri!

    Hab mir gestern, als das Posting vom Admin kam, schon gedacht, hier geht´s bestimmt über kurz oder lang mit den standardmäßigen Argumenten bezüglich der Dicke, der Natürlichkeit, des Boiliekonsums und letztendlich dem C&R los. Immer das selbe bei Karpfen über 10-15kg.
    Nö nö c&r ist kein thema für mich. Das muss jeder selbst wissen bzw. in derartige diskusionen klinke ich mich nicht mehr rein.

    Gruß lahriette
    Geändert von Lahriette (21.05.2014 um 11:34 Uhr)
    Hier sitze ich einsam am Feuer
    und bete um Weißheit:
    um Ruhe, mich zu erinnern,
    oder den Mut, zu vergessen

    Charles Hamilton Aidé

  21. #15
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Zitat Zitat von Lahriette Beitrag anzeigen
    Ich finde dennoch das das extrem unnatürlich aussieht
    Kein Grund hier schlechte Stimmung aufkommen zu lassen. Unnatürlich sieht auch vieles aus wenn ich vor die Tür geh und mich umschau ;-)

    Petri Heil, geile Granate für ein solches Gewässer!
    Geändert von Regulator87 (21.05.2014 um 15:06 Uhr)
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

  22. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Regulator87 für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen