Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.04.2014
    Ort
    31675
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Teleskop Spinnrute mit kurzem Packmaß

    Moin, Moin, werte Forumianer!
    Seit Gestern bin ich nun auch Mitglied dieses erlesenen Kreises und erlaube mir Euch mit meinen Fragen ein kleines bisschen auf den Köder zu gehen. Obwohl ich schon über 20 Jahre einen Sportfischerschein habe, bin ich eher selten mal zum Angeln gekommen. Meine Ausrüstung ist dem zu folge auch schon in die Jahre gekommen und hat wohl auch von vorn herein eher den Lidl charakter. (Mit Ausnahme einer Rute und eienr Rolle, Rest ist eher unterdurchschnittlich). Um nun nach und nach etwas besseres ans Wasser zu bekommen, werde ich Euch sicherlich noch ein paar mal befragen. Im Moment suche ich eine Spinnrute. Ein wichtiges Kriterium ist das geringe Packmaß. Sie sollte in einen Rucksack passen, sodaß ich auch auf dem Rad eine kleine Ausrüstung mitnehmen kann, um mal hier und mal dort in meinem Revier angeln zu können. Also beides zu kombinieren. Radfahren und Angeln. (Nicht gleichzeitig). Wurfgewicht würde ich mal mit 20 - 40 Gramm angeben. Dazu eine brauchbare Rolle für 30 er Schnur?
    Für Rute und Rolle würde ich ca. 100,- bis 130,- € ausgeben wollen. Es sei denn, Ihr habt die Super Top Empfehlung, dann könnte ich den Rahmen auch etwas nach oben korrigieren.
    Besten Dank für Eure Tipps.
    Beste Grüße
    East

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Hallo und wilkommen im Forum.
    Ich hatte auch sehr viel Teleruten die ich letztendlich billig verkauft oder an Angelanfänger verschenkt habe, weil keine dieser Ruten eine für mich vernünftige Aktion hatte. Gerade beim Spinnfischen finde ich das wichtig.
    Da es sehr teuer ist normale Steckruten im Flugzeug mitzuführen (manchmal war der Transport der Rute teurer als das Ticket für den Flug), habe ich mir Reisesteckruten zugelegt. Die sind 4 oder 5 geteilt und die Aktion finde ich immer noch wesentlich besser als bei einer Telerute.
    Evtl. könntest du aber auch eine Steckrute auch mit Klettband an der Mittelstange des Herrenrades befestigen.
    Oder soll es definitiv eine Telerute sein?
    MFG, Nicki

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.04.2014
    Ort
    31675
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hi Nicki,
    vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
    Nein, es muss keine Telerute sein. Bislang hatte ich nur Teleruten, da ich mir nur schlecht vorstellen konnte, dass Steckruten ebenso stabil sind. Reise Steckruten hatte ich auch schon gegoogelt. Aber habe ich da bei vier oder fünf Einzelteilen nicht auch vier oder fünf Schwachstellen? Ich bin für alle Schandtaten offen.

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Teleruten haben durchaus ihre Berechtigung. Allerdings werden dir die Leute hier aus dem Forum zu 90% zu einer Steckrute raten.
    Vergesse nicht das eine Telerute auch aus 4-7 Einzelteilen besteht. Die Steckverbindungen einer modernen Steckrute sind sehr stabil. Ich habe auch schon einige Ruten auf dem Gewissen aber sie sind immer mitten im Blank gebrochen und nie an der Steckverbindung. Wenn man da natürlich aus Unachtsamkeit rauflatscht ist es was anderes.
    Würdest du uns ein wenig über dein Gewässer verraten, auf was du vorwiegend angeln möchtest und welche Köder du verwenden möchtest? Das macht es uns leichter dir einen vernünftigen Vorschlag zu machen.
    MFG, Nicki

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.04.2014
    Ort
    31675
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ich komme aus Bückeburg und bin im Schaumburger Verien Mitglied.
    Gewässer sind da im Prinzip alle vorhanden. Bislang war ich an Teichen / kleinen Seen, dem Mittellandkanal, der Weser und einer ehemaligen Kiesgrube unterwegs. In Zukunft soll es dann auch mal der Bach mit Forellenstrecke werden. Daher denke ich, die Rute sollte nicht zu lang sein. Angeln würde ich gerne mit dieser Rute auf Raubfisch. Also von Barsch, Forelle über Zander bis Hecht. Wahrscheinlich mit einer Rute nicht zu erreichen. Was mir zusagen würde, wäre in Richtung: Shimano S.T.C. Mini Bereich. Gibt es so etwas wie eine Markenhitparade? Wo also diese oder jene Marke besser oder schlechter bewertet wird?

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    So etwas wie ein Ranking für Ruten kenne ich nicht. Nachfolgend habe ich einen Thread der dich evtl. interessiert. Es geht hier um kurze, gut transporfähige Ruten.
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln...ini#post581145
    MFG, Nicki

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    Möcht dir jetzt nicht zu nahe treten aber max. 130€ für Rute,Rolle und Schnur. Also vernünftiges Material is das dann nicht mehr. Oder täusch ich mich da.

    Gesendet von meinem XT890
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät

  8. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Zitat Zitat von Manuel1902 Beitrag anzeigen
    Möcht dir jetzt nicht zu nahe treten aber max. 130€ für Rute,Rolle und Schnur. Also vernünftiges Material is das dann nicht mehr. Oder täusch ich mich da.

    Gesendet von meinem XT890
    Ich denke du täuscht dich. Für den Preis gibt es bestimmt kein high end tackle, aber bestimmt einiges an vernünftigem Material.
    So habe ich letztes Jahr fúr meine Kanutour auf der Seenplatte noch eine mittlere Spincombo gesucht. Bestellt habe ich mir dann die Shimano Yasei Red Aspius 7-28 gr. und die Shimano Exage 2500 FD. Inklusive Versand lag ich da bei 117 Euro.
    In Meck Pomm konnte ich die beiden Teile dann ausgibig testen und dabei einige mittlere Hechte drillen. Ich bin sehr zufrieden und es gibt nichts an dem Gerät auszusetzen. Ich denke diese Combo wird mich noch lange begleiten.
    MFG, Nicki

  9. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    Ich setz da vielleicht immer ein wenig höher an, allein für Schnur komm ich schon auf 25-30€.
    Ich Spar lieber ein wenig länger und kauf mir dann was besseres.
    aber die Combo die du da gekauft hast ist auf jedenfall i.o.

    Gesendet von meinem XT890
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät

  10. #10
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Zitat Zitat von Manuel1902 Beitrag anzeigen
    Möcht dir jetzt nicht zu nahe treten aber max. 130€ für Rute,Rolle und Schnur. Also vernünftiges Material is das dann nicht mehr. Oder täusch ich mich da.
    Dafür bekommst du schon ziemlich solides Gerät. Bei der Schnur ist's dann ein kleiner Spagat, entweder gute Monofil (300m) oder eben (nur) 100-150m ordentliche Geflochtene von der Großspule, unter die man billigste Mono packt. Das geht für 10-20€.. pro Rolle.
    Zum Spinnfischen reichen 100m eigentlich völlig aus, sieht man von "Weitenjägern" einmal ab.

  11. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Brassen-Verprassen
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    15366
    Alter
    29
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 680 Danke für 258 Beiträge
    bei ebay kommt man günstig an geflochtene markenschnur ran bsp. 200 meter ca 13 euro inkls versand




  12. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.04.2014
    Ort
    31675
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Vielen Dank für Eure Beiträge.
    Am Samstag bin ich mal die Angelläden in der Umgebung abgefahren, fand aber nicht, was ich suchte. Nächste Woche nochmal die etwas weitere Umgebung abgrasen. Ansonsten bleibt nur das Internet. Schade, da ich gerne den örtlichen Handel unterstütze.
    Zu den Kosten. Mir ist durchaus bewusst, dass ich für eine Rute auch 300 Euro auf den Tisch legen kann. Sicher gibt es viele Angler, die auch oft genug unterwegs sind und die hohe Qualität zu schätzen wissen. Ob ich diese Richtung einschlage? Wohl eher nicht. Daher möchte ich schon die Kosten in aus meiner Sicht vernünftige Bahnen wissen. Da ich als Sportschütze und Mountainbiker auch in anderen Foren unterwegs, sehe ich die ähnlichen Ansätze. Meine Pistolen haben Maßangefertigte Griffe und sind eingeschossen, heisst, ausgesuchte Munition. Ebenso mein Rad, recht hochwertig. Aber muss der Schütze aus der untersten Kreisklasse auch einen Maßgriff haben? Muss der Radler, der Sonntags Brötchen holt und zweimal im Jahr eine 25 Km Tour fährt eine Rohloff haben? Oder eine XTR Ausstattung? Wohl eher nicht. Daher habe ich diesen Finanzrahmen angegeben. Dass es Besseres gibt, ist mir klar.
    Daher vielen Dank für Eure Beiträge, die mir alle helfen, mich im Dickicht des modernen Angelsports zurecht zu finden.
    Beste Grüße
    Michael

  13. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.04.2014
    Ort
    31675
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    So, ich habe jetzt mal das Internet durchstöbert und bin zu folgender Rute samt Rolle gekommen.
    http://www.fishingtackle24.de/produc...NITELESPINNING

    und

    http://www.fishingtackle24.de/produc...SHIMANOEXAGERC

    Mein Budget habe ich zwar schon etwas überschritten, zumal ja noch Schnur dazu kommt.
    Das wäre jetzt meine nächste Frage, mit Kunstköder auf Raubfisch, welche Schnurart wäre geeignet?

    Werde derweil mal die Sufu nutzen.

    Achso, sollte jemand meine Wahl als völlig daneben empfinden, bitte immer raus damit.

  14. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    Zur Rute kann ich njx sagen da ich mich mit Teleruten nicht auskenne.
    Zur Rolle muss ich sagen das ich an deiner Stelle die Exage in der Frontbremsversion kaufen würde. Ist zum Spinnfischen besser geeignet, ansonsten eine gute Rolle.
    Als Schnur würde ich dir auf jedenfall eine geflochtene empfehlen, zum Spinnfischen nur geflecht, du hast damit mehr Kontolle über deinen Köder. Mono hat einfach zuviel Dehnung.
    Zu empfehlen ist eigentlich die Power Pro von Shimano, ich persönlich benutze sie auf 2 Rollen. Ausserdem nutze ich die Spiderwire Invisi Braid, preislich bist du da bei 10-15€ pro 100m.
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät

  15. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    Is zwar keine Tele aber vom Preis her sogar billiger.

    http://www.amazon.de/dp/B006YNWRB2/?...PUcBAvKxb-1bDA

    Teleruten sind einfach zu wabbelig.
    Eine Spinnrute die sich nicht richtig aufläd, oder kein gutes Rückrad hat ist einfach keine gute Lösung du wärst auf dauer nicht glücklich.
    Geändert von Manuel1902 (27.04.2014 um 16:42 Uhr)
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen