Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28
  1. #1
    Angelfreunde Lichtenrade
    Registriert seit
    07.04.2014
    Ort
    12309
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Was ist das für ein Fisch?

    Karausche? Karpfen?

    Wir werden uns nicht einig :D






    Vielen Dank im vorraus


  2. #2
    Der mit dem Gummi spielt Avatar von J.Hecht.
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    13051
    Alter
    59
    Beiträge
    2.269
    Abgegebene Danke
    1.127
    Erhielt 1.104 Danke für 769 Beiträge
    Ick sag mal, dit is Giebel.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Grüße aus der Hauptstadt
    Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an J.Hecht. für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Zitat Zitat von KarpfenKeeper Beitrag anzeigen
    Was hab ich hier gefangen ?
    Bitte um Hilfe.



    Hallo !

    Hatte der Fisch den Barteln ?
    Wenn ja dann kleiner Satzkarpfen .
    Wenn nein dann Karausche oder eine Mischung .

    MfG

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an jimminy32 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    So auf dem ersten Blick würde ich J.Hecht recht geben uns auch sagen das es sich um ein Giebel handelt. Für eine Karausche ist mir die Schwanzflosse zu sehr eingeschnitten.
    Schade das man die Rückenflosse nicht sieht. Ist der Kamm nach außen gewölbt, ist es eine Karausche, beim Giebel ist der Kamm eher gerade oder leicht nach innen gewölbt.
    MFG, Nicki

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtforelle für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Karpfen auf keinen Fall,es fehlt das Rüsselmaul.Für eine Karausche vermisse ich den Petrifleck an der Schwanzwurzel,also sage ich Giebel.

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Omnilux für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    14542
    Beiträge
    586
    Abgegebene Danke
    76
    Erhielt 1.431 Danke für 415 Beiträge
    Zitat Zitat von KarpfenKeeper Beitrag anzeigen
    Karausche? Karpfen? Wir werden uns nicht einig :D
    Das ist ein Giebel. Hilfe bei der Unterscheidung von Giebel und Karausche gibt es hier: Giebel: http://www.fischartenatlas.de/cms2.0...t_27_08_09.pdf

  11. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Bollmann für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Klar ist das ein Giebel, an einen karpfen braucht man ohne barteln gar nicht denken.

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an oberesalzach für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    123456
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 423 Danke für 143 Beiträge
    Hallo,


    Alle, die hier der Meinung sind, das sei ganz sicher ein Giebel, bitte ich einmal um ihre Begründung für diese Bestimmung.

    Ich halte den Fisch auch für einen Giebel, aber es gibt nur ein einigermaßen hartes Merkmal, das ist die weit eingeschnittene Schwanzflosse.
    Es gibt als Hinweis, nicht Beweis, noch die Färbung.
    Ein höchst unsicheres Merkmal.

    Eine sichere Bestimmung sieht anders aus, aber mehr gibt das Foto nicht her. Seitenlinie nicht zu sehen, Rückenflosse nicht zu sehen, Flossenstrahlen nicht bestimmbar.

    Was dabei herauskommt, wenn man nicht mit den harten Merkmalen bestimmt, kann man an der Karauschenhitparade schön studieren.
    Der Karauschenanteil liegt bei ca. 5%

    zum Petrifleck.
    Diesen dunklen Punkt auf der Schwanzwurzel haben nur junge Karauschen.
    Zudem gibt es durchaus auch Karauschenbestände ohne diesen Fleck.
    Der Schwanzwurzelfleck beweist hier gar nichts, weil wir über einen erwachsenen Fisch reden.

    Winde

  15. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Winde für den nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.06.2011
    Ort
    19089
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 9 Danke für 3 Beiträge
    Ich glaube auch das es sich um einen Giebel handeln könnte.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Michael 64 für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    79774
    Alter
    37
    Beiträge
    263
    Abgegebene Danke
    394
    Erhielt 171 Danke für 99 Beiträge
    Giebel oder Karausche das ist so ne Sache wa^^

    Karpfen auf Keinsten aber schöne Diskussion ausgelöst um Giebel und Karausche...sehr interessant...

    Danke Bollmann toller Link höchstinteressant und sehr hilfreich hier!

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Wernerles für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Am besten immer die Seitenlinienschuppen zählen.Giebel hat bis 31, hat der Fisch also mehr Seitenlinienschuppen als 31, ist es eine Karausche.

    Gruß
    Wer Fische nicht verwerten kann, sollte sie lieber zurücksetzen. Aber: Wer nur angeln geht um Fische zu schonen, der sollte mal über ein anderes Hobby nachdenken!

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Maestro für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #12
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    444
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    Der Giebel hat in der Regel auch größere Schuppen als die Karausche. Die Kopfpartie bei der Karausche ist meist noch höherständiger. Sehr schön sieht man es auf diesem Bild hier: http://www.agv-vorsfelde.de/bilder/g...che_Giebel.jpg

    Der Giebel ist oftmals auch Dicker im Umfang als die Karausche. Ein sehr Typisches Merkmal was nur die Karausche macht ist das Knarzen. Das hört man, wenn man den Fisch am Land hat. Es entsteht durch das zusammenpressen der Kiemendeckel.

    Dein Fisch ist ein Giebel, dennoch ein schönes Exemplar Habe auch schon viele Gefangen davon, gerade an der Stippe machen sie viel Spaß

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an Euli für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    123456
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 423 Danke für 143 Beiträge
    Zitat Zitat von Maestro Beitrag anzeigen
    Am besten immer die Seitenlinienschuppen zählen.Giebel hat bis 31, hat der Fisch also mehr Seitenlinienschuppen als 31, ist es eine Karausche.

    Gruß
    Hallo,

    in der Regel hast du Recht mit deiner Aussage.

    Bei den beiden Arten Giebel und Karausche gilt das nur eingeschränkt

    Karausche 31-36 Schuppen
    Giebel 29-33 Schuppen (Angaben nach Kottelat/ Freyhof)

    Ein Fisch mit 31 Schuppen ist also was?

    Man kann diese Methode in unserem Fall nur sehr begrenzt anwenden. Die Bereiche überschneiden sich sehr stark und um 1-2 Schuppen habe ich mich schnell verzählt.

    Das mit Abstand sicherste Unterscheidungsmerkmal ist in unserem Fall die Form der Rückenflosse.

    Winde

  25. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Winde für den nützlichen Beitrag:


  26. #14
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Seitenlinie spielt in dem Fall keine Rolle da Giebel mit 30 - 32 und Karausche mit 31 - 36 Schuppen angegeben ist.Bei 32 Schuppen sind wir da auch in der Zwickmühle.

  27. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Omnilux für den nützlichen Beitrag:


  28. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Brassen-Verprassen
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    15366
    Alter
    29
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 680 Danke für 258 Beiträge
    wozu weiterdiskutieren? zumachen hier, es ist ein giebel mein gott...




  29. Der folgende Petrijünger sagt danke an Brassen-Verprassen für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist aus.

Lesezeichen