Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    20.03.2014
    Ort
    45141
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Rhein Herne Kanal bitte um Hilfe

    Hallo zusammen habe heute folgende negative erfahrung gesammelt :


    Ich war heute am Rhein Herne Kanal ab 12 uhr zwischen Essen und Gelsenkirchen angeln. gegen 13 uhr kam die Wasserschutzpolizei vorbei gefahren und hielt bei mir an "sie fragten nur ob ich angelschein und erlaubnisschein für den RHK dabei habe, ich sagte ja und wollte die papiere rausholen da sagten die ist ok und fuhren weiter. gegen 15-16 uhr hab ich 4 schöne barsche rausgeholt bis auf einmal paar meter hinter mir 4 "südländer" auftauchten. die haben sich ein joint geraucht zumindest erkannte ich den duft von marihuana, das war für mich kein problem da sie sich zunächst normal verhalten haben und mich nicht gestört haben. aber dann kam schon der erste zu mir und hat mir blöde fragen gestellt als ich nicht reagiert habe hat er mich beleidigt. ein anderer hat angefangen ständig steine oder baumstäme ins wasser zu schmeissen wo ich geangelt habe....dann hab ich zusammen gepackt und wollte gehen da kam wieder die wasser polizei vorbei gefahren.. ich hab sie her gewunken und die waren so nett und und haben angelegt und sind zu mir gekommen.... aber dann das unfassbare...nachdem ich der poilzei die situation geschildert habe und aufs uferbetretungsgesetz hingewiesen habe sagten die zu mir " die sind doch paar meter hinter ihnen und verhalten sich normal..und ich soll meine sachen packen und woanders hingehen den ich hätte kein uferbetretungsrecht da die stelle angeblich von BP Oil gemietet ist und ich da nicht angeln darf...dann zeigte ich die gewässerkarte wo drauf steht das ich im ganzen RHK angeln darf ausser essener stdthafen und hafen henrichenburg... daraufhin sagte er frech zu mir das es veraltet sei da BPm Oil erst vor kurzem angemietet hat und es überall auch ausgeschildert sei...nur komisch das ich diese schilder nicht gesehen habe .... naja ich hatte die schnauze voll und bin nach hause...

    hat schon jemand ähnliche erfahrung gemacht oder kann mir sagen ob das stimmt was die gesagt haben?? bzw. wie ich mich nächste mal verhalten soll ??

  2. #2
    swingtiper Avatar von feederer1a
    Registriert seit
    09.02.2012
    Ort
    37308
    Beiträge
    212
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 221 Danke für 75 Beiträge
    Meine Vorgehensweise wäre z.b. :

    - erstens mal zutreffende Infos bezügl. Gewässer (Nachfrage beim Erlaubniskartenaussteller)
    - dumme Beleidigungen ( wenns mir reicht, Schmiere holen/Anzeige wegen Beleidigung/z.b. Handymitschnitt Video)

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Es gibt Bereiche an den Kanälen, die für uns Angler verboten sind, auch wenn man die Kanalkarte hat.Leider ist nicht alles ausgeschildert, deshalb vor dem Angeln informieren.

    Am Kanal ist es leider nicht selten, das es eben zu solch Situationen kommen kann, wie von dir mit den 4 Leuten da beschrieben.Man sitzt eben dort wie auf dem Präsentierteller.Und gerade die Brücken werden oft aufgesucht, wenn sich einige Leute besaufen wollen, oder eben nen Joint etc rauchen wollen. Treffpunkt unter der Brücke ..so sieht es leider aus.Meist sind diese Plätze auch total vollgemüllt.

    Da hilft nur Handy raus, Polizei anrufen.Mehr kann man wohl nicht tun, ohne sich selbst strafbar zu machen.
    Wer Fische nicht verwerten kann, sollte sie lieber zurücksetzen. Aber: Wer nur angeln geht um Fische zu schonen, der sollte mal über ein anderes Hobby nachdenken!

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    45357
    Beiträge
    30
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 28 Danke für 11 Beiträge
    Morgen...

    Das ist der Grund warum ich den RHK in Stadtnähe meide...In unseren Angelläden wird schon ausdrücklich davor gewarnt, sich alleine an den Kanal oder z.B. Duisburger Hafen zu setzen.
    Es sind nicht nur die "Party-Leute" oder Junkies die solch Probleme bereiten...Des öfteren wird man selbst von "unseren Osteuropäischen Angelkollegen" belästigt, wenn man an deren Stellen sitzt.
    Dann bringt auch kein Einpacken mehr was, denn man hat nix mehr zum einpacken! ;-)

    Zum Thema WaSchuPo, kann ich folgendes sagen. Im Essener Stadthafen kommen sie ab und zu zum quatschen und drücken auch mal ein Auge zu, wenn man sich dementsprechend freundlich verhält.
    Auch Sie wissen von den Problemen mit unseren Osteuropäern! Sie sagen auch nur, man sollen denen aus den Weg gehen.
    Handy rausholen und Polizei rufen ist nicht immer möglich, wenn 5-6 Leute mit Machete Baseballschläger und Messer einen von der Stelle vertreiben.

  5. #5
    swingtiper Avatar von feederer1a
    Registriert seit
    09.02.2012
    Ort
    37308
    Beiträge
    212
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 221 Danke für 75 Beiträge
    Wenn ich das hier so lese,
    da wirds aber allerhöchste Zeit, das mal der Heimatschutz sich dieses Themas annimmt !

  6. #6
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Zitat Zitat von snakemile Beitrag anzeigen
    Morgen...

    Das ist der Grund warum ich den RHK in Stadtnähe meide...In unseren Angelläden wird schon ausdrücklich davor gewarnt, sich alleine an den Kanal oder z.B. Duisburger Hafen zu setzen.
    Es sind nicht nur die "Party-Leute" oder Junkies die solch Probleme bereiten...Des öfteren wird man selbst von "unseren Osteuropäischen Angelkollegen" belästigt, wenn man an deren Stellen sitzt.
    Dann bringt auch kein Einpacken mehr was, denn man hat nix mehr zum einpacken! ;-)

    Zum Thema WaSchuPo, kann ich folgendes sagen. Im Essener Stadthafen kommen sie ab und zu zum quatschen und drücken auch mal ein Auge zu, wenn man sich dementsprechend freundlich verhält.
    Auch Sie wissen von den Problemen mit unseren Osteuropäern! Sie sagen auch nur, man sollen denen aus den Weg gehen.
    Handy rausholen und Polizei rufen ist nicht immer möglich, wenn 5-6 Leute mit Machete Baseballschläger und Messer einen von der Stelle vertreiben.
    Und ich habe fast schon gedacht, Berlin ist das Ende der Zivilisation.

    Wobei ich schon denke, dass in einigen Bemerkungen sehr, sehr viel "Stammtisch" steckt, denn "mit Machete Baseballschläger und Messer" wird bestimmt reichlich übertrieben.

    Fliege 2

  7. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Fliege 2 für den nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Allrounder Avatar von Bleikopf
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    81
    Alter
    29
    Beiträge
    689
    Abgegebene Danke
    1.630
    Erhielt 1.202 Danke für 405 Beiträge
    Bleibt doch cool Leute.
    Die Kollegen, die sich das Tütchen geraucht haben, geben zu ihrer Belustigung halt mal paar dumme Kommentare ab, damit sie was zum Lachen haben.
    Aber das heißt doch noch lange nicht, dass sie ernsthaft Stress gesucht haben...
    Was da schon wieder gleich reininterpretiert wird.......

    Immer cool bleiben und ned aus ner Mücke nen Elefanten machen..

  9. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.03.2014
    Ort
    56068
    Beiträge
    33
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Hi,

    ich pers. würde mal überlegen, ob die androhung einer dienstaufsichtsbeschwerde in diesem fall nicht sinnvoll währe! Wohl gemerkt nur die androhung! Ist event. für die Polizisten ein guter denkansatz!

    Gruß

  10. #9
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    20.03.2014
    Ort
    45141
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hmm ja der rhk ist leider das wo ich schnell zum angeln komme :/

    @snakemile kann ich mal mit dir mit zum essener hafen ?

  11. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.01.2015
    Ort
    45899
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Wenn man die Gegend kennt in der du geangelt hast,Na Ja.

  12. #11
    C&R Avatar von roland_p
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    6xxxx
    Beiträge
    515
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 204 Danke für 136 Beiträge
    Da benimmt sich jemand wie die sprichwörtliche "Axt im Wald", jeder schaut weg und beschwichtigt noch!

    Bis was passiert und sich jeder dann fragt wie das wieder passieren konnte....

    Ich würde vermutlich eine Dienstaufsichtsbeschwerde stellen und gegen die "4" mal bei der Polizei vorsprechen.



  13. #12
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo !
    Hatte in Berlin auch schon solche Fälle . Das wichtigste ist ruhig bleiben und nicht provozieren . Vorallem keine Angst zeigen . Wenn die sehen das du garnicht reagierst , hauen die von selber ab weils denen zu langweilig wird . Das mit der Dienstaufsichtsbeschwerde ist nicht so leicht , denn du brauchst den Namen und die Dienstnummer von den Polizisten und wenn du eine beschwerde einreichst , haben sie dich im Visier schon gar wenn du keine Zeugen hast die den Vorfall beobachtet haben .
    Das beste ist du suchst dir nen anderen Platz zum Angeln .
    Und eine beschwerde gegen die 4 nützt meist auch nichts . Die Polizei fährt vielleicht dort vorbei und schaut sich die sache an und erteilt vielleicht auch ein Platzverbot , wenn sie weg sind stehen die 4 halt 10 meter weiter .

    MfG

  14. #13
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Zitat Zitat von roland_p Beitrag anzeigen

    Ich würde vermutlich eine Dienstaufsichtsbeschwerde stellen und gegen die "4" mal bei der Polizei vorsprechen.
    Aber dann möglichst zeitnah und nicht zehn Monate später

  15. #14
    C&R Avatar von roland_p
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    6xxxx
    Beiträge
    515
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 204 Danke für 136 Beiträge
    Zitat Zitat von jimminy32 Beitrag anzeigen
    Das wichtigste ist ruhig bleiben und nicht provozieren . Vorallem keine Angst zeigen ...... Das mit der Dienstaufsichtsbeschwerde ist nicht so leicht , denn du brauchst den Namen und die Dienstnummer von den Polizisten und wenn du eine beschwerde einreichst , haben sie dich im Visier schon gar wenn du keine Zeugen hast die den Vorfall beobachtet haben .
    Das beste ist du suchst dir nen anderen Platz zum Angeln .
    Und eine beschwerde gegen die 4 nützt meist auch nichts . Die Polizei fährt vielleicht dort vorbei und schaut sich die sache an und erteilt vielleicht auch ein Platzverbot , wenn sie weg sind stehen die 4 halt 10 meter weiter .
    Warum sollte man sich von solchen Leuten Vertreiben lassen??? Nichts tun ist doch mit Sicherheit das falscheste was man tun kann.....

    Aber ich gebe schweyer Recht, nach 10 Monaten dürfte das hinfällig sein. Ich habe auch nicht auf das Datum geschaut.

    Grüße
    Roland



  16. #15
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Zitat Zitat von roland_p Beitrag anzeigen
    Warum sollte man sich von solchen Leuten Vertreiben lassen??? Nichts tun ist doch mit Sicherheit das falscheste was man tun kann.....

    Aber ich gebe schweyer Recht, nach 10 Monaten dürfte das hinfällig sein. Ich habe auch nicht auf das Datum geschaut.

    Grüße
    Roland
    Hallo !
    Das kann ich dir sagen , weil man im normalen Fall nur ein blaues Auge hat , im schlimmsten Fall hat man ein Messer zwischen den Rippen .
    Und bevor sowas passiert ist es doch einfacher sich einen anderen Platz zu suchen .

    MfG

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen