Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31
  1. #1
    El Barscho© Avatar von Dietmar
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    64...
    Beiträge
    675
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 1.082 Danke für 347 Beiträge

    Hessische Rheinkarte um 66 % teurer

    Zwar immer noch "preiswert", aber trotzdem: Die Jahreskarte für den Hessischen Rhein wurde von € 30,00 auf € 50,00 erhöht. Auch "neu" ist der Grund der Erhöhung: Es gibt nämlich keinen. Weder der Besatz noch die Fangaussichten haben sich geändert, auf Nachfrage erhält man ein "Achselzucken". Dafür lohnt sich ein Blick auf die Bestimmungen - und die strikte Einhaltung derer da dort nun nicht unbedingt der Wind den Busch zum wackeln bringt sondern einer der angeblich vielen neuen Aufseher die im selbigen hocken.
    Wer sich über den Dreck vor anderer Leuts Haustüre aufregt hat den riesen linken Misthaufen vor seiner eigenen Türe übersehen. Aber es kommt noch schlimmer: Er hat ihn noch nichtmal gerochen!
    Jägerlatein?

  2. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Dietmar für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    50000
    Beiträge
    112
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 66 Danke für 33 Beiträge
    das ist natürlich kein kleiner aufschlag ich hoffe mal das die in nrw nicht auf die idee kommen ^^ nicht mal für mich
    wobei ich denke das sich hier im forum einige darüber freuen werden da sie der meinung dann sind das weniger verkauft werden
    im grunde hast du recht es ist immer noch günstig
    ich fand denn rhein in unserer gegend immer ne gute alternative für leute die nicht so oft im jahr angeln gehen können oder ein verein zu teuer ist oder halt für neulinge
    auch um mit freunden angeln zu gehen da viele vom rhein ne jahreskarte haben
    aber man nicht unbedingt im selben verein ist

    ich weiss nicht wie es in anderen bundesländern ist ich gehe nur von mir mal aus
    hier ist man schon gezwungen in einem verein breitzutreten
    dann muss man gucken welche vereine noch plätze hat und günstig ist es nicht gerade
    und jahreskarten gibt es so gut wie keine und tageskarten sind auch nicht günstig und oft mit vielen einschränkungen versehen wie z.b nachtangel verbot u.s.w
    50 ist noch ihm rahmen ich hoffe nur das es nicht noch teurer wird

  4. #3
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Preiswert ist relativ, wenn ich mir anschaue welche Angelmöglichkeiten und welches anglerfreundliche Regelwerk mein Verein für 50€ jährlich bietet, ist das purer Wucher.
    Wäre ich an den Vereinsgewässern "nur" Gastangler, müsste ich aber auch kräftig zuzahlen, für 12 Monate wären das 420€..

    Verglichen mit den Vereinen hier in der Umgebung ist die Rheinkarte aber noch immer spottbillig und bietet neben akzeptabler Gewässerstrecke auch viele Möglichkeiten.
    Geändert von Tommy80 (21.02.2014 um 09:03 Uhr)

  5. #4
    El Barscho© Avatar von Dietmar
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    64...
    Beiträge
    675
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 1.082 Danke für 347 Beiträge

    Dabei hab ich noch was vergesseb

    NEU ist allerdering - oder sagen wir mal relativ neu - das vermehrt Sonnenbarsche am Haken hängen. Neu ist allerdings auch das sich offenbar die Anzahl von Forellen und Lachse erhöht zu haben scheinen. Waren es jüngst noch in der Hauptsache Rapfen die da so rumhüpfen so konnte ich selbst gerade am 20.02.2014 vor mir etwas springen sehen was eindeutig ein Lachs zu sein schien. Im Angelladen nachgefragt bestätigte man das vermehrte vorhandensein von Lachs im hessischen Streckenabschnitt - aber auch ab und an von bisweilen großen Forellen.
    Ich befürchte allerdings das gefangene Lachse sonstwo landen, nur nicht wieder im Wasser, leider.
    Wer sich über den Dreck vor anderer Leuts Haustüre aufregt hat den riesen linken Misthaufen vor seiner eigenen Türe übersehen. Aber es kommt noch schlimmer: Er hat ihn noch nichtmal gerochen!
    Jägerlatein?

  6. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    50000
    Beiträge
    112
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 66 Danke für 33 Beiträge
    das habe ich ja gemeint hier wirst du keinen verein finden wo du für 50 euro angeln kannst
    das müssen wir ja schon zahlen wenn wir nicht beim gewässer dienst da sind ^^
    vereine fangen bei uns bei 100 euro an und das ist schon dann sehr günstig
    mal von der aufnahmegebür ganz zu schweigen
    wie gesagt bei uns eine gute alternative die gründe habe ich ja schon genannt
    ich finde es ja schön wenn es wo anders nicht so ist aber man kann nicht von seinen begebenheiten nicht auf andere übertragen

    wobei ich ehrlich sagen muss ich würde auch ein paar euro mehr bezahlen wenn ich wüsste das die sinnvoll angelegt werden z.b in mehr Kontrollen
    ich bin kein mensch der alles geregelt und kontrolliert haben will aber ein wenig mehr würde in dem bereich nicht schaden und wenn es nur die deppen abschreckt

  7. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    50€ für eine Jahreskarte, schön wäre es!

    Für 50€ bekommst du hier im Süden im Durchschnitt eine Wochenkarte, bei einigen Gewässer die ich kenne bekommst du dafür sogar noch(die Betonung liegt bei "noch") eine Monatskarte, gehts allerdings an ein reines Salmonidengewässer, wo nur mit der Fliege und anderen Kunstködern gefischt werden darf, dann liegt man schon mal 30-50€/Tag hin!


    Von den Kosten in einem Verein hier mal ganz abgesehen, ist die Fischerei hier im Süden ganz schön teuer geworden, könnt ihr ja hier mal Nachlesen, wen es interessiert!

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln...n+jahreskarten

    66% Preissteigerung hört sich im Moment sehr viel an, blickt man aber der Tatsache ins Gesicht, daß der Preis von 30€ auf 50€ für die Jahreslizenz gestiegen ist, ist es auf Grund der Nachfrage gerechtfertigt.
    Bedenkt man die "versteckten" Preissteigerungen in Sachen des täglichen Bedarfs( Miete, Lebensmittel, Heizung, Sprit, usw etc), bereiten diese mir mehr Sorgen.
    Geändert von Jack the Knife (21.02.2014 um 10:44 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.07.2009
    Ort
    64....
    Beiträge
    295
    Abgegebene Danke
    70
    Erhielt 171 Danke für 57 Beiträge
    hi,

    die erhöhung ist da, das ist fakt.

    wurde aber nicht so krass durchgeführt wie oben dargestellt.

    die erhöhung wurde in zwei schritten durchgeführt 2012 -2013 von 30 auf 40€, 2013-2014 von 40 auf 50€.

    das hört oder liest sich recht dramatisch,
    wenn man aber gegenüberstellt das 365 tagen im jahr an 24 stunden täglich dafür gefischt werden darf auf einer strecke von lampertheim bis hinter wiesbaden.

    ich finde die gebühr angemessen und bin überzeugt das es nicht die letzte erhöhung war in anbetracht was unsere pfälzer nachbarn für den gleichen abschnitt, nur andere rheinseite, bezahlen.

  10. #8
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.669
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.158 Danke für 1.291 Beiträge
    Hallo Dietmar,

    So drastisch eine Erhöhung von 30 auf 50 Euro auch klingt, für mich als Süddeutschen sind das immer noch Traumpreise. Wie es Jack the Knife schon schrieb, dafür bekommst Du bei uns grade mal ne Wochenkarte.

    Hier nur mal ein zwei Preise für Jahreskarten bei mir in der Nähe, die es ohne Vereinszugehörigkeit gibt:

    Mein Stammgewässer, ein kleiner Stausee mit ca. 12ha kostet 250€/Jahr. Saison mit der Jahreskarte ist ganzjährig, Besatz ist ganz o.K.: Hecht, Barsch, Schleie, Karpfen und diverse Weißfische.
    Iller, schöne Strecke mit 18km Länge: 400€/Jahr, Saison mit der Jahreskarte geht vom 01.05. – 15.12. Bessere Bedingungen gibt’s nur bei Vereinszugehörigkeit, wovon mich aber schon die einmalige Aufnahmegebühr von 260€ abhält. Es gibt zwar fast alle heimischen Fischarten dort, aber das Gewässer ist sehr anspruchsvoll. Der Besatz durch den Verein ist auch nicht so toll, hauptsächlich werden Regenbogner besetzt, damit die Mitglieder auch bei Laune gehalten werden. Teilweise auch verständlich, weil z.B. der teure Äschenbesatz 2 Jahre lang durch den Kormoran komplett zu nichte gemacht wurde.

    Dieses Nord-Süd-Gefälle bei den Angellizenzen ist teilweise echt krass und geht mir ganz schön auf den Wecker, aber ändern kann ich daran leider nichts. Seit froh, dass Ihr (noch nicht) so viel für Euer geliebtes Hobby zahlen müsst wie ich hier im Allgäu.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  11. #9
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Ich weiß gar nicht was ihr habt, Ich zahl für ein Rheinlos (ca. 5 Km) 65€, glaub 55 Rheinlose gibt es in Baden.
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  12. #10
    swingtiper Avatar von feederer1a
    Registriert seit
    09.02.2012
    Ort
    37308
    Beiträge
    212
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 221 Danke für 75 Beiträge
    Wenn ich das hier so lese, kann ich mich glücklich schätzen,
    da bin ich als Inhaber von zwei jahreskarten für sämtliche. stau-u. fliessgewässer in meiner Umgebung mit Ca. 150,00 € incl. Vereinszugehörigkeit ja mal absolut gut bedient!

    Da könnte ich quasi angeln bis der Arzt kommt !

  13. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    04924
    Beiträge
    420
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 174 Danke für 123 Beiträge
    hört auf zu jammern, fürn Fuffi das ganze Jahr angeln mit Nachtangelgenehmigung,ohne Arbeitseinsätze

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an kingfisher61 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #12
    Ballistic Separator Avatar von Dr. Fu Man Shu
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    40545
    Beiträge
    317
    Abgegebene Danke
    171
    Erhielt 400 Danke für 196 Beiträge
    Niemand, der auch nur halbwegs klar im Kopf ist, will Süddeutsche Verhältnisse, deshalb muss man rechtzeitig anfangen zu jammern und zu protestieren! Sonst wird Angeln in Deutschland irgendwann ein ganz elitäres Hobby, so wie Golf. Bin mir nicht sicher ob das das Ziel sein sollte.
    "Tu was du musst, sieg oder stirb und lass Gott die Entscheidung."

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dr. Fu Man Shu für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #13
    Karpfenpapst Avatar von Feederking88
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    64686
    Alter
    29
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    146
    Erhielt 182 Danke für 104 Beiträge
    sorry aber ich finde das ist eine frechheit.... ich habe mir schon letztes jahr keine rheinkarte mehr gekauft weil ich die 40 euro schon nicht verstanden habe.

    der fischbestand im hessichen abschnitt ist meiner meinung nach nicht so viel wert aber ok, es gibt halt auf jeder behörde eine personengruppe die meint sich ohne jede grenze bereichern zu müssen.

    schade schade aber der rhein ist für mich gestorben

  18. #14
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Dr. Fu Man Shu Beitrag anzeigen
    muss man rechtzeitig anfangen zu jammern und zu protestieren!
    Kannst du ja machen, bringt dir hier im Süden rein garnichts.

    Angebot und Nachfrage!

    Da heißt es dann, kannst ja gehen, auf deine Karten warten schon 50 andere, die in der Warteliste stehen und diesen Preis zahlen, fertig.

    Da hier jede noch so kleine Pfütze oder jedes Rinnsal einen Verein drauf hat, ist man froh, wenn man irgendwo Privat unterkommt.

    Sonst wird Angeln in Deutschland irgendwann ein ganz elitäres Hobby, so wie Golf.
    Ist es doch schon seit Jahren, aber anscheinend erst jetzt bei dir angekommen, wenn man bedenkt was das ganze Drumherum so kostet.

    Bin mir nicht sicher ob das das Ziel sein sollte.
    Sollte das Ziel nicht sein, da stimme ich dir zu, ginge es nach mir , sollte jeder durch die Bank 50-100€ im Jahr zahlen und dürfte in jedem staatlichen Gewässer angeln, ist aber leider in Deutschland aus diversen Gründen nicht machbar oder nicht überall durchführbar.
    Dazu würde man ein einheitliches Fischereigesetz benötigen und eben auch diverse Gewässer.
    Geändert von Jack the Knife (21.02.2014 um 20:24 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  20. #15
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    Ist es doch schon seit Jahren, aber anscheinend erst jetzt bei dir angekommen, wenn man bedenkt was das ganze Drumherum so kostet.
    Dafür ist wohl noch immer jeder selbst verantwortlich...

    Ich bin froh in den Norden ausweichen zu können, sind zwar immer fünf Stunden auf der Autobahn, dafür Gewässer und Ruhe satt. In manchen Wochen kann man froh sein, überhaupt einmal einen anderen Petrijünger zu treffen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen