Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Petrijünger Avatar von mcfire
    Registriert seit
    19.03.2013
    Ort
    51503
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 31 Danke für 10 Beiträge

    Echolot für das Smartphone

    Was haltet ihr den hier von? http://www.fishhunter.com wird via Bluetooth mit dem Smartphone verbunden.

    Mitlerweile hat ja eh jeder ein Smartphone beim angeln dabei um Fotos zu machen oder im notfall jemanden zu erreichen. Warum dann nicht gleich als Echolot nutzen.
    Ich finde die idee an sich garnicht schlecht. Bin echt am überlegen ob ich es mir nicht zulegen sollte. Für ca. 200€ INKL. Einfuhrsteuer und Zoll finde ich es auch nicht zu teuer.

    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk
    Geändert von mcfire (30.01.2014 um 18:34 Uhr)

  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei mcfire für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Grundsaetzlich eone schoene Sache, warte ich schon laenger drauf.

    Genauso wie auf WIFI/Bluet. Bissanzeiger die als Funkbox das Handy nutzen.

    Noch ein bisdi warten bis das eingefahren, billig und gfrei von Kinderkrankheiten ist.
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    10319
    Alter
    32
    Beiträge
    170
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 445 Danke für 64 Beiträge
    Von der Idee her garnicht schlecht, ABER ich glaube das sich das nur vom verankerten Boot gut nutzen lassen würde. Vom fahrenden Boot, so denke ich wird sich keine verlässliche Tiefenangabe ablesen lassen.

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von hurby1980
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    59348
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Abgegebene Danke
    701
    Erhielt 651 Danke für 200 Beiträge
    Hi,

    ich glaube auch nicht, das der Geber stark genug ist um eine vernünftige Darstellung aufzeichnen zu können.
    Die Idee finde ich allerdings super und in einigen Jahren könnte es, sofern diese weiter ausgebaut wird, richtig gut werden.

    Gruß Torben

  6. #5
    Weißfischfan Avatar von Peter85
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    85000
    Beiträge
    547
    Abgegebene Danke
    684
    Erhielt 1.153 Danke für 277 Beiträge
    Coole Idee
    Ein Dankeschön an Jeden, der letztes Mal seinen Angelplatz sauber verlassen hat

  7. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.01.2013
    Ort
    91235
    Beiträge
    233
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 155 Danke für 72 Beiträge
    Sowas hatte ich in der Bucht auch schon gefunden! Is sogar ein Video dabei vom Gerät in Aktion.

    http://www.ebay.de/itm/Deeper-Smart-...item4acf7b45dd
    Tackle:
    - Shimano Catana CX 240 H + Shimano Catana 3000 SFB
    - Sänger Allround Pro-T 90 + Sänger Ultra Tec Runner
    - Cormoran Topfish Forelle + Exori JetStream V16 30

    Größte Fische 2012:
    - Bachforelle 41 cm
    - Regenbogenforelle 58 cm
    - Karpfen 52,5 cm

  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Wenn Ihr eins mit richtigen Geber fürs Boot haben möchtet, dann kann ich Euch das empfehlen:
    https://play.google.com/store/apps/d...oft.fishfinder
    Das Teil geht richtig gut & genau
    Wobei die Nutzung auf einem I-Pad wesentlich übersichtlicher ist.
    Die "Geber-Kugeln" schaukeln beim kleinsten Wellengang und können somit nicht genau gehen, außer im absolut glattes Gewässer = Spielerei

    ps.: ein ähnliches Gerät wie beim Threadersteller gibt es in Deutschland bei Schlageter zu kaufen = den "DEEPER"
    http://www.angel-schlageter.de/Echol...495_1_856.html

    mfG Lazlo
    Geändert von Lazlo (31.01.2014 um 20:34 Uhr)
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  9. #8
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    90513
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo zusammen,

    ich wollte das Thema mal wieder aufgreifen.
    Inzwischen sind wir gut ein Jahr weiter und bei uns kriegt man derzeit 2 Geräte, die mir ganz interessant aussehen:

    Das Vexilar SonarPhone T-Pod und den Deeper Fishfinder.

    Das Vexilar ist etwas günstiger (um die 180€) und kann aufgrund der WiFi Verbindung zum Smartphone wohl über eine etwas größere Distanz eingesetzt werden.

    Der Deeper Fishfinder hingegen scheint mehr Funktionen in der Smartphone App und eine attraktivere Darstellung zu haben, ist aber teurer (ca. 230€) und arbeitet mit Bluetooth Verbindung.

    Was man dazu auf als Videos auf youtube findet ist ja teilweise ganz beeindruckend.

    Ich überlege mir so ein Teil für's Uferfischen zuzulegen, um mehr über Wassertiefe und Bodenbeschaffenheit herauszufinden.
    Wenn man damit sogar Fische erkennen kann, ware das natürlich auf nicht schlecht.

    Habt Ihr schon Erfahrungen mit den Dingern gemacht?

    Grüße
    Niko

  10. #9
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    29
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 267 Danke für 173 Beiträge
    Hat jemand selber schon eins ausprobiert? Das Fazit wurde mich interessieren.

  11. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.09.2014
    Ort
    12487
    Beiträge
    45
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 35 Danke für 21 Beiträge
    Moin,

    gibts bei Askari gerade im Angebot: http://www.angelsport.de/pages/produ...s-fishfinder-1

    Vielleicht probiert es einfach mal jemand und macht von seinen 14tägigen Widerrufsrecht gebrauch
    Ich weiß ist nicht das gleiche aber für ~100€ könnte man es ja mal testen.


    Grüße
    Boratino

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Boratino für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #11
    Kleiner Spinner Avatar von lastunas
    Registriert seit
    04.11.2014
    Ort
    99869
    Alter
    48
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    1.777
    Erhielt 938 Danke für 236 Beiträge
    Ist der Lucky FFW718 , kommt wie alles aus Fernost. Leider sind keine aussagefähigen Tests oder Meinungen zu finden, bei Alibabaexpress für 79$ und bei Amazon.com auch.

    Und am Rande, mit Askari anlegen oder widerrufen, ich bin von dem Laden schon lange geheilt, Inkompetenz gepaart mit Arroganz und Ignoranz, ich kauf dort nach einem Vorfall garnicht mehr.
    Geändert von lastunas (30.01.2015 um 19:19 Uhr)
    Grüsse und Petri

    Auch ein erfolgloser Tag war ein naturverbundener Tag.

  14. #12
    Einfach nur Angler Avatar von Pablo
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    88212
    Beiträge
    566
    Abgegebene Danke
    838
    Erhielt 619 Danke für 207 Beiträge
    Vorallem bekommt man das Lucky (ich hatte es selber) um einiges Günstiger über Ebay, Aliexpress...
    Wie auch die beiden Smartphone Echos taugt es um die Tiefe und die Wassertemperatur einigermaßen genau zu ermitteln, mehr aber nicht.

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Pablo für den nützlichen Beitrag:


  16. #13
    Echolotprofi
    Registriert seit
    09.03.2015
    Ort
    20539
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 2 Beiträge
    Ich mag den Deeper, weil er leichter als de Sojabohne T-Pod (130g) ist. Dafür muss man schon die richtige Rute haben. Auch gefallen mir die 2 Frequenzen vom Deeper, zwischen denen man umherschaulten kann, falls es doch mal ins tiefere Wasser geht. Einen guten Vergleich der kabellosen Dinger hatte ich hier gefunden. http://www.fischfindertest.de/ratgeb...dor-250wi.html

    Ansonsten nehmen sich der Deeper und das Sonarphone von der Leistung der App her nicht so viel. Bin aber begeistert von meinem Deeper, dass ich vom Ufer schneller die ein oder andere Stelle erkundschaften konnte. Hab nur schiss, dass ich das Ding irgendwann beim Auswerfen verliere.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an JacDaRipper für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #14
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    90513
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Habe mir letzte Woche den T-Pod angeschafft und war gestern an einem unserer Hausgewässer zum Ausprobieren (kleiner Kanal, ca. 15m breit und bis 1,5m tief). Zum Auswerfen von dem Teil brauchst Du tatsächlich eine kräftige Rute und ich habe es vorsichtshalber mit 0,25 geflochtener Schnur befestigt, aber dann ging's ganz gut.

    Werfe also den T-Pod relativ ufernah aus und mache mich daran die Anzeige der App ordentlich einzustellen, da denke ich mir mensch das zeigt so eine Sichel an, wie wenn da ein Fisch wäre. Polbrille aufgesetzt und mit der konnte ich dann tatsächlich den Schatten eines Karpfens sehen.
    An der Stelle war dann sogar ein ganzer Schwarm Spiegler unterwegs, von denen ich 2 mit Brotteig vor's Maul gesetzt zum Landgang überreden konnte.

    Fazit: So kann's weitergehen!

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen