Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 149
  1. #1
    Chefangler von Sebnitz Avatar von Fishripper
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    01855
    Alter
    29
    Beiträge
    402
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 451 Danke für 152 Beiträge

    Wink Köderfisch und C&R

    Grüß euch alle, neulig las ich in einer Angelzeitung (glaube Fisch und Fang) einen Denkanstoß den ich hier mal aufgreifen will.

    Im Sinne des Catch and R. Wahnsinns.

    Denn überlegt mal wie logisch sowas ist:


    • Ein Angler tötet einen Köderfisch um dann einen Raubfisch zu fangen den er dann wieder frei lässt.
    • Beim Meeresangeln denkt keiner an C & R
    • im Ausland wo es erlaubt ist haben die meisten angler kein problem einen lebenden Köderfisch zu nehmen

    Meine Persönlichen Anregungen: auch im Bezug aufs neue Fischereigesetz




    • Welse werden entnohmen weil sie Bestände gefährden. Große Hechte von über einem Meter fressen ebenso äußerst viel fisch und kleintiere, diese werden zurückgesetzt
    • Warum sind Fische die sich sowieso wie übelst rasch vermehren geschont wie die Karausche und andere bedrohtere nicht
    • Mindestmaß vom Aal 50 cm. Warum nicht 60
    • Mindestmaß vom Hecht 50, warum nicht auch 60
    • Die Regenbogenforelle hat ne schonzeit, und dann noch ab oktober schon
    • Einen Fisch kann man weitgerecht töten und ihn als Köder nehmen. Mit anderen wirbeltieren ist das verboten

    Also denkt mal drüber nach!


    Ich zum Beispiel würde mit lebenden Köfi Angeln wenns erlaubt were! Es gibt länder wo das noch gemacht wird indem man Kaulbarsche usw. nur knap hinter der Rückenflosse einsticht mit dem Haken. Wenn man den Haken vorsichtig löst kann man wieder zurücksetzen wenn man geht und nichts gefangen hat! Ich habe noch alter Filme und DDR Bücher wo das Beschrieben wird.
    Fangen, Filetieren Und Zurücksetzen!

  2. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Fishripper für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Zitat Zitat von Fishripper Beitrag anzeigen
    Ich zum Beispiel würde mit lebenden Köfi Angeln wenns erlaubt were!
    Ich nicht, obwohl ichs dürfte. Früher als es noch nicht verboten war angelte ich sehr viel mit lebenden Köfis, heute fange ich ohne Köfi egal ob lebend oder tot genauso viel, eher mehr als früher.
    Es gibt länder wo das noch gemacht wird
    In so einem Land angle ich hauptsächlich. Die älteren Angler dort angeln auf Raubfisch fast alle mit Köfi, die jüngeren mit Kukös, rate mal wer im Jahresdurchschnitt mehr fängt!

    indem man Kaulbarsche usw. nur knap hinter der Rückenflosse einsticht mit dem Haken. Wenn man den Haken vorsichtig löst kann man wieder zurücksetzen wenn man geht und nichts gefangen hat! Ich habe noch alter Filme und DDR Bücher wo das Beschrieben wird.
    Glaubst du wirklich dass ein Köfi der Stundenlang am Haken hing und einen Schwimmer hinter sich her zog es nach dem abhaken lange überlebt! Wenn man mit lebendem Köfi wirklich erfolgreich angeln will verbraucht man mehr als einen Köfi am Tag auch wenn nix beißt!
    Solche Bücher und Videos hab ich auch und das Wissen wies gemacht wird noch im Kopf. Einen lebenden Köfi braucht heute keiner mehr, höchsten um nen Problemfisch aus einem Gewässer raus zu fangen.
    Diejenigen die meinen sie müssten mit lebenden Köfis angeln können in meinen Augen nicht angeln!
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  4. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei west für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Zitat Zitat von west Beitrag anzeigen
    Früher als es noch nicht verboten war angelte ich sehr viel mit lebenden Köfis...
    Diejenigen die meinen sie müssten mit lebenden Köfis angeln können in meinen Augen nicht angeln!
    Also konntest du früher, wo du auch gefangen hast, nicht angeln? ;-)
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  6. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Fuerstenwalder für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Fischliebhaber Avatar von Damyl
    Registriert seit
    02.02.2008
    Ort
    69181
    Alter
    52
    Beiträge
    215
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 177 Danke für 86 Beiträge
    Zitat Zitat von west Beitrag anzeigen
    Ich nicht, obwohl ichs dürfte. Früher als es noch nicht verboten war angelte ich sehr viel mit lebenden Köfis, heute fange ich ohne Köfi egal ob lebend oder tot genauso viel, eher mehr als früher.

    In so einem Land angle ich hauptsächlich. Die älteren Angler dort angeln auf Raubfisch fast alle mit Köfi, die jüngeren mit Kukös, rate mal wer im Jahresdurchschnitt mehr fängt!


    Glaubst du wirklich dass ein Köfi der Stundenlang am Haken hing und einen Schwimmer hinter sich her zog es nach dem abhaken lange überlebt! Wenn man mit lebendem Köfi wirklich erfolgreich angeln will verbraucht man mehr als einen Köfi am Tag auch wenn nix beißt!
    Solche Bücher und Videos hab ich auch und das Wissen wies gemacht wird noch im Kopf. Einen lebenden Köfi braucht heute keiner mehr, höchsten um nen Problemfisch aus einem Gewässer raus zu fangen.
    Diejenigen die meinen sie müssten mit lebenden Köfis angeln können in meinen Augen nicht angeln!
    Oder manche haben vielleicht keinen Bock darauf den ganzen Tag irgendwelches Metall oder Plastik durchs Wasser zu ziehen.
    Glaubst du wirklich das man fischen mit Köderfisch mit Kunstköderrumziehen vergleichen kann ?
    Was hat Ansitzangeln mit Kunstköderfischen zu tun ?
    Kann man auch gleich Stippfischen mit Fliegenfischen vergleichen
    Also ich würde jederzeit wieder Lebendköder ranhängen, einfach weils mir viel mehr Spass macht als das ruhelose Kunstködern
    Geändert von Damyl (01.12.2013 um 09:03 Uhr)

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Damyl für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Totaler Spinner Avatar von Fetz
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    74321
    Alter
    37
    Beiträge
    183
    Abgegebene Danke
    160
    Erhielt 253 Danke für 81 Beiträge
    Hallo Herr FISCHLIEBHABER,
    wie kann man so einen egoistischen Satz raushauen wenn man anscheinend Fischliebhaber ist ?
    Es geht bei dem Lebendköderverbot nicht um deinen Spass, das haben sich Leute einfallen lassen die sich über den Spass den der Lebende Köfi hat Gedanken gemacht haben...

    Für alle,die sich noch eigene Gedanken machen
    www.nachdenkseiten.de

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fetz für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Unabhaengig von div. Verboten:

    Beides hat seine Vor und Nachteile in Bezug auf den Fangerfolg.

    Ob Hechte oder Welse mehr oder weniger fressen, ist dabei auch nicht Gegenstand der Diskussion: Jeder maßige Fisch wird, ausserhalb der Schonzeit, waidgerecht entnommen und sinnvoll verwertet.

    So sind die Spielregeln.

    Wem das nicht passt, muss auf politischer Ebene was dagegen tun.....wie auch immer.

    Natuerlich ist es "moeglich" oder "sinnvoll", nachts, wenn keiner da ist, ueber eine rote Ampel zu fahren um die schwangere Frau in den Kreissaal zu bringen...aber primaer ist es verboten in der BRD.

    Da ist nix dran zu ruetteln.
    Geändert von Neutzel (01.12.2013 um 11:08 Uhr)
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Neutzel für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Sonderschule Avatar von Privatepaula
    Registriert seit
    15.08.2011
    Ort
    49000
    Beiträge
    516
    Abgegebene Danke
    396
    Erhielt 551 Danke für 237 Beiträge
    Zitat Zitat von Neutzel Beitrag anzeigen
    Jeder maßige Fisch wird, ausserhalb der Schonzeit, waidgerecht entnommen und sinnvoll verwertet.
    So sind die Spielregeln.

    Wo und wessen Spielregeln sind das?
    Du wohnst in Bayern wenn ich die PLZ richtig zuordne.
    Wenn Du soetwas schreibst dann äussere dich doch bitte nicht so Pauschal.
    Einzig das Bayrische LFG schreibt eine Entnahme vor.
    Aber auch in Bayern wird dieses Gesetz durch das Tieschutzgesetz überlagert welches dich zwingt einen Fisch zurückzusetzen für den Du keine Verwendung hast.
    Schreibe also bitte nicht solche halbrichtigen Dinge.
    Political correctness is a doctrine which holds forth the proposition that it is entirely possible to pick up a turd by the clean end.

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Privatepaula für den nützlichen Beitrag:


  15. #8
    Fischliebhaber Avatar von Damyl
    Registriert seit
    02.02.2008
    Ort
    69181
    Alter
    52
    Beiträge
    215
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 177 Danke für 86 Beiträge
    Zitat Zitat von Fetz Beitrag anzeigen
    Hallo Herr FISCHLIEBHABER,
    wie kann man so einen egoistischen Satz raushauen wenn man anscheinend Fischliebhaber ist ?
    Es geht bei dem Lebendköderverbot nicht um deinen Spass, das haben sich Leute einfallen lassen die sich über den Spass den der Lebende Köfi hat Gedanken gemacht haben...
    Nehm mal an das du nicht nur zum Nahrungserwerb angelst. Vielleicht ist bei dir sogar Spass dabei. Dann wird´s aber höchste zeit das du deine Angelkarte abgibst....glaube nicht das die Fische die du am Haken hast Spass dabei empfinden.

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Damyl für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #9
    Totaler Spinner Avatar von Fetz
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    74321
    Alter
    37
    Beiträge
    183
    Abgegebene Danke
    160
    Erhielt 253 Danke für 81 Beiträge
    Einen Fisch am Haken zu haben und ihn danach Waidgerecht zu versorgen ist etwas komplett anderes wie ein Lebender Köfi...... Du hast recht es gab eine Zeit in der ich mehr Fisch gefangen habe als ich verwerten konnte, die sind auch wieder zurück gegangen. Ich will auch nicht behaupten das bei mir nie wieder ein Fisch schwimmen darf, wenn bestimmte Faktoren mitspielen. Ich habe aber tatsächlich die Häufigkeit meiner Ansitze zurück geschraubt ! Das kann und will ich natürlich von niemand anderem verlangen, ich kreiere mir damit nur meine eigene halbwegs heile Angelwelt ! Und habe sogar einen riesen Spass dabei......

    Für alle,die sich noch eigene Gedanken machen
    www.nachdenkseiten.de

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Fetz für den nützlichen Beitrag:


  19. #10
    Brahma27
    Gastangler
    Haaaaallo, Winterloch....

  20. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Brahma27 für den nützlichen Beitrag:


  21. #11
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Zitat Zitat von Fishripper Beitrag anzeigen

    Ich zum Beispiel würde mit lebenden Köfi Angeln wenns erlaubt were! Es gibt länder wo das noch gemacht wird indem man Kaulbarsche usw. nur knap hinter der Rückenflosse einsticht mit dem Haken. Wenn man den Haken vorsichtig löst kann man wieder zurücksetzen wenn man geht und nichts gefangen hat! Ich habe noch alter Filme und DDR Bücher wo das Beschrieben wird.
    ......und ich hab noch Bücher, die handeln von der Hexenverbrennung

  22. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei schweyer für den nützlichen Beitrag:


  23. #12
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Woher wusste ich nur dass die Frage kommen würde und dann noch so schnell!?
    Zitat Zitat von Fuerstenwalder Beitrag anzeigen
    Also konntest du früher, wo du auch gefangen hast, nicht angeln? ;-)
    Doch und zwar Stippen, angeln mit Köfi und angeln mit Kukös und ich hab bei jeder Art meine Fische gefangen!

    Zitat Zitat von Damyl Beitrag anzeigen
    Oder manche haben vielleicht keinen Bock darauf den ganzen Tag irgendwelches Metall oder Plastik durchs Wasser zu ziehen.
    Dann muss dir in unserem Land ein toter Köfi reichen.

    Glaubst du wirklich das man fischen mit Köderfisch mit Kunstköderrumziehen vergleichen kann ?
    Davon hab ich zwar nix geschrieben aber wenn mans richtig macht gibt es durchaus Parallelen! Vor ca. 40 Jahren sagte mal ein alter Franzose der nur mit lebendem Köfi angelte zu mir, s'Rottele sucht de Hecht. Der Kerl war mit dem lebenden Köfi genauso unterwegs wie heute die meisten Kuköangler....

    Zitat Zitat von Brahma27 Beitrag anzeigen
    Haaaaallo, Winterloch....
    Ja, Unterhaltung für lange Winterabende!
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  24. #13
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Zitat Zitat von schweyer Beitrag anzeigen
    ......und ich hab noch Bücher, die handeln von der Hexenverbrennung
    Heutzutage gibt's wahrscheinlich beim Angeln mit lebendem Köderfisch mehr Proteste, wenn man das mal ausprobiert ;-)
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  25. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fuerstenwalder für diesen nützlichen Beitrag:


  26. #14
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Zitat Zitat von Privatepaula Beitrag anzeigen


    Du wohnst in Bayern....
    Thüringen.
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  27. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Als man den lebenden Köfi noch benutzen durfte,sah man kaum Spinnangler am Wasser.Weil der lebende Köfi einfach ein perfekter Köder war.Erst nach dem Verbot, kam ein Kunstköder nach dem anderen auf den Markt.Die Angelindustrie hat es gefreut...

    C&R! Tierschutzgesetz §17...gilt für ganz Deutschland und nicht nur für einzelne Bundesländer.Tieren ohne Grund Leid zufügen, bringt bis 3 Jahre Haft.Und das ist auch gut so!
    Wer Fische nicht verwerten kann, sollte sie lieber zurücksetzen. Aber: Wer nur angeln geht um Fische zu schonen, der sollte mal über ein anderes Hobby nachdenken!

  28. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Maestro für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen