Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 42
  1. #1
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge

    Thumbs down Verdammte Schwarze Pest

    Hey Leute

    Schaut euch mal diese Schei.e an
    Echt krass!

    http://www.youtube.com/watch?v=Ol9tO8Y1HYE&sns=em
    Sei du selbst,denn alle anderen gibt es schon(Oskar Wilde)

    Kein Freund von Schlägern bei Inkasso Moskau

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von I am AB
    Registriert seit
    13.06.2012
    Ort
    50737
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    44
    Erhielt 75 Danke für 31 Beiträge
    Sind die in eine Fischzuchtanlage eingefallen??? Die sind ja nicht umsonst da!! Also nur wegen des Fisches! Man muss ja von dem Aufkommen der Kormorane davon ausgehen, daß jede Menge Beute in dem See ist! Aber so Massiv??
    Wäre auf jeden Fall ne gute Gelegenheit für Jäger da mal für klar Schiff zu sorgen!

  3. #3
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Zitat Zitat von jewe68 Beitrag anzeigen
    Schaut euch mal diese Schei.e anEcht krass!
    Na und? Wo Fisch, da Fischräuber. Verdammte Natur aber auch!

    Es wird Winter, die Abende länger, die Langeweile größer. Da hat man jede Menge Zeit, sich hinzusetzen, anderthalb Jahre alte YouTube Beiträge zu posten und sich drüber aufzuregen.. Hauptsache, die Zeit vergeht. Wieso hat noch keiner den C&R Tröt rausgekramt? Geh angeln!
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fuerstenwalder für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Saarländer Avatar von Carpman1987
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    66127
    Beiträge
    346
    Abgegebene Danke
    96
    Erhielt 82 Danke für 62 Beiträge
    Einfach viel zu viele davon man müsste wirklich wie in Frankreich ein paar wegschaffen sonst wird man in ein paar jahren sehen was noch in Flüssen und Seen übrig ist.

  6. #5
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Zitat Zitat von Fuerstenwalder Beitrag anzeigen
    Es wird Winter, die Abende länger, die Langeweile größer. Da hat man jede Menge Zeit, sich hinzusetzen, anderthalb Jahre alte YouTube Beiträge zu posten und sich drüber aufzuregen.. Hauptsache, die Zeit vergeht.!
    Oh...großer Meister...du scheinst ja nur im Netz rumzuhängen,weil du ja scheinbar alles,aber auch alles kennst.
    Andere interessiert es vielleicht und kennen es noch nicht
    Also laß deinen Frust bitte woanders raus...oder war es vielleicht dein erfolgloser Angeltag
    Sei du selbst,denn alle anderen gibt es schon(Oskar Wilde)

    Kein Freund von Schlägern bei Inkasso Moskau

  7. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei jewe68 für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Ok, für Angler nicht schön anzusehen. Dumm nur, dass solche Ungleichgewichte in der Natur nicht von Tieren kommen. Der Mensch hat es produziert, kein Anderer.

    Fliege 2

  9. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Fliege 2 für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Brahma27
    Gastangler
    Ist wie der Fuchs, welcher Hühner stiehlt.
    Man kann ihn abschiessen, oder sich überlegen: Wer war eher da, der Fuchs oder ich? Und was kann ich tun, damit er meine Hühner nicht mehr holt. Abschiessen hilft nicht, da kommt der nächste....

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Brahma27 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Der sich des Lebens freut Avatar von hansi61
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    72172
    Alter
    56
    Beiträge
    841
    Abgegebene Danke
    774
    Erhielt 936 Danke für 392 Beiträge
    So etwas ähnliches habe ich auch schon am Neckar oberhalb der Schleuße
    Aldingen erlebt . Waren zwar nicht ganz so viele aber so um 50 waren es schon . In den hoch Zeiten hatten die hier in der Gegend ihre Schlafbäume ,
    genauer gesagt zwischen Ludwigsburg und Marbach am EVS . Habe an einem Abend mir mal etwas Zeit genommen und bei 400 Stück aufgehört zu zählen .
    Fakt war , jahrhunderte alte Bäume kaputt und die Gewässer ringsrum fast fischleer . Ettliche ganz leer . Schlimm war das man da niemand Peta und NaBu traf um das Desaster zu dokumentieren .
    Gruß , Hansi
    Ich Denke , also bin ich

  13. #9
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Zitat Zitat von hansi61 Beitrag anzeigen
    ......Schlimm war das man da niemand Peta und NaBu traf um das Desaster zu dokumentieren .
    Gruß , Hansi
    Naja, was soll der vom NABU denn dokumentieren? Etwa dass viele Flüsse im Herbst mit fangfähigen Fischen, ganz besonders Forellen besetzt werden, weil der Angler es so will? Der Vogel kommt an den gedeckten Tisch und tut das, was er tuen muß....er frisst unsere schönen Fische raus.

    Fliege 2

  14. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Fliege 2 für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Weißfischfan Avatar von Peter85
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    85000
    Beiträge
    547
    Abgegebene Danke
    684
    Erhielt 1.153 Danke für 277 Beiträge
    Wer genauer hin guckt der bemerkt dass die Szene nicht an einer Fischzucht sondern an einem Fluss spielt, der gerade massiv Hochwasser führt! Die Fische haben sich vermutlich zu hunderten in die strömungsarme Bucht geflüchtet. So kam es zu dem reichlich gedeckten Tisch, für die Kormorane natürlich ein gefundenes Fressen.

    Ich mag die schwarzen Gesellen auch nicht. Doch das Video zeigt keine alltägliche Situation und lässt sich deshalb nicht verallgemeinern. Schlimm find ich, dass der Mensch kilometerweise Flüsse begradigt und leer geräumt hat (sogenannter Hochwasserschutz - auch nur ein Schuss in Ofen wie wir Heute wissen), ohne ausreichende Unterstände und Versteckmöglichkeiten zu belassen. Und dann immer fleißig rein mit den fangfähigen aber doofen Besatzforellen aus der Fischzucht. Kein Wunder, dass sich solche Szenen mancherorts auch bei uns abspielen. Das Problem ist sicher zu einem wesentlichen Teil hausgemacht
    Ein Dankeschön an Jeden, der letztes Mal seinen Angelplatz sauber verlassen hat

  16. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Peter85 für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Zitat Zitat von Brahma27 Beitrag anzeigen
    Wer war eher da, der K oder ich?
    Ich!
    Ich habs erlebt als die ersten hier auftauchten, von den damaligen alten Anglern hatte nie einer vorher einen gesehen und aus alten Schriften ging hervor dass der K als sehr sehr seltener Gast hier in der Gegend nur auf der Durchreise war!
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei west für den nützlichen Beitrag:


  19. #12
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von Peter85 Beitrag anzeigen
    Wer genauer hin guckt der bemerkt dass die Szene nicht an einer Fischzucht sondern an einem Fluss spielt, der gerade massiv Hochwasser führt!
    Das ist der Kis-Balaton, der "kleine Bruder" des Plattensees, ein Wasser- und Naturschutzgebiet. Der Kormoran ist dort übrigens eine heimische Art.
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  20. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei ...andreas.b... für den nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Petrijünger Avatar von Peter Seifert
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    59071
    Alter
    75
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 73 Danke für 15 Beiträge

    Kormorane

    Nun,
    der Kormoran ist weltweit anzutreffen.Fische frisst er überall.Nur,nicht überall besteht auch ein Bejagungsverbot.Mit einer gezielten Bejagung (und rechtzeitiger Entnahme der Eier während der Brutphase)liesse sich dieses Problem verringern oder gar minimieren.Leider sind unsere Gesetzgeber ,aus mir unerfindlichen Gründen,strikt dagegen.Wenn auch sonst die Landwirtschaft gehätschelt wird -die Teichwirte scheinen,ebenso wie die Angler,nicht zum "schützenswerten" Personenkreis zu zählen.
    Wäre evtl.mal 'ne Überprüfung bei den nächsten Wahlen wert.

  22. #14
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Eine Eientnahme aus den Gelegen bringt gar nichts, da legt der Kormoran sofort nach. Entweder die Eier ölen wie in Dänemark oder eine nächtliche Aufschreckung durch Feuerwerkskörper/lautes Klatschen damit die Gelege auskühlen.

    Im Übrigen haben viele Bundesländer bereits ein Kormaranmanagenent. Leider wurden die legislativen Möglichkeiten an die Kommunen überwiesen wo man zwar nah am Problem ist aber leider oftmals die Kompetenz fehlt. Ein bundesweites oder europaweites Kormaranmanagenent müsste her!
    Geändert von ...andreas.b... (26.11.2013 um 21:46 Uhr)
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  23. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei ...andreas.b... für den nützlichen Beitrag:


  24. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von BudhaBreze
    Registriert seit
    18.09.2012
    Ort
    91126
    Beiträge
    350
    Abgegebene Danke
    1.465
    Erhielt 506 Danke für 168 Beiträge
    Moinsen,

    was ich hier in der Gegend schon öfter gesehen hab (in der Region hier ist der Kormoran nur auf dem Durchzug, daher kein Vergleich zu einer Brutkolonie):

    in der Nähe der Fischweiher oder auch in einem Flusstal wurden mehrere "Julen" aufgestellt, auf denen so mancher Greifvogel (Weihe, Bussard etc.) doch gerne mal Platz nimmt... Kormorane sind ziemlich schlaue Vögel und Greifvögel als Nachbarn scheinen sie ganz und gar nicht zu mögen.

    Grüsse & Petri
    Stefan
    ...nichts gefangen ist auch geangelt!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen