Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.09.2013
    Ort
    01796
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Eine kleine Anlehnung an den Bericht des NDR

    Hallo zusammen, Ich möchte gerne mal bisschen was sagen zu den Bedingungen was wir bei uns haben, und was so mein eindruck zum Thema empfinden Fische und Tiere schmerz Loswerden.
    und auch noch zu paar andren Sachen aber lasst euch überraschen!

    http://www.youtube.com/watch?v=U8nC4786PJo
    Danke fürs schauen.
    (Ich hoff ich werde dafür nicht gleich Gesteinigt!?) :c

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    94315
    Beiträge
    291
    Abgegebene Danke
    254
    Erhielt 249 Danke für 124 Beiträge
    Jeder der sich nicht vegan ernährt ist in irgendeiner weise daran beteiligt, das anderen Lebewesen Schmerzen zugefügt werden. Ich weiß das sich eine "Tierschutzorganisation" wie PETA gegen jegliches Angeln ausspricht, wobei ich denke das es erst durch die Neuzeitige, Omnipräsente Mediale Vielfältigkeit dazu gekommen ist das es teilweise derart eskaliert.

    Im Prinzip liefern wir Angler durch Beweisfotos und detaillierte Aussagen die Besten Grundlagen, das es überhaupt möglich ist/war einer Hitparade den Kampf anzusagen bzw. sogar bei der Staatsanwaltschaft eine Anzeige einzureichen.

    Wenn ich mich an meine Kindheitstage zurückerinnre gabs Königsfischen oder Hegefischen mit Preisverleihung und Rangliste ohne das ein Verein Angst haben musste eine Anzeige zu riskieren. Auch in der lokalen Presse wurden hin und wieder Bilder veröffentlicht mit großen Fischen aus der Umgebung. Aber ich hier in Niederbayern hatte keine Kenntniss davon wieviel wovon zb. In Niedersachsen oder Berlin gefangen wurde. Als einzige Ausnahme damals gabs die Fachzeitschriften und die kauften sich nur die Angler. Heute macht man 2-3 Klicks mit der Maus und ist über das ganze Bundesgebiet informiert....

    Ich will hier die neuen Medien nicht verteufeln aber jeder kann sie nutzen zu jedwedem Zweck ganz dem Motto "Feind hört mit"

    Aber zurück zu den Schmerzen, es gibt selbst bei den Pflanzen Reaktionen auf Verletzung der Außenhaut oder Beschnitt...
    Wenn's nach den "Lehren" der Umwelt und Tierschutz Bewegungen ginge, müsste sich der Mensch als erstes ausrotten damit die Natur leben kann....
    C&R Debatten Nerven und bringen nix!!!!

    Geht fischen und hört auf zu streiten!

  3. #3
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    @Fischfinder89:
    Öhm ... äää ...

    gut dass du es unter "kurioses" eingestellt hast


    Zitat Zitat von Donau Fischer Beitrag anzeigen
    Neuzeitige, Omnipräsente Mediale Vielfältigkeit
    Und diese "neuzeitige, omnipräsente mediale Vielfalt" gibt es nur in Deutschland? Nicht in der USA, mit ihren Fernsehübertragungen zur besten Sendezeit von z.B. den "Bass Masters", nicht in Großbrittannien, nicht in Holland, Schweden, Frankreich und vielen anderen Ländern?
    Diese massenhaften Anzeigen seitens PETrA gibt es nämlich wirklich nur in Deutschland! Woran liegt das wohl? An der "neuzeitigen, omnipräsenten medialen Vielfalt" oder an unserem kraftlosen, einknickenden Bundesverband und einem unsauber formulierten Tierschutzgesetz?
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  4. #4
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Zitat Zitat von ...andreas.b... Beitrag anzeigen
    Öhm ... äää ...
    eine perfekte Zusammenfassung des Videos.
    Das Gesagte hat mich fatal an ein Gespräch mit zwei netten älteren Damen von den Zeugen Jehovas erinnert, das ich vor ein paar Jahren geführt habe. Nur "Gefühle" und "Glaube" aber null Substanz...

    Gruß Thorsten

  5. #5
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Hi,

    Danke an meine Vorredner! Den Button gibt es hier ja nicht. Ich hab mich nicht getraut meine ehrliche Meinung zu sagen(dachte ich werde sonst gesteinigt)... "öööhmmm, äääähhh", trifft den Kern.

    Auch Frage ich mich warum ein Video noetig war, um etwas mitzuteilen. Ein aufgeraeumter, sachlicher Beitrag im Thema selbst, waere die bessere Wahl gewesen, das Mitteilungsbeduerfnis los zu werden.



    regards
    Peter

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    Hi,

    Danke an meine Vorredner! Den Button gibt es hier ja nicht. Ich hab mich nicht getraut meine ehrliche Meinung zu sagen(dachte ich werde sonst gesteinigt)... "öööhmmm, äääähhh", trifft den Kern.

    Auch Frage ich mich warum ein Video noetig war, um etwas mitzuteilen. Ein aufgeraeumter, sachlicher Beitrag im Thema selbst, waere die bessere Wahl gewesen, das Mitteilungsbeduerfnis los zu werden.



    regards
    Peter

    Das gute an den Video ist doch das man jetzt weiß mit wem man es zu tun hat. Durch ein paar geschriebene Zeilen weiß man das nicht. Es sei denn öööhmmm, äääähhh....
    MFG, Nicki

  7. #7
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Hatte mich anfangs gefreut über ein gutes Video, aber nach dem ersten Drittel dachte ich man sitzt mit 8 Jahren mit den Eltern zusammen, die einem Bienchen und Blümchen erklären wollen Also Blut bedeutet Schmerz , und ein Fisch schwimmt nur mit der Schnur mit, weil er den Zug verspürt weil er duch den Haken Schmerz empfindet. Komisch meine Karpfen schwammen immer gegen den Druck des Drills. Aale setzen sich bei einer Möglichkeit mit dem Schwanz fest, egal welchen Druck man aufbaut. Und Graskarpfen nehmen erst am Ufer die Flucht auf, wenn sie den Unterfangkescher oder den Angler erblicken.

    Weiter vergleichst du Schlachtungen bei Säugetieren und Geflügel, die ein höheres und bewusstes Schmerzempfinden haben als Fische oder Wirbellose Tiere, wie deine Ausführung zu Tauwürmer . Genug Kritik, du hast deine Meinung die zwar passend ist, aber schlecht von dir erklärt wurde. Überlege aber auch mal, wo unsere Fische im Gewässer herkommen, denn dahinter stehen auch schon Tiertransporte, Stress, Netzfischerei in Karpfenaufzuchtteichen, teilweise künstliche Befruchtung. Somit findet ja vor dem Fang schon eine Art Tierstress statt, denn viele unserer Fänge stammen Ursprünglich aus Fischzuchten, welche in unsere Gewässer besetzt werden / wurden !

    Anscheinend isst du auch wenig Fisch, denn bei Karpfen kommt nun nach dem Fang des Anglers, noch ein weiterer Stressfaktor hinzu, denn er muß meißt lebend mitgenommen werden, um diesen 10 bis 14 Tage in Hälterungsbecken zu wässern,damit der Schlammgeschmack entfernt wird.

    Oder dein Beispiel zu den Hühnern ? Elektroschock wird von Berufsfischern auch bei Aale eingesetzt. Und bei den Hühnern, wenn diese Kopfüber aufgehängt werden, ist kein Stress mehr vorhanden, denn die fallen sofort in eine Art Schlafmodus, was man bei Hühnern kennt, die man auf dem Rücken legt.

    Danke an den Mitgliedern hier, denn ich dachte mir auch meinen Teil bei dem Video
    Geändert von theduke (29.10.2013 um 23:26 Uhr)
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  8. #8
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Mutig, lustig, lächerlich...

    Neben "ähm... öhm"... fehlt noch "in Anführungszeichen" und "meiner Meinung nach"... das fasst alles zusammen...

    Mit diesem Video wird Organisationen wie PETA und anderen Kritikern nur Futter geliefert... meiner Meinung nach!
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  9. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.09.2013
    Ort
    01796
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
    Zitat Zitat von theduke Beitrag anzeigen
    Weiter vergleichst du Schlachtungen bei Säugetieren und Geflügel, die ein höheres und bewusstes Schmerzempfinden haben als Fische oder Wirbellose Tiere, wie deine Ausführung zu Tauwürmer .

    Ne gute ausrede um sein Tuhen zu Rechtfertigen, die meinung haben viele! Aber sehen Das große ganze nicht!

    Genug Kritik, du hast deine Meinung die zwar passend ist, aber schlecht von dir erklärt wurde. Überlege aber auch mal, wo unsere Fische im Gewässer herkommen, denn dahinter stehen auch schon Tiertransporte, Stress, Netzfischerei in Karpfenaufzuchtteichen, teilweise künstliche Befruchtung. Somit findet ja vor dem Fang schon eine Art Tierstress statt, denn viele unserer Fänge stammen Ursprünglich aus Fischzuchten, welche in unsere Gewässer besetzt werden / wurden !

    Ja klar das stimmt schon, aber das könnte man auch verhindern wenn man die Fische aus Nahegelegen Fischzuchten Hohlt und nicht ausen Ausland!

    Anscheinend isst du auch wenig Fisch, denn bei Karpfen kommt nun nach dem Fang des Anglers, noch ein weiterer Stressfaktor hinzu, denn er muß meißt lebend mitgenommen werden, um diesen 10 bis 14 Tage in Hälterungsbecken zu wässern,damit der Schlammgeschmack entfernt wird.

    Ich Esse viel Fisch auch Karpfen, und ich nehme Keinen Karpfen lebend mit und Hältere sie auch nur max. 2 Tage im Setzkescher am Wasser, UND BIS JETZ HAT NOCH KEINER NACH SCHLAMM GESCHMECKT. Selbst die aus der Elbe waren Top!

    Oder dein Beispiel zu den Hühnern ? Elektroschock wird von Berufsfischern auch bei Aale eingesetzt. Und bei den Hühnern, wenn diese Kopfüber aufgehängt werden, ist kein Stress mehr vorhanden, denn die fallen sofort in eine Art Schlafmodus, was man bei Hühnern kennt, die man auf dem Rücken legt.

    Alleine Beim aufhängen der Hühner Verurscht soviel stress das das schon reicht.

    Danke an den Mitgliedern hier, denn ich dachte mir auch meinen Teil bei dem Video

    Ich hab mir aber schon gedacht das ich damit bischen auf Taube ohren Stoße, und auch bischen auf wiederspruch.
    Aber es gibt halt Leute die Wollen manches nicht sehen.
    Und einfach nur Haterkommentare schreiben,
    Ich hab damit meinen meinung Kund getahn.
    Sachen die manche nciht verstehen da will man gerne andren eins reinwürgen und sachen abwerten und
    damit zeigen das man Selber keine Ahnung hat.

    Wie das ebnen so ist bei neuen sachen und anderen Meinungen.
    .
    .
    .

  10. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Ich glaube Dir sogar das du mit dem Video etwas Gutes hervorbringen wolltest. Aber hast du dir das Video auch mal angeschaut bevor du es ins Netz gestellt hast?
    Du bist da mit den Armen am herumwirbeln als ob dir ein Schwarm Mücken um den Kopf wirbelt. Nun hast du das Video schon zusammen geschnitten und trotzdem ist es noch grausam.
    Den Leuten hier dann erzählen zu wollen das sie keine Ahnung haben, sagt mir nur das Du von dir ablenken willst bzw. wirklich keine Ahnung hast.

    Hast du Dir mal deinen letzten Text durchgelesen? Ich bin ja schon schlecht in Rechtschreibung aber das bricht einem ne Zacke aus der Krone.
    MFG, Nicki

  11. #11
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischfinder89 Beitrag anzeigen
    Ich hab mir aber schon gedacht das ich damit bischen auf Taube ohren Stoße, und auch bischen auf wiederspruch.
    Aber es gibt halt Leute die Wollen manches nicht sehen.
    Und einfach nur Haterkommentare schreiben,
    Ich hab damit meinen meinung Kund getahn.
    Sachen die manche nciht verstehen da will man gerne andren eins reinwürgen und sachen abwerten und
    damit zeigen das man Selber keine Ahnung hat.

    Wie das ebnen so ist bei neuen sachen und anderen Meinungen.
    .
    .
    .
    Ja nee is kla... aber selbst denken dürfen wir schon noch, oder?
    Wenn Du so denkst, wie du schreibst, wundert mich dein geistiger Erguss in dem Video nicht.
    Platte Stammtischparolen, Vermenschlichung, Behauptungen, ein bisschen Tränendrüse und vor allem... einen Karpfen 2 Tage im Setzkescher halten??? Macht bestimmt keinen Stress, ist top für das Tier...!

    Du willst vielleicht das Richtige, aber du lenkst durch Form und Reaktion hier im Forum von dem eigentlichen Problem ab. Im Übrigen wäre in 2 Minuten auch alles Wesentliche gesagt, dazu braucht es nicht 15 Minuten...!
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  12. #12
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.821
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Zitat Zitat von HTK Beitrag anzeigen
    ....Platte Stammtischparolen, Vermenschlichung, Behauptungen, ein bisschen Tränendrüse und vor allem... einen Karpfen 2 Tage im Setzkescher halten??? Macht bestimmt keinen Stress, ist top für das Tier...!...
    Leider kann ich nichts von platten Stammtischparolen, Vermenschlichung und Behauptungen im Video hören. Fischfinder macht sich Gedanken und das ist gut so.

    Das ein Karpfen beim Hältern im Setzkescher keinen Stress empfindet, halte ich für falsch. Nun könnte ich sagen.....Stammtischgelaber.

    Fliege 2

  13. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Ich habe mir das Video angeschaut........"junger Mann"......was immer du zu dir nehmen solltest, lass es.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  14. #14
    Brahma27
    Gastangler
    Zitat Zitat von Fliege 2 Beitrag anzeigen
    Fischfinder macht sich Gedanken und das ist gut so.


    Fliege 2

    Das trifft es genau!
    Kann nicht schaden, mal über den eigenen Tellerrand zu schauen.

  15. #15
    Kunstköderfetischist Avatar von donak
    Registriert seit
    07.04.2012
    Ort
    26180
    Alter
    35
    Beiträge
    1.205
    Abgegebene Danke
    3.588
    Erhielt 1.709 Danke für 594 Beiträge
    Also, wenn man schon im Vorfeld im Video auf Kommentare eingeht, die eine andere Meinung beinhalten könnten, dann brauch man sich auch nicht wundern...

    Eventuell hättest du dich einfach auf Schmerzen bei Tieren fixieren sollen und hättest das Angeln komplett aussen vor gelassen, denn so wirkt das Video meiner Meinung nach kontraproduktiv.

    Eventuell der richtige Ansatz, aber völlig in die falsche Richtung gesteuert.

    Meiner Meinung nach...
    Es gibt wichtigeres als Angeln...

    ...nur was?
    ________________________________________

    Fische zu verwerten ist nicht verwerflich.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen