Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    zeefix
    Gastangler

    Iron claw rubber scoop

    Hi Leute,

    Ich würde mir gerne den rubber scoop von Iron claw zulegen, allerdings würde ich gerne von euch wissen, ob der was taugt.

    Gibt es da verschiedene Größen? Passen da auch mal größere Fische rein? Wie ist er von der Qualität?

    Vielen Dank im Voraus

    Viele Grüße

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von zeefix Beitrag anzeigen
    Hi Leute,

    Ich würde mir gerne den rubber scoop von Iron claw zulegen, allerdings würde ich gerne von euch wissen, ob der was taugt.

    Gibt es da verschiedene Größen? Passen da auch mal größere Fische rein? Wie ist er von der Qualität?

    Vielen Dank im Voraus

    Viele Grüße
    Und für welche Fischart soll der sein da passen bessere Rotfedern rein, dass wars aber auch.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  3. #3
    zeefix
    Gastangler
    Ok... Zielfisch sollte eigentlich der Zander sein, des öfteren mal ein Barsch, manchmal auch Hechte...


    Ich war auch was skeptisch mit dem Durchmesser...das Material soll ja sehr dehnend sein

  4. #4
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Ich würde mich jetzt nicht soweit versteigen wie Spaik und den Rubber Scoop als "Plötzenkescher" zu bezeichnen. Für die von dir angegebenen Zielfische gibt es dennoch bessere Alternativen.

    Erstens der Kescherkopf des Rubber Scoop ist mit 55cm nicht allzu groß. Du kannst zwar einen gut ausgedrillten Zander oder Hecht sicher da rein dirigieren, wenn der Fisch aber Sperenzien macht oder du ein wirklich kapitales Exemplar gefangen haben solltest könnte es schwierig werden!

    Zweitens der Kescherkopf des Rubber Scoop ist aus einem Stück. Gut als Bootskescher. Beim Transport zum Wasser, am Wasser, vom Wasser so du am Ufer unterwegs sein solltest etwas sperrig!

    Schau dir mal den großen "Balzer Metallica" mit dem 70cm Kescherkopf an oder meine momentane Topwahl den "Savage Gear Tele Folding Rubber Mesh Landing Net" an. Mit dem letzterem bin ich sehr zufrieden. Der Kescherkopf ist mit 70x85cm recht groß und durch die mittige Teilung sehr praktisch zu transportieren und zu verstauen, dabei ist er überaus stabil.
    Geändert von ...andreas.b... (21.10.2013 um 10:16 Uhr)
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei ...andreas.b... für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Von dem Balzer Metallica kann ich leider nichts Gutes berichten. Das alte Model war wirklich stabil und man konnte in der Tat eine Kiste Wasser damit anheben, aber bei der neuen Generation ist man vom Flugzeug-Alu auf eine Billigvariante umgestiegen. Ein 68er Rapfen hat mir die kompletten Stäbe verbogen.
    Sehr schön hingegen ist der lange Kescherstab, der es einem an der Steinpackung einfacher macht den Fisch zu landen.
    Kommen wir vom Kescherstab zum Savage Gear Tele Folding Rubber Mesh Landing Net. Ich hatte ihn nun mehrere Male in der Hand. Eigentlich ist er alles was sich ein Angler von einem vernünftigen Kescher verspricht. Leider ist mir der Kescherstab zu kurz, daher steht er immer noch im Laden.
    MFG, Nicki

  7. #6
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von Hechtforelle Beitrag anzeigen
    Leider ist mir der Kescherstab zu kurz, daher steht er immer noch im Laden.
    kurz?

    Der XL, der mit dem 70x85cm Kescherkopf, hat eine teleskopierbare Stablänge bis 1,80m! Mit den 85cm des Kescherkopfes kommst du auf eine Reichweite vom 2,65m! Was ist daran kurz?
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Zitat Zitat von ...andreas.b... Beitrag anzeigen
    kurz?

    Der XL, der mit dem 70x85cm Kescherkopf, hat eine teleskopierbare Stablänge bis 1,80m! Mit den 85cm des Kescherkopfes kommst du auf eine Reichweite vom 2,65m! Was ist daran kurz?
    Du hast Recht Andreas. Gibt es auch eine Version die nicht teleskopierbar ist?
    Ich bin nur auf 1,80 oder 1,90m gekommen und das war mir zu kurz.
    2,65m wie du es angegeben hattest, ist genau was ich suche.
    Werde jetzt mal das Netz durchsuchen.


    Edit: Habe gerade gesehen das es die Kescherstäbe in 2 Ausführungen gibt. Ich hatte leider nur die 105cm Variante in der Hand.
    Sorry für die Irreführung.
    Geändert von Hechtforelle (21.10.2013 um 12:16 Uhr)
    MFG, Nicki

  9. #8
    zeefix
    Gastangler
    Ich suche den Kescher wirklich nur fürs Boot, ich bin auf ihn gekommen, weil ich das Ding öfter auf angelvideos gesehen habe.

    Der Savage gear klingt ziemlich gut,werde ich mir mal ansehen...den hat mein angelmensch sogar im laden wichtig sind mir eben Stabilität und das gummierte Netz. Was haltet ihr den von dem großen rubber scoop, der hat ein tieferes Netz.

    Von balzer halte ich nicht mehr viel....ich werde diese Marke meiden...
    Rollen sind sch.... Ruten auch!! Gummifische sind nach ner Woche in der Box ein klebender Haufen...(planobox) also balzer nein danke

    Vielen Dank schonmal für die Infos.

  10. #9
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von zeefix Beitrag anzeigen
    Gummifische sind nach ner Woche in der Box ein klebender Haufen...(planobox) also balzer nein danke
    Balzer produziert zunehmend Gummifische ohne Weichmacher. Gut für die Haut, wer auf Weichmacher empfindlich ist. Gut für die Gewässer, in denen der eine oder andere Gummifisch verbleibt!

    Hat aber den Nachteil, dass du sie nicht mit anderen Gummis (die Weichmacher enthalten) in eine Box stecken kannst. Die schmelzen dahin wie Gummibärchen des Sommers im Handschuhfach.
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  11. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei ...andreas.b... für den nützlichen Beitrag:


  12. #10
    zeefix
    Gastangler

    Iron claw rubber scoop

    Gut zu wissen, allerdings sind dann für MICH immernoch genug Gründe, die marke balzer zu meiden

    Ps: @andreas: vielen Dank für die Empfehlung von dem sevagear Kescher, das Ding stimmt ist bestellt!!!
    Geändert von zeefix (21.10.2013 um 19:32 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen