Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    Aktuelle Fänge: Deutsche 2-Meter-Waller

    Den Fisch seines Lebens konnte der 75jährige Karl-Hans Ulshöfer aus Ludwigshafen heuer landen. Am 13.06.2005 fing Karl-Hans auf Blinker im Otterstädter Altrhein einen gigantischen Wels mit einer Länge von 203 cm und 98 Pfund! Herzlichen Glückwunsch!


  2. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Angelspezialist für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Norwegenfan Avatar von digdouba
    Registriert seit
    03.06.2005
    Ort
    47608
    Alter
    32
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    385
    Erhielt 337 Danke für 144 Beiträge
    Ist so etwas eine Ausnahme oder lohnt es sich im Rhein auf Wels zu angeln?
    Wenn ja wo, wohne am Niederrhein.

  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    47178
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Zitat Zitat von digdouba
    Ist so etwas eine Ausnahme oder lohnt es sich im Rhein auf Wels zu angeln?
    Wenn ja wo, wohne am Niederrhein.
    Moin moin. du am niederhein ist eigentlich eine gute adresse für waller. von guten fängen habe ich in den buhnenfeldern neben der emschermündung und am steag kraftwerk gehört. waren fische von über 1.50m. probiers mal aus. am besten mit blinker, gufi oder tauwurmbündel auf grund. viel glück und petri heil.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Campino für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    14.07.2005
    Ort
    46325
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von digdouba
    Ist so etwas eine Ausnahme oder lohnt es sich im Rhein auf Wels zu angeln?
    Wenn ja wo, wohne am Niederrhein.
    Hallo
    es lohnt sich auf jeden Fall am Niederrhein auf Waller zu angeln. Mache das
    jetzt schon einige Jahre - allerdings nur mit großen Blinkern.

    Der 2-Meter Wels ist keineswegs ein Ausnahmefisch!
    Es werden regelmäßig Welse gefangen - und keine Kleinen !

    Viele Grüße
    Reinhard S.

  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.12.2004
    Ort
    41366
    Alter
    51
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 8 Danke für 4 Beiträge
    Wow ist das ein Fisch, wußte gar nicht, das wir so große im Rhein haben.
    Wohne nicht weit vom Rhein entfernt und wollte schon länger mal einen Rheinschein holen.
    Werde bestimmt auch mal mein Glück auf Wels versuchen.
    Aber ob ich den raus bekomme ist dann die nächste Frage.
    Auf jeden Fall ein super Fang

  8. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.06.2005
    Ort
    41334
    Alter
    49
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 10 Danke für 5 Beiträge
    @Zanderlady

    Versuchs mal in Kalkar, gegenüber vom ehemaligen schnellen Brüter.
    Duisburg Hafen soll auch gut sein, aber da läuft angeblich "komisches Volk" rum.

    Ich weiß nicht, ob in Schwalmtal Rheinscheine verkauft werden, ansonsten bei Angelshop van Almen in Viersen.

    Gruß aus Nettetal
    Schmoeller

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Schmoeller68 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Auch an der Oder wurde nun die 2-Metermarke geknackt. Unser Mitglied Sebastian Scheibel landete am 30.07.2005 in der Oder bei Reitwein auf einen Gufi an einer zarten Zanderrute (mit nur 40g Wurfgewicht) und einer 17er Geflochtenen nach gut 1,5 stündigem Kampf einen 209 cm langen und genau 100 Pfund und 45 Gramm schweren Waller. Bezeugt wurde der Fang von Fachhändler Carping Spezial in Frankfurt (Oder).


  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk beschwerte unser Schutzpatron Petri dem Frankenwinheimer Joachim Feuerbach drei Tage vor seinem dreiunddreisigsten Geburtstag. Am 29.08.2005 fischte Joachim im Haucksee bei Haßfurt (Baggersee am großen Wörth) mit einem Blinker an einer dünnen Fireline. Sein Fang verfehlte nur knapp die 2-Metermarke aber ist für deutsche Verhältnisse ein absoluter Riese! Ein Wels mit der Länge von 187 cm und einem Gewicht von 78 Pfund! Herzlichen Glückwunsch!


  13. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    160 Minuten schwerer Kampf mit dem Riesen

    Inzwischen haben wir von Joachim Feuerbach die genauen Daten und unglaublichen Umstände, die zum Fang des 78pfündigen Wallers führten, erhalten.

    Joachim fischte vom Ufer aus mit einem FZ-Blinker eigentlich auf Hechte. Seine Rute war eine Millenium Spin von PENN (30-60g, 2,70m), die Rolle war eine Epix ER30 von Okuma auf der gerade mal 160 Meter dünne Fireline aufgespult waren. Der Biss kam kurz nach dem Einholen des ersten Wurfes um 18:06 Uhr. Durch die Flucht in die Seemitte, war die Schnurlänge nicht ausreichend, so dass es notwendig war, dem Fisch mit gespannter Schnur hinterher zu schwimmen (ca. 30 Minuten). Besonderes Glück war, dass Joachims bester Angelfreund Frank Burger in dieser Situation am Gewässer erschien. Frank holte eine Kunststoffwanne herbei, an der sich Joachim hängend die nächsten 60 Minuten mit dem Fisch auseinandersetzte. Danach organisierte Frank eine Luftmatratze, auf der die beiden Angelkollegen gemeinsam den Fisch zentimeterweise Richtung Ufer kämpften. Nach 2 Stunden und 15 Minuten, mit festem Gewässerboden unter den Füssen, konnte der "normale" Drill beginnen. Mit Einbruch der Dunkelheit um 20:46 Uhr konnte der Fisch erfolgreich gelandet werden und ist ab sofort Joachims persönlicher Rekordfisch! Die Maße von 78 Pfund und 1,87m wurden von "Angelsport Schirmer" in Schweinfurt bestätigt. Joachim bedankt sich nochmal ganz besonders bei seinem Angelfreund Frank!


  14. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Angelspezialist für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Toto471
    Registriert seit
    01.07.2005
    Ort
    59755
    Alter
    46
    Beiträge
    2.207
    Abgegebene Danke
    614
    Erhielt 388 Danke für 245 Beiträge
    Herzlichen Glückwunsch !! Vorallem bei den Umständen !

  16. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Und wieder ein Deutscher Riese! Unser Mitglied Heiko Döchert fing am 05.12.2005 im Rhein bei Ludwigshafen einen kapitalen Waller von 105 Pfund und 192 cm. Hier sein ungekürzter Fangbericht:

    "mein größter und ungewöhnlichster fang zu dieser jahreszeit war am 05.12.2005. ich arbeite in mannheim und nach der arbeit, wenn es paßt, fahre ich an den rhein und versuche mein glück auf zander. so auch an diesem tag. ich war gegen 17.30uhr am wasser, spinnrute raus und los. ich hatte ein paar zaghafte bisse aber immer daneben. also gummifisch ab und einen 25g jigkopf und 8cm twister(schwarz) dran. beim 3 oder 4 versuch kontakt. babyzander ca 40 cm. gegen 18 uhr pause und eine zigarette geraucht. ok bis halb sieben noch und dann heim. das wetter war eh bescheiden ich hatte noch ca 10mal geworfen als der biss kam und ich wußte sofort das is kein zander. die erste halbe stunde des drills konnte ich gar nix machen. der fisch am anderen ende machte dermaßen starke und lange fluchten das ich nie damit gerechnet habe ihn zu landen. wohl gemerkt ich angelte mit einer 2.70cm und 20-50g spinnrute diaflash shimano, einer 4000er sedonna shimano und 0.17 geflochtener fireline. nach gut einer 3/4 stunde hatte ich den fisch das erste mal an der oberfläche. das war aber nur der schwanz und ich wußte mein kescher war viel zu klein. im hinterkopf hatte ich noch den gedanken wallergriff, aber einen handschuh hatte ich nicht mit und nach weiteren 20min lag er dann da im flachen wasser. zum glück war niedrigwasser. also augen zu und wallergriff, raus aus dem wasser. wer schon mal einen wels gefangen hat, weiß wie es in so einem maul aussieht und wie meine hand danach aussah. ich hatte es auf jeden fall geschafft und da lag er nun. ich lies erst einmal einen urschrei los und war überglücklich. danach mußte ich den wels noch gut 200m bis zum auto schleppen. das war krafttraining pur. der wels hatte eine länge von 1.92cm und 52.5kg. das war er, mein fisch des lebens, bis jetzt, denn am rhein kannst immer wieder überraschungen erleben."


  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #12
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Wenn das kein Nikolausgeschenk ist. Gratulation und Petri Heil

    stephan

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stephan Wolfschaffner für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    25.03.2004
    Ort
    06905
    Alter
    36
    Beiträge
    138
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 26 Danke für 17 Beiträge
    Petri Heil, Heiko, schöner Fang! Nun gibts wohl 14 Tage Wallerschnitzel bei euch...

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an executer für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Wieder ein 2-Meter-Waller aus Deutschland:

    Fanggewässer: May Eyth See bei Stuttgart
    Fangmonat/-jahr: 07 / 2006
    Fangzeit: ca. 18:00 Uhr
    Drill: ca. 2,5 Std.
    Schnur: 20er Geflocht.
    Köder: Twister
    Länge: 230 cm
    Gewicht: ca. 90 Kilo

    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  23. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Also wozu in die Ferne schweifen, sie liegen ja praktisch vor unserer Haustür.
    Allen Fängern ein Petri Heil.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen