Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    28.09.2013
    Ort
    31048
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Sohn begeistert sich fürs Angeln - erste Schritte

    Hallo ihr Lieben,
    mein Sohn (11) zeigt seit kurzer Zeit immer mehr Begeisterung für das Angeln. Da ich alleinstehend bin und mich mit der Thematik kaum auskenne, beginnt nun die "Recherche". Hierfür habe ich mich entschlossen, ihm zuerst ein wenig Lektüre zur Verfügung zu stellen. Meine Wahl fiel dabei auf Dieses Werk. Bin ich damit auf der sicheren Seite oder gibt es ein Einsteiger-Buch für jeden begeisterten Angler? Darüber hinaus habe ich mir gedacht, dass eine passende Rute auch nicht verkehrt wäre. Nun wollte ich ihm diese Angel Hier schenken und hoffe, er freut sich darüber. Natürlich werde ich ihn bei seinen ersten Ausflügen begleiten, so dass auch ich gern einen Blick in das jeweilige Buch werfen würde. Ist meine Wahl vorerst vertretbar? Gibt es bessere Entscheidungen? Da ich echt unerfahren bin, freue ich mich über jede Rückmeldung und bedanke mich für die Aufmerksamkeit.

    Liebe Grüße.

    Marie

  2. #2
    Brahma27
    Gastangler
    Hallo Marie,

    alles richtig! Ich würde es genau so empfehlen, am wichtigsten ist die Praxis! Gibt es Vereine bei euch? Kontakt zu `Altanglern ` ist unbezahlbar.
    In der Praxis vermittelte Kniffe sind die Besten. Vielleicht findest du ja solch einen Paten...

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Brahma27 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Vom Wasser großgezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beiträge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke für 256 Beiträge
    Hi,
    Ich stimme Brahma zu .
    Vielleicht findest du hier im Forum unter Mitfahrgelegenheiten/Anglertreffen ja auch noch jemanden der ihm was zeigen und erklären kann.
    Lg Tom

  5. #4
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo !

    Also soweit ist alles Richtig . Mein Sohn ist 9 Jahre alt und zeigt auch Interesse am Angelsport . Einen Guide hat er in mir ja schon . Ich hab ihm dieses Buch " http://www.amazon.de/Das-Angelbuch-f...ref=pd_sim_b_5 " besorgt .
    Ist super Geschrieben und er lernt auch ne ganze Menge über Fische .

    MfG

  6. #5
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    Bei uns gibt es fast in jedem Verein eine Jugendgruppe dies finde ich eine super Sache! Da wird nicht nur geangelt sondern auch mal Naturkunde betrieben. Desweiteren werden den Kindern in sogenanten Jugencamps alles beigebracht.

    An deiner Stelle würde ich mich mal in deiner Gegend schlau machen, ob es bei den vereinen auch so ist.

    zu der Angel, die du ausgesucht hast finde ich, dass sie für dein Sohn mit 3,30m zu groß ist.
    2,10 bis 2,40 mehr würde ich nicht nehmen.
    http://www.amazon.de/Angelset-Allrou...ds=kinderangel

    oder

    http://www.amazon.de/ANGEL--Angel-Se...ds=kinderangel
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  7. #6
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.305
    Abgegebene Danke
    7.236
    Erhielt 2.016 Danke für 608 Beiträge
    Bei mir in der Gegend ist das http://www.amazon.de/Handbuch-f%C3%B...0392312&sr=1-1 "die Biebel" für jeden Angler !
    Ich würde sagen, beleg einen Angelkurs für euch beide, dann könnt ihr zu zweit los ziehen !
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...
    DIE IG-OBERPFALZ SUCHT ZUWACHS!!!
    ->http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=204

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei querkopp für den nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Ran an den nächsten Fischereiverein, den Sohn dort anmelden, denn jeder Verein besitzt eine betreute Jugendgruppe. Rein aus Büchern was zu lernen, halte ich bei Kindern für vergebene Mühe. Die Praxis interessiert Kinder, denn Bücher haben sie in der Schule genug. Du kannst ihn nichts lernen, er benötigt also Vorbilder und Gleichgesinnte, diese er bei Jugendgruppen findet. Beiträge sind günstig, er lernt was Verantwortung bedeutet und muß bereit sein auch für die Gruppe einzustehen und vielleicht auch Arbeitsdienste zu leisten. Wenn der Verein gut ist, lernt er nicht nur das Angeln, sondern auch Tier.- Arten .- und Naturschutz. Was sollen aber die ganzen Hilferufe, zuerst muß er mal einen Schein besitzen, oder ohne zu fischen in eine solche Gruppe einmal hinein schnuppern. . Will er das Hobby dann immer noch erlernen, gibt es hierzu je nach BL. einen Jugendfischereischein.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  10. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Kunstköderfetischist Avatar von donak
    Registriert seit
    07.04.2012
    Ort
    26180
    Alter
    35
    Beiträge
    1.205
    Abgegebene Danke
    3.588
    Erhielt 1.709 Danke für 594 Beiträge
    Ich finde es gut, dass dein Sohn sich für´s Angeln interessiert und die dich bemühst ihm das zu ermöglichen! Ich würde mich auch an einen Angelverein in deiner Nähe wenden.
    Es gibt wichtigeres als Angeln...

    ...nur was?
    ________________________________________

    Fische zu verwerten ist nicht verwerflich.

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei donak für den nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Praxis ist die beste Schule, von Büchern halte ich für dieses Alter nichts. Meist sind die Bücher so geschrieben, dass man doch einige Vorkenntnisse mitbringen muss. Kenne das hier verlinkte Buch nicht.

    Mein Sohn hat auch mit 9 angefangen und mittlerweile hat er mich, was einige Techniken angeht fast überholt. Aber... er hat nur von anderen Anglern gelernt.

    Such Dir Angler in Deiner Nähe und setz dich mit ihm zu ihnen ans Wasser. Und vor allem, überlege, ob du nicht auch mitangelst. Gerade in diesem Alter braucht er Betreuung und Motivation, denn die ersten Fische sind nicht garantiert.
    Auch für später ist es besser, du stehst voll dahinter und kannst ihn vielleicht sogar begleiten. Sonst wird es irgendwann zu Zeitkonflikten kommen.
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  14. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2011
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 449 Danke für 214 Beiträge
    Ich staune das noch niemand dazu ne Warnung geschrieben hat: Bevor ihr einfach mit Buch und Angel unbedarft ans Wasser zieht, informiert euch zur Gesetzeslage in eurem BL.
    Sprich ob dein Sohn einen Jugendfischereischein braucht/bekommen kann oder ob er z.B. in Begleitung eines Inhabers eines richtigen Fischreischeines sein muss.
    Infos dazu gibts auch in jedem Angelverein oder beim Fischereiamt.
    Es wäre sehr schade wenn die Angelkarriere gleich mit einer Verwarnung beginnt.

    Ansonsten kann ich mich anschließen, entweder mal im Bekanntenkreis um horchen ob nicht dort jemand angelt oder eben mal einen nahen Angelverein raus suchen und dort anfragen wie es mit Jugendmitgliedschaften/einer Jugendgruppe aussieht.
    Ausm Buch lernen klappt beim angeln nur begrenzt bzw stellt sich mit Betreuung sicher ein schnellerer Erfolg ein.

    Zum Gerät: wie die anderen schon sagten, etwas kürzer wäre besser. Ich würde immer empfehlen lieber in den nächsten Angelladen zu gehen und mal zu fragen was man dort anbieten kann. Sollte es dir da zu teuer sein oder du dich schlecht beraten fühlen kannst du immer noch im Netz was bestellen.
    Oder wenn man eh schon bei Vereinen anfragt dann wenn man einen hat dort fragen was es braucht.

  15. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Blubberbarsch für den nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von BudhaBreze
    Registriert seit
    18.09.2012
    Ort
    91126
    Beiträge
    350
    Abgegebene Danke
    1.465
    Erhielt 506 Danke für 168 Beiträge
    Ahoi Marie,

    wie schon einige Vorposter hier geschrieben haben: wende Dich an den Dir und Deinem Junior nächst oder zumindest nahegelegenen Fischereiverein.

    Dürfte bei Deiner PLZ (irgendwas um Hannover ???) auch nicht besonders schwer fallen den zu finden. Bei dem angekommen wäre es vlt gut, dass Du Dich mit dem Jugendleiter / Jugendwart kurzschliesst... normalerweise kannst DU mit dem auch erörtern was der angelbegeisterte Neueinsteiger in der Jugendgruppe überhaupt an Gerätschaften braucht. Jugendleiter geben auch gerne Auskunft über die ganzen Aktivitäten und wie in der Gruppe ein kpl Neuling an die Fischerei herangeführt werden kann...

    Auch wenn schon über 30 Jahre her, ich wollte die Zeit als Jugendfischer in der Gruppe nicht missen.

    Das Buch ist zumindest schon mal bei knapp 10,- Tacken kein Fehlkauf, aber wie ebenfalls schon von einigen erwähnt, am besten und am nachhaltigsten lernt Dein Philius von den (alten) Fischern mit denen er ans Wasser geht.

    good luck für die Vereinssuche !!!

    Grüsse
    Stefan
    ...nichts gefangen ist auch geangelt!

  17. #12
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Ich staune das noch niemand dazu ne Warnung geschrieben hat: Bevor ihr einfach mit Buch und Angel unbedarft ans Wasser zieht, informiert euch zur Gesetzeslage in eurem BL.
    @ Blubberbarsch für was eine Warnung? Einige hier haben Vereine geschrieben, und das reicht normal als Info, denn diese kennen die Fischereigesetze in dem jeweiligen BL besser als es ein trockenes Gesetz erklären kann. Zudem bieten viele Vereine für Jugendliche auch kostenlos Gerätschaften an, somit muß man sich weder was kaufen und auch keine Gesetze wälzen, denn ein Jugendgruppenleiter erklärt das normal so, das es auch ein Kind und die Mutter versteht.

    An den Fragesteller: Ich gehe nur von unseren Verein aus. 2 x im Jahr Mitgliederversammlung, da läuft die Jugend mit einer Dose für Spenden herum. Damit werden Zeltlager usw Organisiert. Mitglieder spenden auch oft alte Geräte, auch hier würde ein Kind kein Cent dafür zahlen müssen. Und wenn sich der kleine Angler dann wirklich ins Zeug hängt und Spass daran findet, merkt das der Verein, und Karl, Uwe, Hans und Kai geben dann auch mal was an Kleingerätschaften dazu.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  18. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Herbert52
    Registriert seit
    23.08.2007
    Ort
    54646
    Alter
    65
    Beiträge
    173
    Abgegebene Danke
    176
    Erhielt 230 Danke für 83 Beiträge
    Die vorgänger haben schon alles gesagt mit der Rute ?

    Es kommt darauf an ob es fließ Wasser,(Fluß See,oder Weiher) ist.
    Es gibt so viele möglichkeiten und Techniken und für jede gibt es andere Ruten usw.Ich hab meinem Enkel 5 Jahre eine 2m Rute schön leicht gegeben von mir,er ist voll begeistert und geht mit an unseren Weiher.
    Mal sehen ob die begeisterung anhält,dann kann er bei uns in die Jugendgruppe gehen.Ich steh da auch voll dahinter,und finde es natürlich
    klasse das er mein Hobby teilen will.

    angler:

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Herbert52 für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    46562
    Beiträge
    58
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
    DIe Rute ist zu gross.

  21. #15
    Brahma27
    Gastangler
    Zitat Zitat von indi Beitrag anzeigen
    DIe Rute ist zu gross.
    ...Und ich glaube, die TE interessiert das ganze gar nicht mehr!!!

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Brahma27 für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen