Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge

    Recycling von diversen Haushaltsgegenständen und sonstigen Materialien!

    Hi Leute,

    da ich doch sehr viel Recycle oder dazu beitrage, bleibt aber zum Teil auch viel für die Fischerei hängen, was man evtl noch gebrauchen oder sich zu nutze machen kann, mit ein wenig Geschick und oft minimalem Zeitaufwand.
    In der heutigen Gesellschaft wird meiner Meinung nach zuviel und zu schnell alles weggeworfen, klar lagere ich auch nicht alles ein, aber einige Dinge werden eben schneller, andere eben erst nach geraumer Zeit entsorgt, wenn einem doch kein Verwendungszweck mehr eingefallen ist.

    Priest, Totschläger

    Diese stelle ich mir persönlich aus vielen Materialien selbst her.

    Ob nun aus kaputten Besen-, Schaufel-, Hammer- oder Axtstielen, aber auch aus kaputten Billardqueues, spielt keine große Rolle.
    Daraus lassen sich auch Wobbler und Popper basteln, selbst Posen könnte man daraus herstellen.



    Einem Axtstiel.


    Oder auch aus anderen nicht mehr benötigten Stielen, an die eigentlich nur noch ein Stück Hartholz geschraubt oder geklebt wird.


    Auch ein alter abgenutzter Wetzstahl verrichtet dabei seine Dienste, ist er zu lang, kürzt man ihn mit der Flex , rundet die Schnittkante ab und fertig.


    Oder ein Freund, der als Zerspanungsmechaniker(Dreher, Fräser) arbeitet, stellt einen in der Arbeit her.


    Andererseits könnte man auch während einer Beißflaute einen Ast aus Hartholz mit seinem Messer in Form bringen.

    Einkaufswägen für Senioren kann man auch sehr gut umfunktionieren, wenn sie nicht mehr benötigt werden oder der Aufbau kaputt ist.






    Hier hatte ich einen Klappstuhl vor der Entsorgung gerettet und neu bezogen.



    Aus einer alten oder kaputten Luftmatratze ließe sich zum Beispiel prima eine Abhakmatte basteln.

    Weitere Recyclingvorschläge sind gerne gesehen, im Laufe der nächsten Tage werden noch einige von mir folgen.
    Geändert von FM Henry (01.09.2013 um 06:32 Uhr) Grund: Links entfernt
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  2. Folgende 12 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute,

    nun geht es weiter im Text, es gibt genügend Material, was verwendet werden kann um daraus Angelgerät zu Basteln oder um es zum Angeln zu Nutzen.

    Jeder kennt sie, jeder hat sie schon mal gekauft , egal ob für sich, seine Kinder, seine Enkel oder was auch immer, oder auch geschenkt bekommen, die guten alten Überraschungseier.

    Daraus baue ich folgende Dinge.
    1.Swinger für meine Bißanzeiger

    2.Madenfutterkorb

    Oder ich nutze sie für Kleinteile.

    Aus diversen Seifenspendern oder Reinigerflaschen lassen sich auch Bauteile gewinnen.


    Daraus wiederum kann man Stücke für Anti-Tangle-Röhrchen nutzen, Durchlaufschwimmer basteln oder Stücke für Tubenfliegen verwenden, usw etc, natürlich erst, nachdem sie gut gereinigt wurden.

    Alte Pinselstiele, dickere Schaschlikspieße, Holzrundlinge, Korken und Essstäbchen aus Bambus eignen sich super zum Posenbasteln.




    Diverse Eisbehälter, Joghurt - oder Puddingeimer oder sonstige Lebensmittelbehälnisse kann man auch beim Angeln nutzen, egal ob für Köder oder zum Verstauen von anderen nützlichen Dingen.



    In meiner Werkstatt fand ich eine Alustange, ein Holzstück, eine Kette, einen kaputten Bißanzeiger und eine Rutenablage, daraus wurde ein Bankstick gefertigt.




    Aus den gelben oder grünen Plastikfläschchen, die flüssige Zoitrone enthalten lassen sich sehr gut Marker für Spots ohne viel Aufwand basteln, Foto folgt.
    Fortsetzung folgt!
    Geändert von Jack the Knife (25.09.2013 um 20:27 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  4. Folgende 11 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.306
    Abgegebene Danke
    7.236
    Erhielt 2.016 Danke für 608 Beiträge
    Tolle Ideen !
    Aber, du solltest deine Bilder etwas verkleinern, denn die brauchen eine Ewigkeit bis sie geladen sind wenn man keine schnelle Verbindung hat !
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...
    DIE IG-OBERPFALZ SUCHT ZUWACHS!!!
    ->http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=204

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an querkopp für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Servus,

    da ich sie über die große foreninterne Fotogalerie einbaue, sollten sie eigentlich klein genug sein.

    Kann also auch am Forum selbst liegen, gerade wenn im Hintergrund wieder rumgebastelt wird.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  8. #5
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Habe ein ähnliches Problem, obwohl meine Verbindung schnell ist.
    Mach sie doch einfach kleiner, dann haben wir alle was davon, auch der Forumsbetreiber...
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  9. #6
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.306
    Abgegebene Danke
    7.236
    Erhielt 2.016 Danke für 608 Beiträge
    Ich ersetze abgebrochene Posenantennen/röhrchen mit diesen Sprühflaschenröhrchen !

    ...und die Kappen oben gestalte ich aus den Schutzkappen von den Silvesterraketen und peppe sie optisch mit Modellbaufarben auf !


    Die Röhrchen sind flexibler als die originalen Posenröhrchen und brechen/knicken nicht mehr ab !
    Geändert von querkopp (26.09.2013 um 08:59 Uhr)
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...
    DIE IG-OBERPFALZ SUCHT ZUWACHS!!!
    ->http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=204

  10. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei querkopp für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von BudhaBreze
    Registriert seit
    18.09.2012
    Ort
    91126
    Beiträge
    350
    Abgegebene Danke
    1.465
    Erhielt 506 Danke für 168 Beiträge
    Moinsen,

    den Stuhlbezug finde ich obergenial !!!

    Die Anregung mit den ANti-Tangle Röhrchen nehme ich sehr DANKEND an...ich will mir schon längst welche mit Auftrieb (Reagenzglaskorken) basteln und Messing war dafür zu schwer !!! Super Idee !!!

    Grüsse & Petri
    Stefan

    P.S. ...der "Vla" von Zuivelhoeve ist der BESTE (egal ob Schoko oder das Duo mit halb Schoko / halb Vanille)
    ...nichts gefangen ist auch geangelt!

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an BudhaBreze für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    So einen Eisbehälter benutze ich auch, ist schön wasserdicht und es passt viel rein. Wer's größer mag und noch einen Sitzplatz darauf haben will: Leere große (Wand)Farbeimer!
    Was auch noch zu Aufbewahrungszwecken geht: Kaugummidosen (diese Kunststoffdinger), Metalldosen von Pfefferminz o.ä.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tommy80 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    den Stuhlbezug finde ich obergenial !!!
    Dachte, das wäre als Angler passend, zweite Wahl wäre Jeansstoff gewesen.

    Die Anregung mit den ANti-Tangle Röhrchen nehme ich sehr DANKEND an.. Super Idee !!!
    Gerne geschehen, die Dinger aus den Sprühflaschen sind echt für so einiges brauchbar .

    P.S. ...der "Vla" von Zuivelhoeve ist der BESTE (egal ob Schoko oder das Duo mit halb Schoko / halb Vanille)
    Ja, den mag ich auch sehr gerne, gerade das Duo, da er cremiger ist, wie herkömmlicher deutscher Pudding.

    Eisbehälter benutze ich auch
    Praktisch beim Campen für Gewürze , Dokumente und andere Dinge, die keine Feuchtigkeit abbekommen sollen oder auch für Köder oder Futter aller Art.

    Sitzplatz darauf haben will: Leere große (Wand)Farbeimer!
    Die Farbeimer in verschiedenen Größen(5-20l) nutze ich für Partikel, Boilies und um Futter anzumischen, als Sitzplatz dienten sie mir als Jungspund, jetzt als "Altangler" stehe ich mehr auf Bequemlichkeit und parke meine Sitzfläche lieber auf Stühlen, je nach Ansitzlänge auf obigen oder eben auf einem Karpfenstuhl.

    Was auch noch zu Aufbewahrungszwecken geht: Kaugummidosen (diese Kunststoffdinger), Metalldosen von Pfefferminz o.ä.
    Ja, da gibt es so einiges, was man benutzen kann.

    @all

    Werde beim nächsten Mal probieren, die Fotos kleiner aufzunehmen, mal sehen ob dies dann besser funktioniert.

    @ querkopp

    Gerade bei Wagglern ein verständlicher Eingriff, da diese oftmals sehr teuer sind.
    Geändert von Jack the Knife (25.09.2013 um 17:30 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  16. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.08.2013
    Ort
    01987
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 110 Danke für 45 Beiträge
    interessantes Thema. Gerade für Jugendliche wie mich, die nicht allzuviel Geld haben. Weiter so. Hoffe auf ein paar schöne Vorschläge, vielleicht sogar zum Thema umgebauter Fahrradanhänger oder so...

    LG
    Pascal

  18. #11
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.306
    Abgegebene Danke
    7.236
    Erhielt 2.016 Danke für 608 Beiträge
    Gerade bei Wagglern ein verständlicher Eingriff, da diese oftmals sehr teuer sind.
    Da hast du Recht !
    Bei uns im Angelladen 8-14 € je nach Gewicht !
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...
    DIE IG-OBERPFALZ SUCHT ZUWACHS!!!
    ->http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=204

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei querkopp für den nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    So bis zu 8€, zum Teil schon(fast)ein (Netto-/Brutto-)Stundenlohn für einen normalen Arbeiter(!!!) ,muß man hier schon mal für einen guten Waggler diverser Firmen hinlegen, das sehe ich bei weitem nicht mehr ein, deshalb baue ich sie mir selbst, oder repariere kaputte Waggler so oft und so gut es geht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Jack the Knife (25.09.2013 um 18:58 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  21. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  22. #13
    Maisbademeisterin Avatar von BIG OMA
    Registriert seit
    14.08.2012
    Ort
    13059
    Alter
    50
    Beiträge
    652
    Abgegebene Danke
    4.557
    Erhielt 2.328 Danke für 399 Beiträge
    basteln mit liane
    eine stapelkiste mit deckel, eine kleinkramkiste mit fächern ( stege müssen mit dem deckel abschließen, damit nix durcheinander purtzelt ), die kleinkramkiste habe ich mit dem deckel verklebt,
    einen tragegurt,welcher vernäht, geklebt und verschraubt wird, zum tragen der box und als verbindung kiste mit deckel, in die kiste habe ich reste von abflußrohr für pilker geklebt und genügend platz für klüngelkrempel ist noch vorhanden ............


    .......... grüße Liane

  23. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei BIG OMA für den nützlichen Beitrag:


  24. #14
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo !

    Hab mir alte Plastikrohre vom Schrott geholt und daraus Schutzröhren für Posen gemacht . Einfach auf die gewünschte Länge zuschneiden , die untere Seite mit einem Stück stabile Pappe zukleben . Für den Deckel ein etwas im Durchmesser größeres Stück Rohr nehmen und eine Seite ebenfalls ein Stück Pappe draufkleben . Wer möchte kann um das dünnere Rohr gerade soviel Klebeband rankleben das der Deckel gerade noch so raufgeht .
    Oder ein etwas dickeres Rohr nehmen und mit Doppelseitigem Klebeband ein Stück dünnen alten Teppich drum befestigen . Schon hat man eine Rolle wo man seine ( selbsgemachten ) Stahlvorfächer rumwickeln kann .

    MfG

    PS : Fotos folgt
    Geändert von jimminy32 (25.09.2013 um 21:18 Uhr)

  25. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei jimminy32 für den nützlichen Beitrag:


  26. #15
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.336
    Abgegebene Danke
    14.484
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    Servus,

    da ich sie über die große foreninterne Fotogalerie einbaue, sollten sie eigentlich klein genug sein.

    Kann also auch am Forum selbst liegen, gerade wenn im Hintergrund wieder rumgebastelt wird.
    Noch einmal eine kleine Hilfe für zu große Fotos welche bei uns in die Fotogallerie hochgeladen werden.

    Jack the Knife, Deine Fotos haben alle die Ausmaße von mindestens 2000 x 3000 MB und jedes einzelne muss vom Server vor dem Anschauen runtergerechnet werden. Optimum für Fotos ist ein Format von 800 x 600.

    Wie erreiche ich dass am schnellsten und einfachsten.

    Nicht in der Kamera das Format runter stellen, Fotografieren wie gewöhnlich, egal welche Auflösung gewählt wurde.

    In den Ordner auf dem Rechner gehen, wo die Fotos gespeichert sind ( geht auch auf dem Speichermedium der Karte ) und mit der rechten Maustaste einmal auf das gewünschte Bild klicken. Dann öffnet sich ein Fenster, welches die Option öffnen mit enthält und dort einfach Paint anklicken.
    Dieses Programm ist standartmäßig eigentlich auf jedem Rechner installiert.

    Wurde das Bild mit Paint geöffnet, dann gibt es links oben den Button Bild.
    Mit der linken Maustaste anklicken und im nächsten Menüpunkt auf Größe ändern / Zerren klicken.

    Bei dem Menüpunkt Größe ändern wird in Horizontal und Vertikal 100 % vorgegeben und dort einfach mal mit 50 % in beiden Feldern anfangen und mit ok bestätigen. Das große Foto wird sofort runtergerechnet, ohne Qualität einzubüßen. Ist das Format immer noch zu groß, dann die Vorgabe Möchten Sie die Änderung an ....speichern die Option Nicht speichern wählen und den Vorgang mit kleineren Prozentzahlen wiederholen.

    Ist annähernd der Wert 800x600 erreicht, dann die Option speichern wählen und dann erst in die Fotogallerie hochladen.

    Hört sich alles schlimmer an als es ist, hat man den Vorgang allerdings zwei bis drei mal gemacht, ist das Bearbeiten mit Paint pro Bild Sekundensache und wenn dann ein User auf die Beiträge klickt, wutsch und lesen...

    Gruß Henry

  27. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei FM Henry für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen