Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    fängtwasbeisst Avatar von thetom444
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    9863
    Alter
    29
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 142 Danke für 55 Beiträge

    Cool Kaufberatung: Penn Slammer 560 oder Shimano Baitrunner ST 10000 RA

    Hallo,

    habe derzeit fürs Waller und schwere Hechtfischen an meiner Eigenbaurute (Dreamtackle Pilk & Jig bis 200g WG) eine Sänger Pro-T Global Runner 6000.
    Beim letzten Ansitz hatte ich einen Hänger und war schon sehr unsicher ob die Rolle das aushält, also wie wirds dann erst bei einem biss?
    Also hab ich beschlossen mir eine andere, bessere Rolle zuzulegen.

    Hab die Penn Slammer 560 und die Shimano Baitrunner ST 10000 RA ins Auge gefasst (bekäme beide unter 60€)
    Schnur, 025er Shakespeare Sigma (+ 040er Mono falls Ersatzsspule vorhanden), wird dann umgespult.

    bin auch für weitere Vorschläge (evtl. gebrauchte) zu haben, Budget max. 60€
    PB Fische:

    Waller: 92 cm
    Hecht: 57 cm
    Schleie: 56 cm
    Barbe: 52 cm
    Bachforelle: 39 cm
    Barsch: 33 cm
    Rotauge: 31 cm

  2. #2
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Also ich würde definitiv die Penn nehmen,das sind klasse Rollen,sehr gut verarbeitet und den kannste richtig was anbieten!
    Sei du selbst,denn alle anderen gibt es schon(Oskar Wilde)

    Kein Freund von Schlägern bei Inkasso Moskau

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an jewe68 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    fängtwasbeisst Avatar von thetom444
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    9863
    Alter
    29
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 142 Danke für 55 Beiträge
    hab schon eine Penn Spinfisher SSM 650 auf meiner anderen Wallerrute.
    Wenn ich die in der hand halte glaub ich das die in 50 jahren auch noch unkaputtbar ist ^^
    Die Shimano ist eben eine Freilaufrolle, was hier sicher auch nicht falsch wäre...
    PB Fische:

    Waller: 92 cm
    Hecht: 57 cm
    Schleie: 56 cm
    Barbe: 52 cm
    Bachforelle: 39 cm
    Barsch: 33 cm
    Rotauge: 31 cm

  5. #4
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.667
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.157 Danke für 1.291 Beiträge
    Hallo Thetom444,

    Ich habe beide Rollen selber. Die Penn in der von Dir erwähnten 560er Größe und die Shimano als 6000er Modell; ich kenne die 10000er selber nur von Messen. Ich angle allerdings mit beiden Rollen auf Karpfen.
    Für den gezielten Walleransitz: Ganz klar die Penn! Die Frontbremse der Penn ist der Heckbremse der Shimano eindeutig überlegen. Die Shimano ist eine Super Freilaufrolle und klasse zum Angeln mit der Festbleimontage auf Karpfen. Dafür ist die Bremse auch gut dimensioniert und sie spricht fein an, aber für Waller ist die Penn eben doch noch stabiler.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelhoschi76 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Zitat Zitat von thetom444 Beitrag anzeigen
    Beim letzten Ansitz hatte ich einen Hänger und war schon sehr unsicher ob die Rolle das aushält, also wie wirds dann erst bei einem biss?
    Also hab ich beschlossen mir eine andere, bessere Rolle zuzulegen.
    Man löst Hänger eigentlich nie über die Rolle, wickel lieber die Schnur um einen Stock und ziehe damit, notfalls eben bis die Schnur reißt.

    Ich nutze selber zwei Slammer, die sind ziemlich robust, falls du sie günstig bekommst und sie auch einwandfrei laufen (schön austesten, auch bei denen gibt es schlecht Laufende im Handel) wirst du an denen lange deinen Spass haben.

  8. #6
    fängtwasbeisst Avatar von thetom444
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    9863
    Alter
    29
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 142 Danke für 55 Beiträge
    Ich hab das ja auch nicht gemacht, sondern beim ziehen halt ein zwei Kurbelumdrehungen gemacht, dann wieder Schnur nachgegeben und wieder angespannt, und schon dabei dachte ich die Kurbel bricht gleich ab... Ist halt doch nur billiges "Plastik".

    Naja, würde beide im i-net um den Preis bekommen, also schwer vorher zu testen. Mal einen Besuch beim Händler machen und den Preis dort mal anschaun
    PB Fische:

    Waller: 92 cm
    Hecht: 57 cm
    Schleie: 56 cm
    Barbe: 52 cm
    Bachforelle: 39 cm
    Barsch: 33 cm
    Rotauge: 31 cm

  9. #7
    Blechschwinger Avatar von Tommy80
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    65522
    Beiträge
    877
    Abgegebene Danke
    215
    Erhielt 912 Danke für 461 Beiträge
    Zitat Zitat von thetom444 Beitrag anzeigen
    Naja, würde beide im i-net um den Preis bekommen, also schwer vorher zu testen.
    Da hätte ich keine Bedenken, kaufe ruhig online, nur schicke sofort zurück, was nicht sauber läuft.

  10. #8
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.667
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.157 Danke für 1.291 Beiträge
    Zitat Zitat von thetom444 Beitrag anzeigen

    Hab die Penn Slammer 560 und die Shimano Baitrunner ST 10000 RA ins Auge gefasst (bekäme beide unter 60€)
    Schnur, 025er Shakespeare Sigma (+ 040er Mono falls Ersatzsspule vorhanden), wird dann umgespult.
    Hallo Thetom444,

    Weder bei der Shimano noch bei der Penn wird eine Ersatzspule mitgeliefert. Die Spule für die Penn kannst Du extra bestellen, kostet allerdings um 30€. Das hatte ich mal ins Auge gefasst, aber der Preis war mir einfach zu hoch.

    Aber für unter 60 Euro eine 560er Penn Slammer, da kannst Du bedenklos zugreifen. Meine war vor 2 Jahren ein Ebay-Schnäppchen für knapp über 70 €. Also bei dem Preis würde ich nicht all zu lange zögern, mit der Rolle machst Du keinen Fehler.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelhoschi76 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    fängtwasbeisst Avatar von thetom444
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    9863
    Alter
    29
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 142 Danke für 55 Beiträge
    Hallo,
    Danke nochmal für die Meinungen, habe mich im endeffekt für eine Abu Garcia Cardinal Sorön S70 entschieden.
    Grund: Ist eine belastbare starke Rolle und inkl. Ersatzspule. und um 65€ auch in ordnung finde ich.

    Da ich ja auch nach einer Ersatzspule ausschau gehalten habe, wäre die Slammer inkl. Ersatzspule auf 85€ gekommen + Versandkosten. Das war mir dann doch zu teuer.

    lg
    PB Fische:

    Waller: 92 cm
    Hecht: 57 cm
    Schleie: 56 cm
    Barbe: 52 cm
    Bachforelle: 39 cm
    Barsch: 33 cm
    Rotauge: 31 cm

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an thetom444 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen