Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 37
  1. #1
    Feederangler
    Registriert seit
    27.02.2005
    Ort
    79423
    Alter
    39
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 21 Danke für 13 Beiträge

    Kanal Rhein-Rhone

    Petri Heil,

    Wer angelt den von euch am Kanal Rhein Rhone???
    Kann mir jemand sagen was fuer Fische es dort gibt, oder wie ihr dort angelt.
    Zander und Brassen hab ich schon überlisten können, gibt es noch etwas dass es zu beangeln gibt?

    MFG und PETRI HEIL Baeumle

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Ich habe selbst noch nicht am Rhein-Rhone-Kanal gefischt. Aber ich habe mir sagen lassen, dass die letzten Jahre die Fänge angeblich stark zurück gingen. Fischarten sollen z.B. Brassen, Schleien und Karpfen sein.

    Was auch viele nicht wissen ist, dass das Elsaß einem Berufsfischer die Rechte zum Abfischen verkauft hat. Also im Raum von Breisach bis nach Basel legt dieser Berufsfischer unter anderem auch im Rhein und Rhein-Seitenkanal seine Netze aus und fängt wöchentlich mindestens eine Tonne Fisch. Zu erkennen sind diese Netze an gelben Bojen, die oft knapp unter der Wasseroberfläche zu sehen sind.
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  3. #3
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    07.07.2007
    Ort
    79576
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hab mal bei Niffer (kleine Ortschaft, direkt an der Mündung vom Rhein in den Rhein Rhone Kanal) ne Schildkröte rausgeholt, hat auf Made gebissen, auch eher ne Rarität denk ich
    Sonst schwimmt da viel zu viel Kleinzeug rum. Hab etliche Kaulbarsche und kleine Barsche, paar Rotaugen und ähnlichen Kram rausgeholt. Was großes hab ich noch nich erwischt.

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    79585
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Bei Niffer an der Mündung war ich auch schon ein paar Mal dieses Jahr, aber wie alle anderen, die zum selben Zeitpunt da waren - Schneider....
    Ist echt schade, da hat man eine Jahreskarte für das Elsaß, aber sieht seltenst einen Fisch...

  5. #5
    Neuer Petrijünger Avatar von DerRick
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    92353
    Alter
    58
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Angeln am Rhein-Rhone Kanal

    Hallo Fischerfreunde^^

    Der Canal du Rhône au Rhin wurde von mir früher oft in der Gegend vornehmlich im Departement Bas-Rhin zwischen Marckolsheim und Benfeld befischt - das war in "grauer Vorzeit" und ich habe vor ihn diesen Sommer endlich wieder mit der Angel zu besuchen. Es ist ein sehr alter Kanal (Baubeginn war etwa 1784). Ich habe ihn als Kleinkind kurze Zeit noch schiffbar gesehen. Dann hat man ihn lange Jahre stillgelegt (bis Diebolsheim - ab da ist er noch vom Rhein zugänglich und schiffbar bis Strasburg), mehr oder weniger sich selbst überlassen. Die Fischereivereine der Kommunen in den Departements kümmerten sich um Besatz und teilweise Bereinigung. Ich hatte aber das Gefühl, dass auch dies mit der Zeit nachlies. Der Wasserstand wurde immer niedriger, die Verkrautung immer höher. Ich besuchte, wie so oft, 2005 meinen 2te Heimatort Sundhouse und erschrak zunächst: Der Kanal war weg! Nur noch Gestrüpp und Müll. Mein Lieblingsgewässer - einfach weg! Mir zerriss es fast das Herz.
    Von meinen einheimischen Bekannten erfuhr ich, dass es wohl ein Projekt gibt den ursprünglichen Kanal wieder schiffbar (für den Tourismus) zu machen. Einige Schleusen wie z.B. Marckolsheim sind schon komplett saniert. Allerdings geht es nur schleppend, "weil sie kein Geld haben" - so der Tenor der Einheimischen. 2007 war die Schleuse Sundhouse ebenfalls erneuert, aber noch kein Wasser darin.
    Vielleicht erklärt dieses Vorhaben die Rechtevergabe an den Berufsfischer zur Abfischung - aber das ist nur eine Vermutung meinerseits.
    Nun zu der interessantesten Frage, wann man wohl wieder darin fischen kann und vor allem was.
    Ich werde versuchen, diesen Sommerurlaub etwas mehr zu erfahren. Es dürfte bestimmt eine Zeit dauern, ob und bis das wieder ein anständig besetztes Fischwasser wird.
    Der Kanal gehört zu den öffentlichen Gewässern der Kategorie 2. Seine üblichen Bewohner waren früher Stichling, Brachse, Güster, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Karpfen, Aal, Hecht, Barsch, Blesshühner, Bisamratten und Frösche.
    Im Zuge der EU wurde das Reglement im Elsass deutlich verschärft und unterliegt auch wohl immer wieder einigen Modifikationen.
    Siehe für beide Departements Bas-Rhin und Haut-Rhin (leider nur frz.): http://www.peche67.fr/reglement_generalites.html und http://www.peche68.fr/client/index.php?idsite=1

    Hoffentlich konnte ich - trotz der geschichtlichen Exkursion, ein wenig helfen.
    Dann will ich mal sehen, ob ich "da Alt arüsshol" wie die Elsässer sagen, sonst geh ich halt an den Ill.

    Pertri Heil
    DerRick
    Geändert von DerRick (15.07.2008 um 21:15 Uhr)
    Angeln ist gegen Augenzucken auch 'n gutes Mittel, man tut da ruhig auf die Boje gucken - in Gummistiefel und Plastikkittel...

  6. #6
    Neuer Petrijünger Avatar von rutilus-rutilus
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    79098
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo liebe Angelfreunde,
    was läuft zur Zeit am Rhein Rhone Kanal? Auf was hat man da Aussichten?
    habe nämlich vor in der nächsten Zeit dort meinen Glück zu versuchen

    Gruss und Petri Heil

    rutilus
    Angeln ist die einzige Philosophie, von der man satt wird !!!

  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    79618
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Dann will ich das Thema mal auffrischen....
    Also ich werd morgen früh ab 5 am Yachthafen in Niffer sein und dort mal mein Glück versuchen. War schon mal jemand von euch da und hat Fänge zu vermelden? Letztes Mal war ich auf der anderen Seite der Schläuse und da war absolut tote Hose...das einzig gute an dem Tag war das ich das Gewässer mit dem Kescher von einert völlig verpilzten Äsche befreien konnte. Die hab ich nämlich gleich mal entsorgt....So ich hoffe mal ihr habt mir was zu berichten....
    LG

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    79224
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hab mal ne frage da beim rhein (siehe video http://www.youtube.com/watch?v=5z5eGewm7DA) an der stele darf man da angeln wenn ja
    -wie gelange ich da hin
    -wie viele welche arten und bis wieviel kg darf ich fangen??
    wäre nett wenn ihr das sagen würdet weil ich und mein vater nur den französischen schein haben und dann bald angeln gehen(darf man da auch mit übernachtung??)


    MfG Gabriel

  9. #9
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2008
    Ort
    72355
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo alle zusammen
    ich wahr jetzt über die feiertage am rhein und auf der ill.
    Aber leider habe ich wieder nichts gefangen.
    Kann es sein das dei Fische noch leichen,bzw erkrant sind oder das es gar nicht mehr so viele fische im rhein hatt.

    Ich weiß nicht mehr was ich machen soll egal mit was für nem köder ich es nicht versuche, nen fisch bekomme ich nicht zu sehn :-(

  10. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    79224
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    war jetz am rhein nahe breisach

    habe 2 hechte gefangen (wobbler)
    4 karpfen (nur mais)
    und 2 brassen (auch mais und brasen paste)
    Geändert von magick (28.05.2009 um 10:24 Uhr)

  11. #11
    70marco70 Avatar von 70marco70
    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    76437
    Alter
    47
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    46
    Erhielt 41 Danke für 15 Beiträge
    Hallo ich wohne an der grenze zu Frankreich,und weis das nur noch geangelt werden darf von einer stunde vor Sonnenaufgang ,bis eine stunde nach Sonnenuntergang. kein Nacht angeln mehr erlaubt.mein Arbeitskollege hat letzte Woche 5 Zander gefangen ! Offenes feuer alles verboten . aber was gut ist sie dürfen lebendig angeln und mit 4 Rutten .gruss von Marco aus Rastatt.

  12. #12
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2008
    Ort
    72355
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ja das ist ein vorteil. Wenn mann aber auf brassen und karpfen aus ist bringt das selten wenig. Ich finde auch schade das man nicht einmal mehr über die nacht auf bestimmten plätzen schlafen darf geschweigeden angeln.

    Wollte wielecht noch weiter ins landes innere, auf den fluß seane heist er glaube ich.

    Sonst Hatt keiner fang bericht aus dem rein und umfeld?????

  13. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    79224
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von magick Beitrag anzeigen
    war jetz am rhein nahe breisach

    habe 2 hechte gefangen (wobbler)
    4 karpfen (nur mais)
    und 2 brassen (auch mais und brasen paste)

    also morgens ganzz gut auf karpfen und mittags hab ich die hechte bekommen

  14. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    79618
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Zitat Zitat von magick Beitrag anzeigen
    also morgens ganzz gut auf karpfen und mittags hab ich die hechte bekommen
    Bist sicher das du das alles gefangen hast? kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen...ich befische die Gewässer dort schon seit langer zeit und die Fänge die du angiebst sind ehrlich gesagt ein Ding der Unmöglichkeit...
    sorry will dich damit nicht angreifen... ich könnte ja auch sagen das ich dies und das gefangen habe...aber in den elsässer gewässern ist es einfach nicht möglich mit so einem fang nach hause zu gehen..
    trotzdem lg

  15. #15
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Bist sicher das du das alles gefangen hast? kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen...
    Einer kanns...

    aber in den elsässer gewässern ist es einfach nicht möglich mit so einem fang nach hause zu gehen..
    der andere nicht!
    Geändert von west (09.06.2009 um 19:37 Uhr)
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an west für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen