Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Aalfuchs
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    09487
    Alter
    39
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    512
    Erhielt 190 Danke für 107 Beiträge

    Aalangeln bei Hochwasser ( Fängt man besser ? )

    Hallo Petri Freunde !

    Bei uns hat es in den letzten zwei Tagen stark geregnet. Und mein Hausgewässer die Zschopau hat wieder nen guten Wasserstand. Da ich gerne auf Aal fische, und es momentan sehr schwül warm ist, wollte ich mal fragen ob man bei Hochwasser besser Aal fängt ? Also wie ist es den an euern Gewässern so ? Fangt ihr besser bei Hochwasser, oder eher nicht ? Möchte warscheinlich dann Freitag mal auf Aal gehen. Danke für jede Info von euch ! :-)

    MfG Aalfuchs
    Geändert von Aalfuchs (29.07.2013 um 18:57 Uhr)

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.07.2009
    Ort
    21335
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 76 Danke für 28 Beiträge
    Also ICH habe es in noch keinem gewässer erlebt das man irgendwas besser bei hochwasser fängt.

    Mfg.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an kman für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von DerRäuber
    Registriert seit
    29.07.2013
    Ort
    16321
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Da kann ich nur Kman zustimmen.

    Warum sollte Mann bei Hochwasser besser fangen ?

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an DerRäuber für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von T.G.84
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    09427
    Alter
    33
    Beiträge
    426
    Abgegebene Danke
    1.308
    Erhielt 839 Danke für 282 Beiträge
    Hallo zusammen,


    Aus der Erfahrung von gestern abend und auch einger vorheriger Aaltrips, zeichnet sich ganz deutlich ab, dass die Aale in unserem Gewässer bei Hochwasser deutlich besser beissen als bei normalem Wasserstand. Das ganze Jahr lief es bisher sehr schlecht mit den Aalen, gestern Abend waren es bei strömendem Regen, Kaffeebraunem und 10cm erhötem Wasser gleich 3 Stück (einer ist leider ausgestiegen, man muss dazu sagen das unsere Gewässer keine riesigen Aalbestände haben und das daher ein beachtliches Ergebniss ist) dazu gab es noch einige Döbel und nen schönen Schuppi.

    Sicherlich kann man es nicht verallgemeinern das der Aal bei Hochwasser besser beisst, aber es es gibt ganz sicher einige Gewässer in denen es so ist, ich fische z.B in so einem!

    Man muss es halt einfach mal testen.

    Herzliche Grüße,
    Thomas
    Geändert von T.G.84 (30.07.2013 um 11:54 Uhr)
    Wenn du deinen Finger im Mund deines Feindes hast, dann solltest du ihm nicht auf den Kopf schlagen!

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an T.G.84 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    04924
    Beiträge
    420
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 174 Danke für 123 Beiträge
    Zitat Zitat von Aalfuchs Beitrag anzeigen
    Hallo Petri Freunde !

    Bei uns hat es in den letzten zwei Tagen stark geregnet. Und mein Hausgewässer die Zschopau hat wieder nen guten Wasserstand. Da ich gerne auf Aal fische, und es momentan sehr schwül warm ist, wollte ich mal fragen ob man bei Hochwasser besser Aal fängt ? Also wie ist es den an euern Gewässern so ? Fangt ihr besser bei Hochwasser, oder eher nicht ? Möchte warscheinlich dann Freitag mal auf Aal gehen. Danke für jede Info von euch ! :-)

    MfG Aalfuchs
    nicht fragen angeln gehen, dann haste die Info aus 1. Hand

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei kingfisher61 für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Aalfuchs
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    09487
    Alter
    39
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    512
    Erhielt 190 Danke für 107 Beiträge
    Habt erstmal Dank für eure Info. Werde ich Freitag dann mal losziehen.

    Mfg Aalfuchs !

  11. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.07.2009
    Ort
    21335
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 76 Danke für 28 Beiträge
    10 cm ist doch nichts :D

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

  12. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.07.2009
    Ort
    21335
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 76 Danke für 28 Beiträge
    Ich habe von hochwasser gesprochen und nicht von leicht erhöhtem wasser

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

  13. #9
    Weißfischfan Avatar von Peter85
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    85000
    Beiträge
    547
    Abgegebene Danke
    684
    Erhielt 1.153 Danke für 277 Beiträge
    Hallo Aalfuchs,

    nach meiner Erfahrung ziehen Aale bei hohem, angetrübten Wasser verstärkt auf der Suche nach Futter umher und finden somit auch leichter den ausgelegten Köder. Bei stark angetrübten Wasser habe ich auch schon tagsüber gefangen.

    Ist das Hochwasser sehr stark würde ich es in den strömungsruhigeren Zonen in Ufernähe versuchen. Die Schlängler treiben sich dann oft im nur knietiefen Wasser rum. Außerdem treibt hier nicht so viel Schmodder (Laub, Äste...) in die Schnur.

    Einschränkung: Wenn Wassertemperatur auf Grund sehr kalter Niederschläge in kurzer Zeit abgestürzt ist. Denn Aale mögen es idealer Weise dunkel, schwül, warm und gewittrig.

    Petri,
    Peter
    Ein Dankeschön an Jeden, der letztes Mal seinen Angelplatz sauber verlassen hat

  14. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Peter85 für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    FC Schalke 04 Avatar von LittleDevil
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    45964
    Alter
    34
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 1.339 Danke für 214 Beiträge
    Bei Hochwasser musst du dir die Stellen suchen, wo die Fische wenig Energie beim Jagen verlieren. Querströmungen, Strömungskanten, Einläufe, Einfahrten. Am Rhein läuft das Prima, wenn die Wanne mal voller wird.
    Immer wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

    Gruß Kay

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an LittleDevil für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Enzio
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    85414
    Alter
    50
    Beiträge
    811
    Abgegebene Danke
    2.542
    Erhielt 3.246 Danke für 513 Beiträge
    Zitat Zitat von Peter85 Beitrag anzeigen
    nach meiner Erfahrung ziehen Aale bei hohem, angetrübten Wasser verstärkt auf der Suche nach Futter umher und finden somit auch leichter den ausgelegten Köder ... Aale mögen es idealer Weise dunkel, schwül, warm und gewittrig.
    die Ausführungen von Peter85 kann ich 1:1 auf mich übertragen ...

    Da ich gerne auf Aal fische, und es momentan sehr schwül warm ist, wollte ich mal fragen ob man bei Hochwasser besser Aal fängt ?
    also von meiner Seite aus ein klares ja ...

    Gelegenheitsangler ... bei jeder sich bietenden Gelegenheit

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Enzio für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Aalfuchs
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    09487
    Alter
    39
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    512
    Erhielt 190 Danke für 107 Beiträge
    Bei Regen wird doch auch immer Nahrung, Schnecken, Würmer und Insekten ins Wasser gespült. Ist ja nen schneller Mitternachtsimbiss für die Schleicher. Werde es beim nächsten Regen auf jeden fall mal versuchen.

    MfG Andy

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen