Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von joshua311
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    85055
    Alter
    37
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    369
    Erhielt 502 Danke für 62 Beiträge

    Krass - Aufn 18cm Fox Pro Shad einen 51cm Hecht mit frischen Bisspuren gefangen.

    So auch mal wieder ein Fred mit Bild vom Hecht und meiner linken.
    Krass heute gefangen 51cm mit frischen Bisspuren echt frisch , wundert mich noch immer das der Kolege Hecht noch immer Hunger gehabt hat und auf den Gummi eingestiegen ist.
    Sry für die Bild Quali ist bisschen verschoben.
    Mfg und Petri
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    32549
    Beiträge
    54
    Abgegebene Danke
    175
    Erhielt 70 Danke für 16 Beiträge
    Sieht nach Kormoran aus

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Patrick82
    Registriert seit
    20.07.2010
    Ort
    10178
    Alter
    35
    Beiträge
    125
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 103 Danke für 33 Beiträge
    Hechte sind echt hart im nehmen oO

  4. #4
    Zander - Jäger Avatar von Stachelritter_Chris
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    54293
    Alter
    36
    Beiträge
    634
    Abgegebene Danke
    884
    Erhielt 2.224 Danke für 293 Beiträge
    Wow, ist echt supertief !

    Schafft sowas ein Kormoran ? Ich würd ja fast auf ein Wehr oder sowas tippen. ?!?
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung

  5. #5
    C&R Avatar von roland_p
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    6xxxx
    Beiträge
    515
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 204 Danke für 136 Beiträge
    Kann ein Fisch so was "weg stecken"?



  6. #6
    Kunstköderfetischist Avatar von donak
    Registriert seit
    07.04.2012
    Ort
    26180
    Alter
    35
    Beiträge
    1.205
    Abgegebene Danke
    3.588
    Erhielt 1.709 Danke für 594 Beiträge
    Sieht nach Schiffschraube aus, irgendwie.
    Es gibt wichtigeres als Angeln...

    ...nur was?
    ________________________________________

    Fische zu verwerten ist nicht verwerflich.

  7. #7
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von barsch_angler01 Beitrag anzeigen
    Sieht nach Kormoran aus
    Dann müßte es beidseitig sein.
    Zitat Zitat von roland_p Beitrag anzeigen
    Kann ein Fisch so was "weg stecken"?
    Zitat Zitat von Patrick82 Beitrag anzeigen
    Hechte sind echt hart im nehmen oO
    Hechte sind echt hart im Nehmen, natürlich auch im Austeilen! Solange der Hecht nicht zulange in anderen Vitalfunktionen eingeschränkt wird kann er das durchaus überleben!
    Zitat Zitat von joshua311 Beitrag anzeigen
    ..., wundert mich noch immer das der Kolege Hecht noch immer Hunger gehabt hat und auf den Gummi eingestiegen ist.
    Könnte auch ein fingierter Suizid gewesen sein!
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an ...andreas.b... für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.02.2009
    Ort
    37671
    Beiträge
    105
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 71 Danke für 36 Beiträge
    Moin

    Sieht ganz schön übel aus. Ich hätte auch auf Schiffsschraube getippt.

    Ich vermute das der Hecht durchkommt. Wenn er schon wieder jagd, scheint er mit der Verletzung klar zu kommen.

  10. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von joshua311
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    85055
    Alter
    37
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    369
    Erhielt 502 Danke für 62 Beiträge
    Die Schiffschraube scheidet aus an dem See (Kießweiher, wird nicht mehr abgebaut ) ist nur paddeln erlaubt, auch kein E-Motor.
    Auch kein zu und Abfluß / Wehr.
    Bin an dem See seit 2 Jahre 3-4 von 7 Tagen und zu je 6-8 std zu unterschiedlichen zeiten.
    Die einzigen Vögel und co sind Gänse - Bläßhühner - Eisvögel - Haubentaucher - Enten - Graureiher - Schwäne.
    Den Kormoran hab ich noch nicht gesehen, zuminderst wenn ich drausen bin.

  11. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.03.2011
    Ort
    41515
    Alter
    55
    Beiträge
    99
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 136 Danke für 51 Beiträge
    Das sind für mich eindeutig Bissspuren von einem großen Hecht.
    Durfte in Norwegen zweimal das Erlebnis haben, dass beim Drill eines kleinen Hechtes ein Großer sich den Kleinen geschnappt hat.
    Beide haben erst am Boot losgelassen.
    Der erste Kleine sah fast genau so aus, der Zweite noch viel schlimmer.
    mfG Polski

  12. #11
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    84489
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Eindeutig Bissspuren eines großen Hechtes
    Stelle merken,weiterprobieren

    BG
    Heini

  13. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.05.2009
    Ort
    76646
    Beiträge
    43
    Abgegebene Danke
    166
    Erhielt 63 Danke für 14 Beiträge
    Zitat Zitat von joshua311 Beitrag anzeigen
    Die Schiffschraube scheidet aus an dem See (Kießweiher, wird nicht mehr abgebaut ) ist nur paddeln erlaubt, auch kein E-Motor.
    Auch kein zu und Abfluß / Wehr.
    Bin an dem See seit 2 Jahre 3-4 von 7 Tagen und zu je 6-8 std zu unterschiedlichen zeiten.
    Die einzigen Vögel und co sind Gänse - Bläßhühner - Eisvögel - Haubentaucher - Enten - Graureiher - Schwäne.
    Den Kormoran hab ich noch nicht gesehen, zuminderst wenn ich drausen bin.

    Also die Bissspuren von großen Hechten die ich gesehen habe sahen anderst aus.Auf den Bildern sind (nur auf1ner seite)breite, tiefe Wunden zu sehen.Ein Gebissabdruck oder kleine Löcher fehlen.In der Sonderz.HECHT ist die Wade eines schwimmers abgeb.wo jeder Zahn des Hechtmaules ein kleines Loch(Wunde) hinterlies.Da gabs keine Zweifel.Also ich glaube wenn Wehre u.Schiffschrauben nicht möglich sind,und es KEIN Eisvogel war,muss es sich bei dem Täter um einen Mähdrescher handeln. Rehe,Hasen......haben oft ähnliche Verletzungen

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Pokerface für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #13
    fängtwasbeisst Avatar von thetom444
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    9863
    Alter
    29
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 142 Danke für 55 Beiträge
    Zitat Zitat von Pokerface Beitrag anzeigen
    Also die Bissspuren von großen Hechten die ich gesehen habe sahen anderst aus.Auf den Bildern sind (nur auf1ner seite)breite, tiefe Wunden zu sehen.Ein Gebissabdruck oder kleine Löcher fehlen.In der Sonderz.HECHT ist die Wade eines schwimmers abgeb.wo jeder Zahn des Hechtmaules ein kleines Loch(Wunde) hinterlies.

    du kannst menschliche Haut und fleisch nicht mit fisch vergleichen, hat ja eine ganz andere konsistenz.
    möglich das ein großer Hecht beim drill mal zugeschnappt hat aber nicht richtig zugebissen, und schon hast du risswunden wie diese.

    könnte auch ein Tigersalmler gewesen sein, aber den gibts ja bei uns nicht
    PB Fische:

    Waller: 92 cm
    Hecht: 57 cm
    Schleie: 56 cm
    Barbe: 52 cm
    Bachforelle: 39 cm
    Barsch: 33 cm
    Rotauge: 31 cm

  16. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von jürgen W. aus T.
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    49545
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    204
    Erhielt 572 Danke für 178 Beiträge
    Zitat Zitat von Pokerface Beitrag anzeigen

    Also die Bissspuren von großen Hechten die ich gesehen habe sahen anderst aus.Auf den Bildern sind (nur auf1ner seite)breite, tiefe Wunden zu sehen.Ein Gebissabdruck oder kleine Löcher fehlen.In der Sonderz.HECHT ist die Wade eines schwimmers abgeb.wo jeder Zahn des Hechtmaules ein kleines Loch(Wunde) hinterlies.Da gabs keine Zweifel.Also ich glaube wenn Wehre u.Schiffschrauben nicht möglich sind,und es KEIN Eisvogel war,muss es sich bei dem Täter um einen Mähdrescher handeln. Rehe,Hasen......haben oft ähnliche Verletzungen
    Mähdrescher, wird jetzt in Bayern Reis angebaut?
    Schönen Tag noch Jürgen W. aus T.

    .................................................. ......................

    Mir ist egal wer dein Vater ist, wo ich fische gehst du nicht über das Wasser.



    Angelverein Lengerich

  17. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von joshua311
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    85055
    Alter
    37
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    369
    Erhielt 502 Danke für 62 Beiträge
    Das mit dem Mähdräscher find ich schon sehr unwarscheinlich

    Geändert von joshua311 (02.07.2013 um 12:37 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen