Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Zander - Jäger Avatar von Stachelritter_Chris
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    54293
    Alter
    36
    Beiträge
    634
    Abgegebene Danke
    884
    Erhielt 2.224 Danke für 293 Beiträge

    Nachtansitz auf Sommerzander

    So Leutz...

    Da ich endlich mal wieder die Gelegenheit habe, auf die Stachler anzusitzen werde ich am WE dies auch tun.
    Gefischt wird an der Mosel mit 10 cm Ukels auf einem einzelhaken mit Laufblei und Freilaufrolle...

    Meine Frage ist diesmal speziell :

    WO

    Wir haben dieses Jahr auch mit dem Gummi unsere schwierigkeiten die Zander zu finden, und dort wo ich sie bisher
    gefunden habe, ist ein Ansitz einfach nicht möglich...

    Wo soll ich meine Köfis auslegen? Ist es derzeit nicht besser den Köfi dort auszulegen, wo noch Strömung
    herrscht ? Allein schon wegen dem Sauerstoffaufkommen ? Oder ist ein Ansitz an Hafeineinfahrten, wo fast keine
    Strömung herrscht interessant ?

    Oft sagt man doch, dass der Zander richtung Sommer vermehrt im Strom steht, und nachts nur Ufernah raubt.
    Von Hafeneinfahrten hört man im Sommer auf Köfi recht wenig...
    Geändert von Stachelritter_Chris (28.06.2013 um 13:41 Uhr)
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung

  2. #2
    FC Schalke 04 Avatar von LittleDevil
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    45964
    Alter
    34
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 1.339 Danke für 214 Beiträge
    An meiner besagten Ruhrstelle in der persönlichen Mail haben auch viele versucht mit Köfis Zander zu fangen. Es lief schleppend... Aber die saßen alle etwas weiter vorne beim Einlauf, wo das Wasser ruhiger war. Die Bisse kommen dort, wo die Musik spielt im Wasser.

    Aber im Dunklem ist einiges anders. Dann kommen die Zetties ja auch gerne nach vorne. Viel Glück! Wir gehen heute auch was länger an den Rhein. PEEEEETRIIII
    Immer wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

    Gruß Kay

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an LittleDevil für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.06.2013
    Ort
    65185
    Alter
    30
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Ich werde morgen bei mir in Hessen am Rhein eine Nachtangel Sesson Starten. Da ich eigentlich noch gar nicht wirklich am Rhein geangelt habe, würde ich mir gerne ein paar Tipps von euch anhören. Bzgl. Hacken Grösse Gummifisch - Wobler- Blinker Führung. Ist es mit diesen Ködern Nachts Sinnvoll? Werde aber auch Nachts 1 oder 2 Ruten auslegen Pose oder Grund? Was könnt Ihr mir sagen. Wir haben noch Hochwasser das Gewässer ist ein Seiten Arm Kaum Strömng. Freue mich über jede Antwort. Und ein Großes Petri Heil an euch beide, könnt ja mal schreiben was es gab. Ich Drücke euch die Daumen.

  5. #4
    FC Schalke 04 Avatar von LittleDevil
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    45964
    Alter
    34
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 1.339 Danke für 214 Beiträge
    Gestern war sowas von tote Hose am Wasser. Wir waren zu zweit an unserem Spot. Es biss nichts. Ich habe später eine Ecke weiter noch meinen kleinen Zander gefangen von etwa 50cm. Waren von 18-23.30Uhr am Wasser. Es flog einiges an Ködern durch die Luft. NIX!!! Das Wetter stellt sich ja heute um. Muss daran liegen. Oder nicht?

    @Gnorfler: Durchsuche doch einfach das Forum hier. Es steht genug drin zum Thema Zander/Rhein/Köder/Nachts.
    Immer wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

    Gruß Kay

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an LittleDevil für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Zander - Jäger Avatar von Stachelritter_Chris
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    54293
    Alter
    36
    Beiträge
    634
    Abgegebene Danke
    884
    Erhielt 2.224 Danke für 293 Beiträge
    Ich nehme auch an, das das Wetter hier die Fischerei bestimmt, bzw das Fischverhalten bestimmt.
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung

  8. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.06.2013
    Ort
    65185
    Alter
    30
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Zitat Zitat von LittleDevil Beitrag anzeigen
    Gestern war sowas von tote Hose am Wasser. Wir waren zu zweit an unserem Spot. Es biss nichts. Ich habe später eine Ecke weiter noch meinen kleinen Zander gefangen von etwa 50cm. Waren von 18-23.30Uhr am Wasser. Es flog einiges an Ködern durch die Luft. NIX!!! Das Wetter stellt sich ja heute um. Muss daran liegen. Oder nicht?

    @Gnorfler: Durchsuche doch einfach das Forum hier. Es steht genug drin zum Thema Zander/Rhein/Köder/Nachts.

    Jepp vielen dank bin ganz neu hier und habe noch nie ein Forum benutzt, also in dies sufu. zander rhein angeln eingeben???


    Petri zum Trostpreis gestern.

  9. #7
    FC Schalke 04 Avatar von LittleDevil
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    45964
    Alter
    34
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 1.339 Danke für 214 Beiträge
    Genau. Zum Thema Nachts mit Wobblern ist auch einiges von mir zu lesen. Es klappt nämlich ganz gut!
    Immer wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

    Gruß Kay

  10. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    93449
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 103 Danke für 65 Beiträge
    nachts im Sommer kommen die zander unglaublich weit raus.
    ich hab mir mal den spass gemacht und an unserem see einen köfi 2m vorm ufer in 50cm tiefem wasser abgelegt. 55er zander.
    da wo auch nur ein paar kleinfische rumschwimmen werden auch die zander auf ihren touren vorbeikommen.
    flach bei den kleinfischen angeln und klappe halten ist mein tipp :D

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen