Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    15.05.2005
    Ort
    04880
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Angeln ohne Fischereischein

    Unser Sohn ist 6 Jahre alt und begeistert vom Angeln.
    Da wir aber keinen Fischereischein haben sind wir mit ihm zum Forellenpark nach Niemegk gefahren. Das hat richtig Spaß gemacht.
    Im Juni wollen wir 1 Woche zum Zelten nach Thale (Harz) fahren und dachten, dass es dort vielleicht auch ganz nett wär, unser Abendessen selbst zu angeln. Gibt es dort irgendwo in der Umgebung auch solch eine Möglichkeit ohne Fischereischein zu angeln?
    Michaela (Mutter von Angelfan Lucas)

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.866
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Hallöchen Michaela,

    das finde ich ja schön, wie Du Deinen kleinen schon an die Natur ranziehst.

    Ohne Fischereischein bleiben Dir wohl nur die Forellenparks. Im Harz und Umgebung sind z.B. folgende Forellenparks:

    Hier klicken

    Um die Entfernung und die Route zu berechnen: hier klicken

    Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub. Und wenn Ihr ein schönes Gewässer gefunden habt, wäre ein kurzer Bericht wirklich nett.
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  3. #3
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    15.05.2005
    Ort
    04880
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Spezi,
    vielen Dank.
    Bei PLZ 38 Wendefurther Stausee bei Rübeland
    steht "Erlaubnisscheine zum Angeln".
    Bedeutet dies, man benötigt dort auch den Fischereischein?

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    99096
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    bin zwar schon (oder erst)15 aber ich hab schon seit einem jahr net mehr geangelt weil ich ja erst ab 16 allein losziehen kann.wie sieht das eigendlich aus wenn man etwas laenger net mehr geangelt hat, muss man da seine pruefung sogar wiederholen oda reichts den schein von vor 2jahren erneuern zu lassen?

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.866
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Zitat Zitat von Lucas
    Hallo Spezi,
    vielen Dank.
    Bei PLZ 38 Wendefurther Stausee bei Rübeland
    steht "Erlaubnisscheine zum Angeln".
    Bedeutet dies, man benötigt dort auch den Fischereischein?
    Das kann ich Dir nicht mit Sicherheit sagen, aber ich denke ja. Einfach mal dort anrufen.

    Zitat Zitat von M4D
    bin zwar schon (oder erst)15 aber ich hab schon seit einem jahr net mehr geangelt weil ich ja erst ab 16 allein losziehen kann.wie sieht das eigendlich aus wenn man etwas laenger net mehr geangelt hat, muss man da seine pruefung sogar wiederholen oda reichts den schein von vor 2jahren erneuern zu lassen?
    Das kommt darauf an ob Du den Jugendfischereischein hast (ohne Prüfung) oder ob Du den Bundesfischereischein (mit Prüfung) gemacht hast. Zudem sind die Regelungen je nach Bundesland stark unterschiedlich. Schau doch mal in den entsprechenden Gesetzestexten und Verordnungen nach, die wir von jedem Bundesland hier gelistet haben.
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    99096
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    also ich hab meine pruefung gemacht und mit 2 fehlern bestanden *stolz sei*also ich werd mir das mal durchlesen thx

  7. #7
    mariuswagener
    Gastangler
    du hast ja eine prüfungsurkunde bekommen, die ist meiner kenntnis nach in nrw immer gültig und damit lässt man sich den fischereischein ausstellen ( bei der Komune, wie du sicherlich weißt )

  8. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von JOJO
    Registriert seit
    28.08.2004
    Ort
    44225
    Beiträge
    192
    Abgegebene Danke
    156
    Erhielt 53 Danke für 34 Beiträge
    Zitat Zitat von mariuswagener
    du hast ja eine prüfungsurkunde bekommen, die ist meiner kenntnis nach in nrw immer gültig und damit lässt man sich den fischereischein ausstellen ( bei der Komune, wie du sicherlich weißt )
    Richtig in NRW brauchts Du nur den alten Ausweis oder das Prüfungszeugnis ohne dem läuft nichts dann muss Du die Prüfung neu machen hast Du aber eines von beiden noch wird dir jederzeit ein neuer Angelausweis ausgestellt

  9. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.08.2014
    Ort
    10407
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    47
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    In Brandenburg braust du keinen Fischereischein aber musst über 8 sein

  10. #10
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Zitat Zitat von Otto193 Beitrag anzeigen
    In Brandenburg braust du keinen Fischereischein aber musst über 8 sein
    Das ist aber sehr pauschal. Ich bin über 8...ich gehe mal davon aus, Du meinst das Alter?

    Laut Gewässerordnung gilt:

    "1.3. Jeder Angler, der einer Gliederung des LAVB als Mitglied angehört, den entsprechenden Jahresbeitrag entrichtet hat, die Zahlung der Fischereiabgabe nachweist und einen gültigen Fischereischein besitzt, hat das Recht, alle Formen des waidgerechten Angelns auf den Verbandsgewässern auszuüben. Angler, die Fischereiabgabe entrichtet haben, aber nicht im Besitz eines Fischereischeines oder Jugendfischereischeines sind, dürfen nur bestimmte Gewässer beangeln und bestimmte Angelgeräte gebrauchen. Voraussetzung für den Erwerb von Angelberechtigungen für Salmonidengewässer ist der Besitz des Fischereischeines nach erfolgter Anglerprüfung."

    Fliege 2

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliege 2 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #11
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Ich denke mal, er meint das hier:

    Zitat:

    § 18
    Ausübung der Fischerei


    (1) Die Fischerei darf nur ausüben, wer das achte Lebensjahr vollendet hat.

    aus: http://www.bravors.brandenburg.de/si..._01.c.43234.de


    Gruß Jörg
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Koalabaer für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #12
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Zitat Zitat von Otto193 Beitrag anzeigen
    In Brandenburg braust du keinen Fischereischein aber musst über 8 sein
    Einen Blick in den Kalender bei der Beantwortung von Fragen ist zwar auch nicht zwingend vorgeschrieben, hat aber durchaus seine Vorteile.

  15. #13
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Zitat Zitat von Koalabaer Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, er meint das hier:

    Zitat:

    § 18
    Ausübung der Fischerei


    (1) Die Fischerei darf nur ausüben, wer das achte Lebensjahr vollendet hat.

    aus: http://www.bravors.brandenburg.de/si..._01.c.43234.de


    Gruß Jörg
    Das hat er aber vergessen.

    "
    Wiedereinführung des Jugendfischereischeines

    Der Landtag Brandenburg hat das folgende Gesetz beschlossen:
    Artikel 1
    Das Fischereigesetz für das Land Brandenburg vom 13. Mai 1993 (GVBl. I S. 178), zuletzt geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 28. Juni 2006 (GVBl. I S. 74, 76), wird wie folgt geändert:
    Dem § 17 Abs. 5 wird folgender Absatz 6 angefügt:
    „(6) Personen, die das 8. Lebensjahr vollendet haben, können auf Antrag einen Jugendfischereischein mit einer Geltungsdauer bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres erhalten. Die Regelungen des Absatzes 4 bleiben unberührt.

    Der Jugendfischereischein berechtigt vorbehaltlich der Bestimmungen des § 18 zum Gebrauch der Friedfischhandangel. Der Jugendfischereischein wird nach einem von der Obersten Fischereibehörde vorgegebenen Muster erteilt.“

    Fliege 2

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Fliege 2 für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen