Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    38100
    Beiträge
    177
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 28 Danke für 14 Beiträge

    Futtermais = der richtige Hartmais für Karpfen?

    hallo und zwar möchte ich hartmais selber kochen und zum anfüttern benutzen..

    bin ich mit diesem mais richtig ?

    http://www.ebay.de/itm/10-kg-Mais-Fu...item1c3359996d

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    01471
    Alter
    38
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 5 Beiträge
    ja kannste nehmen aber mit kochen ist das so ne sache ich koche den mais nie leg ihn 48 std ins wasser und nach 24 std wasser wechseln so mache ich das und es geht super

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    42553
    Alter
    62
    Beiträge
    138
    Abgegebene Danke
    1.071
    Erhielt 236 Danke für 96 Beiträge
    Hallo Flipper,

    geh mal zu deiner örtlichen Raiffeisen (landwirtschaftliche Genossenschaft)
    und frage da nach dem Mais.
    Ich bin überzeugt, du bekommst ihn dort wesentlich günstiger als für
    9,85 € / 10kg

    Petri

    Wolfgang

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von tonyg796 Beitrag anzeigen
    ja kannste nehmen aber mit kochen ist das so ne sache ich koche den mais nie leg ihn 48 std ins wasser und nach 24 std wasser wechseln so mache ich das und es geht super
    Warum wirfst du das beste weg
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  5. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    42553
    Alter
    62
    Beiträge
    138
    Abgegebene Danke
    1.071
    Erhielt 236 Danke für 96 Beiträge
    So,

    habe bei meiner örtlichen Raiffeisen eben mal tel. nachgefragt:

    10 kg Bruchmais = 7,50 €
    25 kg ganzer Mais = 13,50 € entspricht 5,40 € / 10kg

    Petri

    Wolfgang

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Troutlover für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2013
    Ort
    04924
    Alter
    32
    Beiträge
    57
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 17 Danke für 10 Beiträge
    hallo

    habe vorkurzem noch ein besseres Angebot bekommen war auf einen Agrarhof gewesen die kühe und Co halten und auch Kartoffeln und alles sowas verkaufen habe da 25kg Mais für 2,50 euro gekauft plus 50 Cent für einen Sack denke mal billiger kann man nicht kommen.

    mfg

  9. #7
    Hardstyle Angler
    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    03159
    Alter
    32
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 39 Danke für 31 Beiträge
    Bei uns gibts noch kein Mais erst in August wurde gesagt, war bei Raiffeisen und bei der Landwirtschaft schade

  10. #8
    Petrijünger Avatar von Hasieber
    Registriert seit
    01.07.2012
    Ort
    91325
    Alter
    25
    Beiträge
    53
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge
    Grudsätzliche Frage, willst du mit dem Mais als Hakenköder angeln oder nur füttern?

  11. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    38100
    Beiträge
    177
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 28 Danke für 14 Beiträge
    füttern und ab und zu als hakenköder mit eventuell zwei tigernüssen

    YUHUUU ! super viele dank gerade gefragt bei der agravis und die haben auch diese 25kg säcke TOP dazu haue ich dann noch hanf und fertig ist es ..
    Geändert von FM Henry (26.06.2013 um 16:56 Uhr) Grund: Mehrere Einzelbeiträge zusammengeführt. Bei kurzen Zeitabständen künftig bitte die Beitrag-ändern-Funktion nutzen

  12. #10
    Neuer Petrijünger Avatar von T_oD3smasChiiN3
    Registriert seit
    31.01.2013
    Ort
    02943
    Alter
    26
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Mais

    Also bei uns bekomme ich den Mais ganzjährig ... für 8,50 25 kg ... handeln kann man auch nochmal gut mit denen wenn man mehr nimmt ... Hanf gibt es dort auch und jede menge andere schöne sachen, die man zum anfüttern nutzen kann ... ich lasse meinen Mais 24 stunden im Eimer drinne, danach halbe stunde Kochen ( mit dem selben Wasser selbstverständlich ) und tue beim Kochen schon Zucker rein ... das Wasser dann wieder zurück in dem Eimer und mindestens 4 bis 5 Tage drinne lassen ( wer möchte nochmal Zucker drauf oder Aromen mit in den Mais ) ... bis eine richtig dickflüssige Masse entsteht ... so ist er perfekt zum Angeln gedacht ... & immer darauf achten wo und wieviel ihr davon benutzt, an kleinen Gewässern kann zu viel Mais ( habe ich auch nur gehört ) schädlich sein, wegen übersäuerung des Teiches wenn er liegen bleibt ... ob das aber stimmt weiß ich nicht ...

    Viel Erfolg ...
    Wäre Karpfenangeln einfach, hieße es Stippen !!!

  13. #11
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Zitat Zitat von T_oD3smasChiiN3: immer darauf achten wo und wieviel ihr davon benutzt, an kleinen Gewässern kann zu viel Mais ( habe ich auch nur gehört ) schädlich sein, wegen übersäuerung des Teiches wenn er liegen bleibt ... ob das aber stimmt weiß ich nicht ...

    Viel Erfolg ... [/I
    Hallo !

    Stimmt schon so aber desweiteren wegen der überfütterung der Fische .

    MfG

  14. #12
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    20.-€ / 25kg für Futtermais dürfte ein realer normaler Preis sein, denn der Preis richtet sich nach Ernteertrag und Marktnachfrage. Ende 2013 und bis in das Jahr 2014 hinein, wird der Preis , wegen dem Hochwasser, sicher stark ansteigen.

    Für den Urlaub, lege ich Futtermais 5 - 7 Tage vorher wie folgt ein. Etwa 5kg 1 Std mit Zuckerwasser köcheln lassen und genügend Wasser nachgeben. Über Nacht abkühlen lassen und ab in den Eimer mit Deckel, dabei muß der Mais locker mit 5cm bedeckt sein, denn er quillt weiter. Der Mais soll richtig gären, umso fängiger wird er sein. Am Angelplatz gebe ich die Hälfte des Gärwassers in einem zweiten Eimer und setze sofort die neue Generation Hartmais an. Den alten Mais gieße ich mit dem Wasser aus dem Gewässer wieder auf. Wie gesagt, der Mais muß immer mit Wasser bedeckt sein. Der neue frisch aufgesetze Mais, ist nun durch das alte Gärwasser mit Hefebakterien geimpft und gärt nach 1 - 2 Tage . Er geht nicht kaputt, denn es entsteht Alkohol, und der weiße Belag auf dem Wasser, sind Milchsäurebakterien, und genau dies ist es, was den Mais fängig macht.

    Bei uns gibts noch kein Mais erst in August wurde gesagt, war bei Raiffeisen und bei der Landwirtschaft schade
    @ Mcfly das glaube ich nicht, denn Mais ist in der Raiffeisen und in der BayWa das ganze Jahr erhältlich, denn der gelagerte Mais stammt nie aus dem jetzigem Jahr, sondern immer aus den 1 - 2 Jahren davor.

    habe vorkurzem noch ein besseres Angebot bekommen war auf einen Agrarhof gewesen die kühe und Co halten und auch Kartoffeln und alles sowas verkaufen habe da 25kg Mais für 2,50 euro gekauft plus 50 Cent für einen Sack denke mal billiger kann man nicht kommen.
    @ muzz85. Das glaube ich nicht, denn du meinst sicher 2,50.- das Kilo und nicht 2,50.- / 25kg. Denn für den Preis, würde jeder Bauer den Mais an seine Kühe verfüttern, da hat er mehr Gewinn.
    Geändert von theduke (26.07.2013 um 19:53 Uhr)
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #13
    Knopflochangler
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    36251
    Beiträge
    43
    Abgegebene Danke
    39
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge
    Frag beim nächsten Bauern mal freundlich an,ich zahle für nen Zentner elf Euro und das reicht ewig.

  17. #14
    smarter_carper Avatar von fisherman24
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    157xx
    Alter
    31
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 42 Danke für 17 Beiträge
    Zitat Zitat von flipper92 Beitrag anzeigen
    füttern und ab und zu als hakenköder mit eventuell zwei tigernüssen

    YUHUUU ! super viele dank gerade gefragt bei der agravis und die haben auch diese 25kg säcke TOP dazu haue ich dann noch hanf und fertig ist es ..
    Hey flipper92

    nice deal! In Seen mit großem Angeldruck füttere ich grundsätzlich eher vorsichtig. Dabei können 1-2 volle Hände völlig ausreichen, um eine schöne Duftwolke abzugeben. Nicht vergessen auf Fläche zu füttern (echter Tip!). Die Kombi mit Hanf ist gut, wenn du dem Hartmais bei der Zubereitung etwas Salz untermischt.

    Rute & Rolle Autor Holger (Quantum Carp Team) meint übrigens: "Beim Zubereiten darauf achten, Aromen und Farbstoffe während des Quellens zuzusetzen. So werden die Zusätze beim Kochen nicht herausgekocht."

    Zitat Zitat von T_oD3smasChiiN3 Beitrag anzeigen
    [I]Also bei uns bekomme ich den Mais ganzjährig ... für 8,50 25 kg... ich lasse meinen Mais 24 stunden im Eimer drinne, danach halbe stunde Kochen ( mit dem selben Wasser selbstverständlich ) und tue beim Kochen schon Zucker rein ...
    Hey der Preis is ja mega - nur 34 Cent pro Kilo ^^

    Schau mal in meine Antwort für flipper92 wegen Zusätze (im Zitat).
    Biologisch erklärt macht es echt Sinn

    smarter_carper
    Geändert von FM Henry (01.08.2013 um 09:56 Uhr) Grund: Mehrere Einzelbeiträge zusammengeführt. Bei kurzen Zeitabständen künftig bitte die Beitrag-ändern-Funktion nutzen
    Zusammen am Wasser sein, Spaß haben und die Natur mit Respekt behandeln

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen