Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.06.2013
    Ort
    94556
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Was soll ich noch als Köder nehmen

    Hey liebe Angelfreunde,
    ich fische auf einene weiher schon seit 4 Jahren und habe noch nie einen großen Karpfen raus geholt, aber man sieht sie immer schwimmen die 80er Karpfen auf der Wasseroberfläche, in diesen 4 jahren hab ich schon alles probiert semmeln,toast,mais,frolic,maden,würmer,mais und würmer kombiniert,boilies,pellets,schwimmbrot,feedern mit futterkorb und sämtliche futterteige, einfach alles und diese Karpfen beißen nicht !!!!niemals!!!!. Der weiher is ungefähr 1ha groß und flach von vorne begehbar so 8 m kann man reingehen bis es auf vllt 2 - 2,5 m abfällt dann kommt man in das loch mitten im weiher das ist so um die 3-4m tief und um das loch is es so um die 1,5-2,5 m tief. es gibt ein eck mit bisschen schilf und der boden is ziemlich weich das was is sehr trüb.Zum besatz also es sind viele Karpfen drin mann sieht sie immer wenns heiß ist mitten im weiher auf der Oberfläche schwimmen. Vielleicht kann mir jemand sagen wie ich so einen Karpfen da rausholen kann. ????

  2. #2
    Allrounder Avatar von T3cHnob00n
    Registriert seit
    18.06.2008
    Ort
    12621
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 150 Danke für 49 Beiträge
    Wenn du sie sehen kannst mit brot anfüttern und gucken ob sie es von der Oberfläche wegschnappen.
    Wenn das der Fall ist häng dir ein Stück Brot ran und wirf mit nem sbirolino !über!die karpfen hinweg und zieh es dann langsam an ihnen vorbei, wenn du Glück hast beißt einer zu.
    Geschmacksrichtungen schon alles ausprobiert bei den boilis? Also fruchtig oder herb bis zu fischig.
    Wenn das nicht klappt biete ihnen mal eine Drittel Kartoffel an, sehr altmodisch aber fängig.
    Sonst fallen mir noch erbsen und Kirschen als Köder ein, ersteres läuft bei mir am See gut.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an T3cHnob00n für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Ronnie
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    76744
    Alter
    41
    Beiträge
    784
    Abgegebene Danke
    1.737
    Erhielt 1.239 Danke für 280 Beiträge
    Hallo!
    Haste dich mal überzeugt das es sich bei den Fischen nicht um Marmorkarpfen handelt?
    Irgendwie kommt mir das spanisch vor, das du noch gar keinen biss hattest.
    Wie viele Fische schätzt du den sind im Bestand?
    Angeln dort noch andere Leute? Fangen die?
    Was denkst du den was die Karpfen in dem Teich fressen?

    LG Ronnie
    An so manch einen im Forum zum nachdenken:

    Es gibt Menschen, die müssen anscheinend einfach zu allem was schreiben, ganz ohne zu denken, damit es alle lesen müssen, obwohl es nur Müll ist.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ronnie für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.06.2013
    Ort
    94556
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    also danke für eure antworten erstmal
    ja ich hba alle boilies probiert vanilla scopex fisch bloddy chicken white coconut monster crab robin red alles und es beißt nix, ja ein angelkollege hat letztens erst nen 80 raus mit mais is 2 tage lang da gewesen nachts halt heim und am morgen wieder hin, aber das gibts doch nicht das man 2 tage lang warten muss und nicht weiß was beißt, ja brot de fressen die übermäßig vielen rotaugen unt rotfedern weg kannste vergessen, ja bei uns wird meistens mit teig aus haferflocken vanilin zucker und vanille pudding pulver geangelt und mais aufm haken, es sind riesige spiegler 100 pro weil die rotzfrech 5 meter vor mir schwammen aber nix, es werden jedes jahr seit ungefähr 10 jahren karpfen und forellen gesetzt ab und zu kommt ein hecht von der donau rein oder ein zander aber die wachsen gar ned und so 5 -10 graßkarpfen sind drin angeblich auch ein waller aber naja wers glaubt xD und halt unmengen an weißfischen, ich probiers mit kartoffeln mal und knödel sollen auch gut sein ^^

  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    18273
    Beiträge
    71
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 39 Danke für 28 Beiträge
    vieleicht solltest du mal über eine neue montage nachdenken, anstatt dir über den Köder gedanken zu machen. Weiss ja nicht, wie du da angelst.

  8. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.06.2013
    Ort
    94556
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    hey,
    ich fische immer mit safty rig also schrumpfschlauch 40 cm auf hauptschnur eine plastikkappe ein saftyclip und unten das rig and die hauptschnur und dann von unten ins safty clip einstecken, dass blei dann in den safty clip einhängen
    is das schlecht ?!?!?! also ich denke das dass eine gute montage ist. :D

  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.06.2013
    Ort
    94556
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    ja hab damit schon öfter gefangen, also is ned schlecht oder so naja ich werts aufjedenfall heute oder morgen mal auf die karpfen probieren
    wünscht mir glück xD

  10. #8
    smarter_carper Avatar von fisherman24
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    157xx
    Alter
    31
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 42 Danke für 17 Beiträge
    Zitat Zitat von Dennis1993 Beitrag anzeigen
    Hey liebe Angelfreunde,
    ich fische auf einene weiher schon seit 4 Jahren und habe noch nie einen großen Karpfen raus geholt, aber man sieht sie immer schwimmen die 80er Karpfen auf der Wasseroberfläche, in diesen 4 jahren hab ich schon alles probiert semmeln,toast,mais,frolic,maden,würmer,mais und würmer kombiniert,boilies,pellets,schwimmbrot,feedern mit futterkorb und sämtliche futterteige, einfach alles und diese Karpfen beißen nicht !!!!niemals!!!!. Der weiher is ungefähr 1ha groß und flach von vorne begehbar so 8 m kann man reingehen bis es auf vllt 2 - 2,5 m abfällt dann kommt man in das loch mitten im weiher das ist so um die 3-4m tief und um das loch is es so um die 1,5-2,5 m tief. es gibt ein eck mit bisschen schilf und der boden is ziemlich weich das was is sehr trüb.Zum besatz also es sind viele Karpfen drin mann sieht sie immer wenns heiß ist mitten im weiher auf der Oberfläche schwimmen. Vielleicht kann mir jemand sagen wie ich so einen Karpfen da rausholen kann. ????
    Hey Dennis,
    an einem änlichen Weiher habe ich meine ersten Karpfen gefangen und viel über sie erfahren.
    Ich würde zuerst den Boden mit einem Blei abtasten, um einen anderen Grund als Schlamm zu finden. Am besten geht das mit einer einfachen Lotmontage, die du mit einer steifen Rute auswirfst. Findest du z. B. harten Boden oder Kraut, dann versuchst da mal. Außerdem rate ich dir Köder zu benutzen, die farblich auffallen und stark riechen. Ein Boilie als Köder und einige Pellets drum herum reichen schon aus. Denk auch an die Angelzeit, da Karpfen gerne nachts und in den frühen Morgenstunden nach Fressbarem suchen.

    Lucky Session
    smarter_carper

    Zitat Zitat von Dennis1993 Beitrag anzeigen
    hey,
    ich fische immer mit safty rig also schrumpfschlauch 40 cm auf hauptschnur eine plastikkappe ein saftyclip und unten das rig and die hauptschnur und dann von unten ins safty clip einstecken, dass blei dann in den safty clip einhängen
    is das schlecht ?!?!?! also ich denke das dass eine gute montage ist. :D
    Mir ist etwas zu der Montage eingefallen. Dazu habe ich noch Fragen an dich.

    1. Du sagst, dass der Boden weich ist. Wie dick ist egtl die Schlammschicht wo du angelst?
    2. Wie schwer sind die Bleie, die du in den Clip hängst?
    3. Wirfst du deine Montage oder lässt du sie vom Boot runter?

    Meine Vermutung ist nämlich, dass die Fische deinen Köder nicht "aufspüren" können. Daher bleiben die Bisse aus.

    LG smarter_carper
    Geändert von FM Henry (10.07.2013 um 02:17 Uhr) Grund: Mehrere Einzelbeiträge zusammengeführt. Bei kurzen Zeitabständen künftig bitte die Beitrag-ändern-Funktion nutzen
    Zusammen am Wasser sein, Spaß haben und die Natur mit Respekt behandeln

  11. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.06.2013
    Ort
    94556
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    2
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    die schlammschicht is zwischen 2-5 cm dick und ich nehm meistens 30-50g blei, der weiher is ziemlich klein knapp 1ha wenn überhaupt

  12. #10
    smarter_carper Avatar von fisherman24
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    157xx
    Alter
    31
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    94
    Erhielt 42 Danke für 17 Beiträge
    Zitat Zitat von Dennis1993 Beitrag anzeigen
    die schlammschicht is zwischen 2-5 cm dick und ich nehm meistens 30-50g blei, der weiher is ziemlich klein knapp 1ha wenn überhaupt
    Aha. Gut. Ich habe gedacht dein Köder versinkt tiefer als 15 cm im Schlamm. Also Theorie abgehakt!

    Wie war die letzte Session? Ist der "langersehnte" Biss gekommen?
    Schreib mal einpaar Zeilen

    smarter_carper
    Zusammen am Wasser sein, Spaß haben und die Natur mit Respekt behandeln

  13. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von stierkopf
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    88263
    Beiträge
    173
    Abgegebene Danke
    102
    Erhielt 157 Danke für 61 Beiträge
    Hast du es schon mal mit anfüttern versucht, so ca. 3 - 4 Tage vor deinem Ansitz?
    Versuch doch mal nen Futterkorb, der Teig sollte beim Aufprall auf der Wasseroberfläche aus dem Korb Rauskommen und nach unten fallen (Partickel wie Haferflocken, Semmelbrösel aber auch lebende Maden). Bei uns ist es so das die Karpfen bei schönem Wetter an der Wasseroberfläche kaum fressen, nicht mal wenn du ihnen das Brot direkt vors Maul wirfst.
    Wenn du nicht weit werfen musst würde ich die Montage auch eher einfach halten und ein Laufblei benutzen.
    Hoffe ich konnte dir helfen, Gruß Stierkopf.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen