Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Brassen-Bernd Avatar von Brassen-Bernd
    Registriert seit
    23.05.2013
    Ort
    75031
    Alter
    51
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 51 Danke für 9 Beiträge

    Rapfen in Lauterbourg

    Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.
    Nach einem Ansitz ohne Fisch, nun doch nach mehreren Stunden und kurz vorm Einpacken ein schöner Rapfen.( 65cm, gute vier Pfund)
    Der hatte mich den ganzen Morgen genervt. Also schnell eine Rute umgebaut, Köderfisch ohne Schwanzstück ran(hatte ich schon für den nicht angebissenen Aal verwendet) und warten. Nach einer Stunde dann schlug er zu. Bilder im Album.
    Die Gräten halten sich in Grenzen, da sie sehr groß sind, stellen sie kein Problem dar. Meiner Frau hat das erste Stück, gewürzt und gebraten, geschmeckt.
    Bis zum nächsten Fang.
    Gruß Bernd
    Geändert von Brassen-Bernd (18.06.2013 um 12:29 Uhr)

  2. #2
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.447
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Petri zu dem Rapfen
    Sei du selbst,denn alle anderen gibt es schon(Oskar Wilde)

    Kein Freund von Schlägern bei Inkasso Moskau

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an jewe68 für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen