Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Allrounder
    Registriert seit
    12.03.2013
    Ort
    47877
    Beitrge
    42
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 5 Danke fr 5 Beitrge

    Exclamation

    Hallo Leute
    Ich fahre im Sommer nach Meck-Pom um Hechte vom Boot zu angeln. Jetzt suche ich Oberflchenkder bzw. Wobbler die flach laufen.
    Hat jemand Tipps und Vorschlge fr mich?
    MfG Lukas

    Der Preis sollte allerdings nicht so hoch sein
    Gendert von FM Henry (18.06.2013 um 05:34 Uhr) Grund: Mehrere Einzelbeitrge zusammengefhrt. Bei kurzen Zeitabstnden knftig bitte die Beitrag-ndern-Funktion nutzen

  2. #2
    Raubfischfan
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    48477
    Alter
    21
    Beitrge
    55
    Abgegebene Danke
    39
    Erhielt 5 Danke fr 5 Beitrge
    Moin,
    fhrst du zur seenplatte ?

    Hehe, nein kleiner Scherz..

  3. #3
    Allrounder
    Registriert seit
    12.03.2013
    Ort
    47877
    Beitrge
    42
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 5 Danke fr 5 Beitrge
    Zitat Zitat von Hechtinator Beitrag anzeigen
    Moin,
    fhrst du zur seenplatte ?
    Genau, um genau zu sein zum Gobenowsee und Kleenzsee :P

  4. #4
    Vom Wasser grogezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beitrge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke fr 256 Beitrge
    Willste nur auf Hecht?
    Ansonsten sind Spinner auch gut , guenstig und fngig und gehen auch mal n paar gute Barsche drauf.
    Was heisst denn nicht so hoch vom Preis? Was ist deine Grenze?

  5. #5
    Profi-Petrijnger Avatar von Patrick82
    Registriert seit
    20.07.2010
    Ort
    10178
    Alter
    35
    Beitrge
    125
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 103 Danke fr 33 Beitrge
    Die guten Topwater Kder kosten halt auch ein bisschen was. Spontan fallen mir jetzt aus meiner Tacklebox Topwater Productions Dreamcatcher, Illex Bonnie 95 und Illex Water Moccasin ein. Megabass Dog-X, aber der kostet eher noch mehr. Gibt sicherlich auch gnstigere, aber da kann ich nichts ber die Laufeigenschaften sagen.

  6. #6
    Allrounder
    Registriert seit
    12.03.2013
    Ort
    47877
    Beitrge
    42
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 5 Danke fr 5 Beitrge
    Hallo.
    Also Preisgrenze ist relativ, aber ich finde fr einen Wobbler muss man nicht 20-30€ ausgeben...
    Ja, hauptschlich wrde ich auf Hecht angeln

  7. #7
    Vom Wasser grogezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beitrge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke fr 256 Beitrge
    Die Rapala Jointed sind gut und der SSR in 7/9 cm usw.
    Habe meine grssten aber alle auf Spinner gefangen. Meistens mit der groesse 3 von Blue Fox und DAM .
    Ach ja ... der Spro Ikiru Jerk is auch gut

  8. #8
    Profi-Petrijnger Avatar von Patrick82
    Registriert seit
    20.07.2010
    Ort
    10178
    Alter
    35
    Beitrge
    125
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 103 Danke fr 33 Beitrge
    Zitat Zitat von lukas_sch Beitrag anzeigen
    Hallo.
    Also Preisgrenze ist relativ, aber ich finde fr einen Wobbler muss man nicht 20-30 ausgeben...
    Die gibst Du in der Regel aber auch nur einmal aus und das wissen die Hersteller. Ist eher schwierig 'n Topwater Bait zu verlieren ausser Du flakst ihn in die Baumkrone

  9. #9
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beitrge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke fr 1.202 Beitrge
    Moin Lukas,

    die blichen Verdchtigen wurden hier schon genannt. Zustzlich kann ich dir aus meiner Box den US Irony von ZipBaits, den Rapala X-Rap und Rapala Skitter Pop, den Creepin Hog von Bobbie Bait sowie den Baby Weagle von Muskie Mojo Tackle empfehlen.

    Mir stellt sich aber die Frage, du fhrst im Hochsommer an zwei Seen die eine Gre von 75 bzw. 135 Hektar haben und eine Tiefe von max. 6 bzw. max. 14 Metern! Warum fixierst du dich auf Oberflchenkder? Gut, du hast gerade am Gobenowsee Schilfgrtel und Seerosenfelder ohne Ende zum Abfischen. Aber die Hechte werden ja vielleicht nicht nur direkt unter den Seerosenblttern stehen.
    Gendert von ...andreas.b... (18.06.2013 um 05:48 Uhr)
    Viele Gre aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast berall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  10. #10
    Profi-Petrijnger Avatar von Patrick82
    Registriert seit
    20.07.2010
    Ort
    10178
    Alter
    35
    Beitrge
    125
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 103 Danke fr 33 Beitrge
    Immernoch ein weit verbreiteter Aberglaube das Hechte nur unter Seerosenfeldern und am Schilfrand stehen

  11. #11
    Allrounder
    Registriert seit
    12.03.2013
    Ort
    47877
    Beitrge
    42
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 5 Danke fr 5 Beitrge
    Danke schonmal :P
    @Andreas: ich bin neu in dem Gebiet und mir wurde das so geraten

  12. #12
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beitrge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke fr 1.202 Beitrge
    Zitat Zitat von lukas_sch Beitrag anzeigen
    Danke schonmal :P
    @Andreas: ich bin neu in dem Gebiet und mir wurde das so geraten
    Ist ja kein Problem! Bist ja hier damit dir geholfen wird!

    Deine Taktik mit Oberflchenkdern die Schilfgrtel und die flachen Buchtbereiche zu befischen wrde im Frhjahr kurz nach der Laichzeit sicherlich aufgehen. Aber du fhrst ja im Hochsommer dorthin. Sptestens nach der Laichzeit der Weifische zieht es auch diese wieder ins tiefere Wasser. Und in Seen dieser Gre sind die meisten und sicher die grten Hechte im Freiwasser den Weifischschwrmen auf der Spur. Ich wei jetzt nicht ob du zum Boot ein Echolot zur Verfgung hast, aber du musst Strukturen im Gewsser finden. Denn alte Weisheit: '90% der Fische befinden sich in 10% des Gewssers' und das kann bei gut ber hundert Hektar Wasseroberflche schon ganz schn frustierend werden! Suche nach Krautfeldern, Barschbergen, Kanten. Wenn du kein Lot hast, frage Vorort lass dir Stellen auf der Karte zeigen. Mit Kreuzpeilung kann man auch relativ genau seine Stellen orten! Ob du diese Strukturen vom Flachen ins Tiefe oder andersrum befischst ist ziemlich schnuppe, wobei ich meine grten Fische an solchen Scharkanten beim befischen von flach zu tief hatte.

    Wenn du Futterfischschwrme ausmachen kannst befische diese Stellen in verschiedenen Tiefen. Wirf deinen Kder aus und zhle die Sekunden bis zur Grundberhrung. Ist der beispielsweise bei 10 am Gewsserboden. Wirf aus zhl bis 5 und du kannst ziemlich sicher sein dass dein Kder im Mittelwasser ist.

    Meine Kderempfehlung fr dich wren Spinner. Auswerfen, auf gewnschte Tiefe sacken lassen, einholen und dazwischen mal ein Spinstop! Kannst du eigentlich garnix falsch machen. 5er Mepps in rot/weiss, firetiger/fluo, schwarz/silber und du hast alles was du brauchst! Natrlich kannst du auch mit Gummifischen und verschieden schweren Bleikpfen losziehen. Ein Geheimtip von mir, den kennen die Hechte dort ganz bestimmt noch nicht, wre der JigWobbler. Lt sich ebenso leicht fhren wie ein Spinner, macht aber in den Absinkphasen ordentlich Aktion unter Wasser. Die meisten Bisse auf JigWobbler hatte ich in der Absinkphase nach dem Auswurf oder zwischenzeitlichen Spinstops. Also fter mal stoppen! Mit drei Farben, Power Perch, Nightmare und Blue Silver Chrome, httest du auch dabei die Kderbox fr deine beiden Seen komplett. Gre und Gewicht des Kders richten sich dann nach der Rute die du dir ausgesucht hast.


    P.S. Vergi trotzdem die Schilfgrtel und Seerosenfelder nicht. Mit einem Spinner geht das brigens auch prima.
    Viele Gre aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast berall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  13. Der folgende Petrijnger sagt danke an ...andreas.b... fr diesen ntzlichen Beitrag:


  14. #13
    Allrounder
    Registriert seit
    12.03.2013
    Ort
    47877
    Beitrge
    42
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 5 Danke fr 5 Beitrge
    Danke fr die ausfhrliche Erklrung
    Dann werde ich es auch mal im Freiwasser probieren. Leider habe ich kein Echolot zur Verfgung
    Fr eine Rute habe ich mich noch nicht entschieden...
    Habe die Balzer Outlaw 1,92m 29-78g gesehen und die gefllt mir recht gut. Kennt die zufllich jemand?
    MfG Lukas

  15. #14
    Petrijnger
    Registriert seit
    07.03.2010
    Ort
    32000
    Beitrge
    61
    Abgegebene Danke
    509
    Erhielt 35 Danke fr 30 Beitrge
    Hallo Lukas, falls das hier nicht zu spt kommt...
    Im letzten Sommer (falls man das so nennen darf) war ich einige Tage mit Frau und Kindern zum Kanufahren am Gobenowsee. Die Angelei kommt dabei naturgem zu kurz, und die "Fangstatistik" bleibt uerst berschaubar: erster Versuch- abends ca. 21.00 Uhr links neben dem Campingplatz Richtung Drosedow zwei Hechte(1. untermaig, 2. ca.70cm) auf DAM jawbreaker, nachdem etwas deutlich preisintensiveres im See geblieben ist...
    zweiter Versuch: nachmittags bei strmenden Regen vom Bootssteg am Campingplatz- erwhnenswert ein 42iger Barsch auf Mepps "flying c" OK evtl. etwas exotisch, lt sich aber auch mit einer Durchschnittstelerute uerst weit werfen und sinkt schnell. Alles schwimmt wieder, ist bestimmt gewachsen und lnger geworden... Petri Heil r.s.
    Gendert von rolling stone (07.07.2013 um 21:07 Uhr) Grund: Herr Duden

  16. Der folgende Petrijnger sagt danke an rolling stone fr diesen ntzlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen