Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Vom Wasser großgezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beiträge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke für 256 Beiträge

    Zesox Ködertest : Illex Mascle Deep 4+

    Hi,
    Mir wurde von http://www.zesox.de/Kunstkoeder/Wobbler/ ein Wobbler zum testen zugeschickt. Bei diesem Wobbler handelt es sich um einen 21.5 Gramm schweren Crankbait mit einer Länge von 7cm und einer Lauftiefe von 4m +. Der Wobbler profitiert von einer excellenten Verarbeitung und sehr lauten sowie schweren Metallkugeln im Inneren des Körpers. Die Tauchschaufel ist bei ihrer ca. 5cm Länge sehr stabil und die Haken sehr scharf .
    Ich hoffe den Wobbler bald schon testen zu können und sage bis bald und Petri Heil. Der KOMPLETTE BERICHT KOMMT DANN MITTE AUGUST , DA ICH DIESEN KÖDER GERNE AUSGIEBIG TESTEN MÖCHTE
    Lg Tom
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von stingray11 (14.06.2013 um 13:17 Uhr)

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an stingray11 für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Maisbademeisterin Avatar von BIG OMA
    Registriert seit
    14.08.2012
    Ort
    13059
    Alter
    50
    Beiträge
    653
    Abgegebene Danke
    4.558
    Erhielt 2.329 Danke für 400 Beiträge
    wünsch dir viel spaß dabei
    achte mal bitte darauf wie weit du ihn werfen kannst und wie genau er sich platzieren läßt und das verhalten bei verschiedenen eizugsmethoden.
    danke ...... freu mich schon auf deinen bericht
    .......... grüße Liane

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an BIG OMA für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Vom Wasser großgezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beiträge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke für 256 Beiträge
    Der Mascle Deep 4+ von Illex ist ein tieflaufender Crankbait mit einer spitzen Verarbeitung (wie vorher schon erwähnt also ab zum Test am Wasser).
    Der Wobbler lässt sich durch sein Gewicht von 21,5 Gramm , auch wenn die Tauchschaufel etwas windanfällig ist , durch sein Weight-Transfer-System gut werfen und platzieren. Jedoch ist meiner Meinung nach das Schleppfischen mit diesem Köder am besten. Er treibt auf und besitzt durch die innenliegenden Kugeln und dem ABS-Material einen dumpfen Sound. Der Crankbait besitz eine starke Wobbnroll Aktion und macht daher ordentlich auf sich Aufmerksam. Zu den Führungstechniken kann ich jetzt nicht viel sagen , wie schon oben genannt eignet sich der Wobbler klasse zum Schleppfischen. Durch die Lauftiefe von 4m+ , je nachdem wie schnell man Schleppt und welches Gerät man fischt, kann man diesen Wobbler gut im Sommer in der Sprungschicht unter Wasser anbieten. Und keine Angst bei Grundkontakt. Die Tauchschaufel und der Körper ,welche aus einem besonderem ABS-Material bestehen , sind robuster als andere Materialien und werden nicht so schnell bei abgenutzt.
    Am Edersee: Eigentlich ging beim schleppen auf Hecht,Zander und Barsch nicht viel , aber es sollte noch was gutes kommen.
    Mir wurde von vielen Schleppfischern gesagt das die Fische zwischen 4 und 5 Metern Wassertiefe stehen , daher kam an den letzten beiden Tagen jeweils Abends der Mascle Deep dran . Und dann kam dieser hammer Biss. Nach einem Nervenraubenden Drill kam dieser typische Crankbaitliebhaber aus dem Wasser .
    Auch mein neuer PB.
    Keiner sollte ohne diesen Wobbler eine Schlepptour starten....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei stingray11 für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Venatio Esox Lucius Avatar von Philsnyda
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    40231
    Alter
    35
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    559
    Erhielt 540 Danke für 184 Beiträge
    Hi Tom,

    dann mal herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuen PB Barsch!! War der an deiner leichten Rute dran??! Dann war's wohl echt ein hammer Drill
    Wie groß war denn der gute?!
    Müssen mal wieder losziehen...Fange hier in D'dorf am Rhein gerade echt gut... Kein Schneidertag bei den letzten 4 Versuchen
    MfG,
    Phil

    Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg !


  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Philsnyda für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Vom Wasser großgezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beiträge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke für 256 Beiträge
    Ne der wurde mit einer schwereren Schlepproute gefangen und hatte 42.
    War aber gut in der Höhe

  10. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von trizzy
    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    65934
    Beiträge
    299
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 715 Danke für 123 Beiträge
    Hallo, war Ende July noch einmal am Birkensee, um evtl. ein Afrowels zu angeln. 3 Stück gingen auch auf Garnelen. Mittags beim Sonnenbaden dann biss dieser Stör am leichtem Gerät. Hat echt spaß gemacht der Drill :-)

    Liebe Grüße :-)

    Sorry wollte in Alltägliche Fänge Posten :-( Bin hier wohl falsch
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von trizzy (23.08.2013 um 05:26 Uhr)
    Meine Angelzeit http://dogsday.de.tl

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen