Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    Allrounder
    Registriert seit
    12.03.2013
    Ort
    47877
    Beiträge
    42
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Exclamation Hechtrute fürs Bootsangeln

    Hallo Freunde
    Ich fahr im Sommer nach Meck-Pom
    Werde da hauptsächlich vom Boot auf Hecht angeln.
    Sie sollte bis 2,00 Meter lang sein. Wenns sein muss auch 2,10m :P
    Werfen will ich damit Oberflächenköder, sowas wie Wobbler bis 40-50g
    Ne Rolle hab ich auch noch nicht. Aber das ist nicht das Problem.
    Danke schonmal für Antworten :P
    Lg Lukas.

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    87600
    Alter
    36
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    1.216
    Erhielt 545 Danke für 171 Beiträge
    Wieso so ne kurze Rute?
    Ich fisch vom Boot aus meine normale 2,70er Hechtrute. Würde nie nen kurze Rute nehmen, außer zum Vertikalangeln.

    Ich finde lange Ruten haben nur Vorteile gegenüber den kurzen Stecken, weitere Wurfweiten, ich finde den Anschlag kann man besser setzen etc...

    Kannst dir das mal durchlesen:
    http://www.uli-beyer.com/de/monstert...von-spinnruten

  3. #3
    AnRheiner
    Registriert seit
    01.05.2013
    Ort
    65375
    Beiträge
    131
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 59 Danke für 39 Beiträge
    Ich kann beim Bootsangeln den Hang zu einer kürzeren Rute durchaus verstehen, auch wenn ich selbst meist mit 2,60 - 3,00 unterwegs war. Selbst sporadisches Vertikalangeln ist mit solchen Ruten möglich.

    Für mich ist eine wesentliche Frage eher - was möchtest Du mit der Rute nach dem Sommerurlaub anfangen? Wenn Du danach weniger auf dem Boot unterwegs bist - so scheint es zumindest - stößt man, je nach Gewässer und Vorlieben, mit 2,00-2,10 schon schnell an die Grenzen. Schon von der Seite würde ich mir überlegen ob ich nicht ohnehin eine passende Rute habe oder eher eine nehme, die auch später für mich noch gut einsetzbar wäre.

  4. #4
    fängtwasbeisst Avatar von thetom444
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    9863
    Alter
    29
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 142 Danke für 55 Beiträge
    Ich verwende meine Wallerrute dazu: Shimano Vengeance Monster XH - 45-145g WG in 3m länge + Penn Spinfisher SSM650
    wieviel willst denn ausgeben? eine billigere rolle tuts natürlich auch, die rute bekommst um die 30-40€

    und vertikalangeln kann man damit auch, nur halt 90cm weiter draussen als mit einer 2,10er...
    PB Fische:

    Waller: 92 cm
    Hecht: 57 cm
    Schleie: 56 cm
    Barbe: 52 cm
    Bachforelle: 39 cm
    Barsch: 33 cm
    Rotauge: 31 cm

  5. #5
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Tagchen

    Schreib doch mal was du hast und wir können dir sagen,die oder die reicht aus.
    Vielleicht kannste dir den Kauf ja sparen(obwohl man ja nie genug haben kann)
    Sei du selbst,denn alle anderen gibt es schon(Oskar Wilde)

    Kein Freund von Schlägern bei Inkasso Moskau

  6. #6
    Allrounder
    Registriert seit
    12.03.2013
    Ort
    47877
    Beiträge
    42
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
    Danke für die Antworten
    Die kurze Rute wurde mit vom Betreiber der Anlage wo ich hinfahre empfohlen.
    Nach dem Sommer werde ich nicht viel von Boot angeln. Da ich aber generell nicht viel auf Hecht Angel wollte ich mir eine Rute nur fürs bootsangeln auf Hecht kaufen.
    Preislich so bis 60€.
    Als Rolle ne 2500 exage.
    Hab die DAM Stwelpower Red Extreme Spin gesehen. Länge von 2,10 und WG von 10-45g. Oder eine Nummer größer mit 2,28 und 20-80gWG.
    LG Lukas

  7. #7
    AnRheiner
    Registriert seit
    01.05.2013
    Ort
    65375
    Beiträge
    131
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 59 Danke für 39 Beiträge
    Also ganz ehrlich, ich würde für ein paar Mal Hechtangeln vom Boot nicht zwanghaft 60 € ausgeben, nur weil es der Bootsvermieter "empfohlen" hat. Schon gar nicht, wenn Du sie danach kaum noch gebrauchen kannst.

    Ich weiß jetzt nicht, was Du für Ruten hast. Wenn Du natürlich nur lange Stippruten hast, klar, dann ist das vielleicht nicht ideal. Aber die meisten haben doch irgendwas, was sich Allround einsetzen lässt. Ganz ehrlich? Ich würde eher meine Karpfenrute (3,60, 1 1/2 lbs) nehmen bevor ich mir eine neue kaufen würde....und auch mit der habe ich schon vom Boot auf Hecht geangelt.

  8. #8
    Allrounder
    Registriert seit
    12.03.2013
    Ort
    47877
    Beiträge
    42
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
    Ok, danke für die Tipps
    Ich werd mal sehen ob ich mit meiner Sänger Spirit SX 2,7m 10-40g
    Was machen kann. Die ist aber ziemlich wabbelig..

  9. #9
    Allrounder
    Registriert seit
    12.03.2013
    Ort
    47877
    Beiträge
    42
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
    Und Dar "Bootsvermieter" ist nicht keiner. Der hat Wohnungen da und macht Angeltouren.
    Noch ne Frage zur Rolle. Reicht eine 2500 Mut Geflecht? Wenn ja welche stärke an geflochtener Schnur empfehlt ihr für Hecht?

  10. #10
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Zitat Zitat von lukas_sch Beitrag anzeigen
    Ok, danke für die Tipps
    Ich werd mal sehen ob ich mit meiner Sänger Spirit SX 2,7m 10-40g
    Was machen kann. Die ist aber ziemlich wabbelig..
    Wenn du die

    (Werfen will ich damit Oberflächenköder, sowas wie Wobbler bis 40-50g

    damit werfen willst,denke ich die Rute ist zu schwach und im schlimmsten Fall fliegt sie dir um die Ohren!!!
    Sei du selbst,denn alle anderen gibt es schon(Oskar Wilde)

    Kein Freund von Schlägern bei Inkasso Moskau

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an jewe68 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #11
    Allrounder
    Registriert seit
    12.03.2013
    Ort
    47877
    Beiträge
    42
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
    Zitat Zitat von jewe68 Beitrag anzeigen
    Wenn du die

    (Werfen will ich damit Oberflächenköder, sowas wie Wobbler bis 40-50g

    damit werfen willst,denke ich die Rute ist zu schwach und im schlimmsten Fall fliegt sie dir um die Ohren!!!
    Denke ich auch, deswegen ja dieser Thread :P
    Hat keiner Rutenvorschläge?

  13. #12
    Allrounder
    Registriert seit
    12.03.2013
    Ort
    47877
    Beiträge
    42
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
    Hab mich jetzt doch für eine längere Rute entschieden. Vorallem weil ich sie danach noch gebrauchen kann, im Gegenteil zur kurzen :P
    Allerdings weiß ich nicht welche...
    In der DAM Steelpower Serie gibt es auch eine mit 2,60m und 15-65g WG.
    Die scheint mir ziemlich gut zu sein
    Kennt die jemand???
    LG Lukas

  14. #13
    fängtwasbeisst Avatar von thetom444
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    9863
    Alter
    29
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 142 Danke für 55 Beiträge
    Zitat Zitat von jewe68 Beitrag anzeigen
    Wenn du die

    (Werfen will ich damit Oberflächenköder, sowas wie Wobbler bis 40-50g

    damit werfen willst,denke ich die Rute ist zu schwach und im schlimmsten Fall fliegt sie dir um die Ohren!!!
    Dem kann ich NICHT zustimmen... verwende genau diese Rute (derzeit noch) zum Hechtangeln mit größeren Wobblern (um die 40g)
    Funktioniert tadellos!!
    edit: ich meine die Sänger Spirit SX in 2,70 und 10-40g WG.

    Da diese aber schon 10-12 Jahre auf dem buckel hat, werd ich sie nächste Saison austauschen - da hätt ich auch die Dam Steelpower Red Predator im Auge... in 2,82m und 15-75g WG.

    Wenn du nicht schleppst, reicht deine Sänger auch für 1m Hechte! sofern du nicht einfach voll anreißt und den Fisch nicht ziehen lässt :-)
    Geändert von thetom444 (17.06.2013 um 13:11 Uhr)
    PB Fische:

    Waller: 92 cm
    Hecht: 57 cm
    Schleie: 56 cm
    Barbe: 52 cm
    Bachforelle: 39 cm
    Barsch: 33 cm
    Rotauge: 31 cm

  15. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    99706
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    268
    Erhielt 25 Danke für 14 Beiträge
    Ich gehe auf Hecht vom Boot aus mit einer Cormoran Black Bull S 2,40 m lang und Rolle Red Arc von Spro mit geflochtener Schnur , geht prima

  16. #15
    Allrounder
    Registriert seit
    12.03.2013
    Ort
    47877
    Beiträge
    42
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
    Danke Leute
    Ich werde in nächster Zeit mal zum Händler fahren und schauen was es so gibt.
    Hat noch jemand einen Tipp für eine Rolle so um die 50 Euro???
    Und nen paar Wobbler bräuchte ich auch noch. Mir wurde der Zalt Z empfohlen.. Ja oder Nein?
    MfG Lukas

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen