Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.05.2012
    Ort
    81825
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 57 Danke für 7 Beiträge

    Erfahrungen mit speziellen elektr. Bissanzeigern für Raubfische

    Hallo zusammen,

    ich würde gerne in Zukunft immer wieder neben meiner Karpfenrute eine Raubfischrute auslegen und suche hierzu eine zuverlässige Bissanzeige, die man mit offenen Rollenbügel (damit der Fisch möglichst keinen Widerstand spürt) nutzen kann.

    Dabei bin ich auf diese drei Systeme von FOX gestoßen (wobei ich mir nicht sicher bin, ob man 2) und 3) mit offenem Rollenbügel nutzen kann...):


    1. http://www.predatorfishing.at/portfo...rop-off-alarm/ (akustisch + optisch, teuer)
    2. http://www.foxint.com/catalogues-pro...79&catalogue=3 (nur optisch, günstig)
    3. http://www.foxint.com/catalogues-pro...78&catalogue=3 (nur optisch, günstig)

    Ich weiß, dass man eine Bissanzeige auch für sehr wenig Geld selber basteln kann, allerdings habe ich keine Lust nonstop auf meine Rute gucken zu müssen


    Hat jemand von euch Erfahrung mit einem dieser drei Systeme und kann mir für das Köderfischangeln auf Zander, Hecht und Aal eine Kaufempfehlung ausprechen?


    Alle drei Systeme scheinen in Deutschland kaum erhältlich zu sein.


    Vorab schon einmal vielen Dank und schöne Grüße,


    Treep
    Geändert von Digitalvoodoo (23.05.2013 um 12:29 Uhr)

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.05.2012
    Ort
    81825
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 57 Danke für 7 Beiträge
    Ergänzung: Hier noch ein Video zur Funktionsweise:


  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    93449
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 103 Danke für 65 Beiträge
    Sry, aber so einen Schwachsinn hab ich lang nicht mehr gesehn. Die Dinger zeigen am besten wer der Firma auf den Leim gegangen ist.
    Stinknormaler elektr. Bissanzeiger, Gummiring um den Blank, Schnurschlaufe zwischen blank und Gummi geklemmt und fertig.
    Oh man...

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Gilberto für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.05.2012
    Ort
    81825
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 57 Danke für 7 Beiträge
    Hi Gilberto,

    über den "Tonfall" deiner Antwort sehe ich jetzt einfach mal hinweg

    Danke für die Antwort. Muss man dann aber noch ein kleines Gewicht zwischen den elektronischen Bissanzeiger und die mit Gummiband festgeklemmte Schnur anbringen? Sonst läuft die Schnur doch einfach durch den Bissanzeiger, ohne dass dieser reagiert (habe ich zumindest bei meinen Noname-Bissanzeigern so erlebt).

    Nimmt man da ein Aalglöckchen z.B:?

    Schöne Grüße,

    Treep

  6. #5
    Totaler Spinner Avatar von Fetz
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    74321
    Alter
    37
    Beiträge
    183
    Abgegebene Danke
    160
    Erhielt 253 Danke für 81 Beiträge
    Kauf dir Delkim´s was besseres kannst dir nicht antun....

    Für alle,die sich noch eigene Gedanken machen
    www.nachdenkseiten.de

  7. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    93449
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 103 Danke für 65 Beiträge
    Zitat Zitat von Digitalvoodoo Beitrag anzeigen
    Hi Gilberto,

    über den "Tonfall" deiner Antwort sehe ich jetzt einfach mal hinweg

    Danke für die Antwort. Muss man dann aber noch ein kleines Gewicht zwischen den elektronischen Bissanzeiger und die mit Gummiband festgeklemmte Schnur anbringen? Sonst läuft die Schnur doch einfach durch den Bissanzeiger, ohne dass dieser reagiert (habe ich zumindest bei meinen Noname-Bissanzeigern so erlebt).

    Nimmt man da ein Aalglöckchen z.B:?

    Schöne Grüße,

    Treep
    sorry :D

    eigtl. sollten alle bissanzeiger bei offenem bügel piepen wenns zieht. was ich mir vorstellen könnt ist dass entweder das Röllchen des BAs nicht leichtgängig genug ist oder die Schnur zu dick war, sodass durch die leichten Kringel in der Schnur selbige garnicht das Röllchen berühren kann.
    Bei einem Zanderbiss im See würde ich da nicht gern was hängen haben, ich würd mir eher einen Spieß mit Öse bauen, die SChnur einösen und vor den BA setzen, sodass die schnur bei zug besser in den BA gezogen wird.
    Aber wenn du sowieso überlegst dir so nen teueren kram zu kaufen, kauf dir einfach gute normale BA.

  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.04.2012
    Ort
    66955
    Beiträge
    42
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 30 Danke für 18 Beiträge
    Ich habe 2 Teile von denen hier: http://www.zandavan.co.uk/999.html
    Montage zwar bisschen frimmelig aber für die 12€ pro Stück und die bis jetzt gute Funktion voll OK

  9. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.05.2012
    Ort
    81825
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 57 Danke für 7 Beiträge
    Danke für eure Nachrichten. Habe mit nun mal einen Delkim EV Plus (die sollen auch bei offenem Rollenbügel funktionieren) und eine sogenannte Lommi-Glocke als Bisanzeiger für meinen nächsten Ansitz bestellt. Bin gespannt, ob die jeweils etwas taugen.

    Vorgestern war ich Abends noch zum Raubfischansitz an einem Vereinsgewässer. Ich hatte wie vorgeschlagen ein Stück Styropor an der Hauptschnur inkl Knicklicht, das bei einem Biss davon ziehen konnte. Ich angelte mit offenem Rollenbügel und einer sanft unter Gummiband eingeclippten Schnur, damit sie nicht vom Wind von der Rolle gezogen wird.

    Stundenlang tat sich gar nichts, aber um 24 Uhr setzte ich das leuchtende Styroporstück sehr langsam und gleichmäßig in Bewegung. Es wurde ca. 8 Meter gezogen, dann tat sich nichts mehr. Ich wartete darauf, dass der Fisch nach der Pause weiterziehen würde (ich hatte gelesen, dass Zander dies so machen und man auf die zweite Bewegung warten soll), doch leider geschah das nicht mehr. Nach einer weiteren Minute versuchte ich einen Anhieb zu setzen, doch es war keinerlei Widerstand zu merken.

    Was war das für ein Fisch und was habe ich falsch gemacht?

    Freue mich auf eure Tipps!

    Schöne Grüße,

    Treep

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen