Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    86899
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Kaufberatung: Rolle für DS und leichtes Spinfischen

    Hallo,

    ich such eine kleine Rolle (2500-3000er) für das DS-Fischen und leichtes Spinnfischen auf Forellen am Bach.

    Das ganze soll zu einer WFT Biosence Dropshot 3-30g Wg 2,1m passen.

    Schnur habe ich schon: WFT Dynamix 0,12 mit 8,9kg

    Zielfische: Barsch, Zander, Forelle

    Ich habe schon ein paar ins Auge gefasse, werde diese mal aber nicht nennen um keinen Glaubenskrieg auszulösen.

    Preislich dachte ich an eine Rolle bis ca. 80€

    Danke für eure Hilfe
    Geändert von Passi82 (23.05.2013 um 11:26 Uhr)

  2. #2
    AnRheiner
    Registriert seit
    01.05.2013
    Ort
    65375
    Beiträge
    131
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 59 Danke für 39 Beiträge
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=79198

    Schau mal in diesen Beitrag. Da geht es um ähnliches, nur in der Tendenz leicht größere Rollen. Aber da es die meisten der dort angesprochenen auch "kleiner" gibt, kann es Dir doch helfen.

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    86899
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    So ich war gerade beim Händler vor Ort.

    Habe dort mal eine Spro Red Arc und Gold Arc in der Hand gehabt und beide laufen wirklich gut. Vorallem die Schnurwicklung hat mir gefallen.

    Nur ssind die hier mit 109 und 149 zu teuer! Die gibts online deutlich günstiger.

    Was haltet ihr davon?

    wieder zum Thema Glaubenskrieg

  4. #4
    Kunstköderfetischist Avatar von donak
    Registriert seit
    07.04.2012
    Ort
    26180
    Alter
    35
    Beiträge
    1.205
    Abgegebene Danke
    3.588
    Erhielt 1.709 Danke für 594 Beiträge
    Habe an meiner Balzer Drobshot Distance in 3,30m eine Goldarc 10200 bin mit der Rolle echt zufrieden, durch die Länge der Rute, ist die Kombination zwar ein bischen Kopflastig, lässt sich dennoch gut fischen.
    Es gibt wichtigeres als Angeln...

    ...nur was?
    ________________________________________

    Fische zu verwerten ist nicht verwerflich.

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    86899
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Die Gold arc ist ja eigentlich eine Weiterentwicklung der red Arc, oder? Die hat auch das Wormschaftgetriebe?!
    Da gehen die Meinungen ja stark auseinander bezüglich der Lebensdauer und Zuverlässigkeit. Wobei ich meine das viele die Probleme haben, z.b. Eine 2000er Rolle zu stark mit zu schweren ködern belasten.

    Der Preis ist aber deutlich über der red arc. Kannst du zu der auch was sagen?
    Die ist mir preislich eher recht und da die Unterschiede marginal sind kommt die eher in frage


    Tapatalk IPhone

  6. #6
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Wer nicht wie ich in Sachen Bremse - gibt ja diverse Vorlieben - ein Pingel ist, der wird mit der Aernos von Shimano in der 2500 er Groesse Spass haben.

    Der Rolle bescheinige ich sogar eine Unverwuestlichkeit. Lest mal hier oder auf meinem Blog http://lahn-tackle.blogspot.de
    meinen Bericht.
    Die habe ich 1,5 Monate ausschliesslich nur mit Hechtkoedern zwischen 20-80 g gefischt. Dazu kommt, dass sie ein Zahnradgetriebe hat, die Schnurverlegung passt und sie wiegt weniger als die ARCs.
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  7. #7
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Ron17
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    22143
    Alter
    38
    Beiträge
    765
    Abgegebene Danke
    1.993
    Erhielt 3.137 Danke für 516 Beiträge
    Ich würde ja gerne noch ne Rolle wie die 4000er red arc + Freilauf haben...

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    86899
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Das wäre bestimmt ne feine Sache!!!

    Zitat Zitat von fwmachine Beitrag anzeigen
    Wer nicht wie ich in Sachen Bremse - gibt ja diverse Vorlieben - ein Pingel ist, der wird mit der Aernos von Shimano in der 2500 er Groesse Spass haben.

    Der Rolle bescheinige ich sogar eine Unverwuestlichkeit. Lest mal hier oder auf meinem Blog http://lahn-tackle.blogspot.de
    meinen Bericht.
    .
    Cooler Blog übrigens, gefällt mir sehr gut und ich denke ich werde deine berichte weiter verfolgen

    Die shimano sagt mir nicht so zu, das mit der Bremse ist ein Argument.

    Die WFT Penizill gefällt mit, nur ist mir die zu teuer.

    Ich denke es wird wohl ne arc werden, welche kann ich noch nicht sagen. Die Rolle wird nur zum DS und leichten Spinnen bis max 12g verwendet. Zudem hab ich ja noch andere Ruten und Rollen die befischt werden wollen so das die Rolle pro Saison vielleicht 10 mal genutzt wird



    Tapatalk IPhone
    Geändert von Passi82 (24.05.2013 um 10:27 Uhr)

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Passi82 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #9
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Bis 12 g ? Da finde ich aber die RedArc n bissl schwer. Natuerlich sollte die Balance im Vordergrund stehen.

    Was ne Klasse Rolle Preis- Leistungstechnisch ist, sind die Saenger Iron Claw Magus Rollen. Die 1000 er fischt eun Freund von mir und die hat sogar ne flache als auch tiefe Spule dabei.
    Ich hatte sie erstmaps auf der Anspo in der Hand. Richtig gut. Kennt halt nur kaum Jemand. Doch wenn man wenig Geld ausgeben will und ein bissl auf das Gewicht schielt, so MUSS man die in Betracht ziehen !!!!
    Liegt bei 55 Eur.

    Ach, und danke fuers Kompliment.
    Geändert von fwmachine (24.05.2013 um 11:23 Uhr)
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  11. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    86899
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Die ca. 12g (evtl auch mal bissl mehr) sind beim spinnen auf forellen.

    Beim DS kommt je hach Gewässer (tiefe, strömung etc) mehr ran (bis 30g)

    Gerade beim DS sollte auch mal ein Zander dabei sein und dann mit ner 1000er Rolle? Ich denke dann ist man mit ner 2000er besser bedient.

    Ich schau mir die mal an

  12. #11
    fängtwasbeisst Avatar von thetom444
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    9863
    Alter
    29
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 142 Danke für 55 Beiträge
    hallo,

    könnte dir die Spro Urban 510 empfehlen, bin bisher sehr zufrieden damit. schöne Schnurverlegung, guter schnurablauf, läuft seidenweich. Gute verarbeitung und sehr leicht. Da ich sie erst seit heuer habe, kann ich zur haltbarkeit leider nicht viel sagen ;-)
    aber in punkto kosten: ca. 35€
    PB Fische:

    Waller: 92 cm
    Hecht: 57 cm
    Schleie: 56 cm
    Barbe: 52 cm
    Bachforelle: 39 cm
    Barsch: 33 cm
    Rotauge: 31 cm

  13. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    86899
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    So es ist nach langer Überlegung und anfassen eine Red Arc 10200 geworden.

    Befischt habe ich sie noch nicht, aber sie läuft gut und hat keinerlei Spiel an der Mechanik.
    Da waren noch Ausgleichsscheiben dabei. Wann und wofür nutze ich die?

    Danke dür eure Hilfe!
    Geändert von Passi82 (29.05.2013 um 21:44 Uhr)

  14. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    Zitat Zitat von thetom444 Beitrag anzeigen
    hallo,

    könnte dir die Spro Urban 510 empfehlen, bin bisher sehr zufrieden damit. schöne Schnurverlegung, guter schnurablauf, läuft seidenweich. Gute verarbeitung und sehr leicht. Da ich sie erst seit heuer habe, kann ich zur haltbarkeit leider nicht viel sagen ;-)
    aber in punkto kosten: ca. 35€
    geb mal nen urteil wenn du die mal etwas länger gefischt hast,hab die schon lange auf dem radar

  15. #14
    fängtwasbeisst Avatar von thetom444
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    9863
    Alter
    29
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    107
    Erhielt 142 Danke für 55 Beiträge
    okay, sobald ich damit was fange kann ich dir mehr dazu sagen :-)
    war heute damit wieder am wasser, neu bespult mit 0,12 stren sonic braid. geht super :-)
    leider blieb mir nur der schneider...
    PB Fische:

    Waller: 92 cm
    Hecht: 57 cm
    Schleie: 56 cm
    Barbe: 52 cm
    Bachforelle: 39 cm
    Barsch: 33 cm
    Rotauge: 31 cm

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen