Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge

    Was ist denn da los ?

    Hallo,liebe Forengemeinde.
    Ich habe gestern ein Erlebnis gehabt,was mich nach fast 35 Jahren Angler - Dasein aus den Schuhen gehaut hat.
    Ich war gestern an der Talsperre Malter und habe nach längerer Zeit mal wieder einen Blick von der Staumauer riskiert.Dort stehen immer die kapitalen Fische,allerdings ist der Bereich für Angler tabu (leider).
    Nun ja,die üblichen Verdächtigen waren auch schnell ausgemacht.Riesige Döbel um die 70 cm,Barsche von Ü 40,Spiegler von 80 cm und natürlich die unvermeidlichen Silberkarpfen.Alles Fische von 1m und mehr die in Trupps von 7 - 10 Fischen ihre Bahnen zogen.Ja,ja die Asiaten,keiner mag sie so richtig aber man bekommt sie auch nicht ans Band.
    MOMENT !!!Was ist das ??? Ich glaubte meinen Augen nicht zu trauen,also nochmal hingeguckt.Mitten in einer Gruppe der Giganten schwamm doch tatsächlich was großen ,anderes mit.Was war das? Fernglas aus dem Auto geholt und ja....Ein Wels ! Der ca. 1,20 m große Bursche schwamm seelenruhig mit den Silberkarpfen umher.
    Da der Wels nun sicher kein Schwarmfisch ist,nun meine Frage.Ist das normal? Fühlt sich der Wels von der Größe der Silberkarpfen "angezogen" ?
    Hattet ihr auch schon solche Beobachtungen?

  2. #2
    Träger Ehrennadel Gold Avatar von Vielfischangler
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    13051
    Alter
    46
    Beiträge
    884
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.231 Danke für 463 Beiträge
    Möglich, dass sich das Wasser an der Staumauer, durch das Auftreffen der Sonneneinstrahlung auf den Beton, schneller erwärmt. Das würde imho erklären warum die wärmeliebenden Fische diesen Bereich verstärkt aufsuchen.

    VFA
    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic43177_1.gif

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Vielfischangler für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    04924
    Beiträge
    420
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 174 Danke für 123 Beiträge
    Marmorkarpfen fangen die Ungarn und die Russen mit Technoplankton

  5. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei kingfisher61 für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Posentot
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    04936
    Beiträge
    196
    Abgegebene Danke
    431
    Erhielt 157 Danke für 68 Beiträge
    Was isn Technoplankton???
    Nur noch einmal auswerfen, dann is gut für heute.
    Der Fisch weiß nicht wie teuer dein Gerät war.

    Gruß Stefan

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Posentot für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von Posentot Beitrag anzeigen
    Was isn Technoplankton???
    Interessant, kannte ich auch nicht: http://lmgtfy.com/?q=Technoplankton

    regards
    Peter

  9. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei zottel für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    01099
    Beiträge
    131
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 263 Danke für 80 Beiträge
    Danke allwissendes Zottel, aber kannst du dieses Technoplakton aus dem Stegreif erklären?

    Selbst dein lustiger Link bringt auf Anhieb keine ordentlichen Antworten oder bist du der kyrillischen Schrift mächtig?

    danke und mfg

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an loerdchen für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Loerdchen,

    auf Seite 1 in den Suchergebnissen ist merfach erklaert, was es ist und wie man es einsetzt. Auch Bezugsquellen fiden sich in den Links...

    Technoplankton loest sich wie PVA auf. D.h. faedelt man es auf einen Haken, liegt/schwebt dieser in einer Wolke aus Plankton. Warum gleich so pampig?

    regards
    Peter

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an zottel für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    01099
    Beiträge
    131
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 263 Danke für 80 Beiträge
    Ach keine Ahnung, war gestern Abend allgemein etwas sickig.
    Sorry dafür, ist eigentlich nicht meine Art.

    Aber die Erklärung mit einem lmgtfy Link ist trotzdem nicht so mein Favorit.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an loerdchen für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Danke für die Beiträge zum eigentlichen Thema,hat mich richtig weitergebracht........

  17. #10
    Petrijünger Avatar von Lautertaler
    Registriert seit
    05.07.2012
    Ort
    67731
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 11 Danke für 10 Beiträge
    Technoplankton ist halt mal interessanter als Wärme Liebende Fische...

    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk 2
    dum spiro spero

  18. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Ephraim
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    15234
    Alter
    29
    Beiträge
    172
    Abgegebene Danke
    162
    Erhielt 163 Danke für 59 Beiträge
    Also ich hab schon ne Kröte auf nem Hecht reiten sehen...Kein Scherz!
    Von daher wundert mich gar nichts mehr...
    Wenn ich angeln fahre, denken die Nachbarn ich zieh´ in den Krieg...

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen