Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    40724
    Alter
    32
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Barschrogen als Köder?

    Hi zusammen,
    Ich habe heute morgen ein paar Barsche für die Pfanne gemeuchelt.
    Der schwerste war dummerweise ne werdende Mutti...
    Naja nun hab ich gute 200Gramm Barschrogen und würde den gern "gewinnbringend" weiter verwenden.
    Im Netz konnte ich jetzt keine Methode finden, wie ich diese Eier am Haken befestige ohne das sie beim Wurf ich alle Richtungen fliegen.
    Mit Netzstrumpfhosen habe ich das schon mal mit Forellenrogen versucht; das war ein Satz mit X...
    Also wenn jemand ne Idee hat, bitte was posten.

    Grüße vom Ich

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2011
    Ort
    8575
    Beiträge
    108
    Abgegebene Danke
    349
    Erhielt 134 Danke für 61 Beiträge
    Hi,

    mehlieren und bei schwacher Hitze leicht braten, wäre meine Verwendung !

    Lg Anderl

  3. #3
    Raubfischzocker Avatar von Basti83
    Registriert seit
    12.05.2013
    Ort
    26954
    Beiträge
    28
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 4 Danke für 1 Beitrag

    Smile

    Hi,ich würde es mal mit einer mulbinde versuchen.Lg

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    04924
    Beiträge
    420
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 174 Danke für 123 Beiträge
    braten, essen

  5. #5
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Zitat Zitat von Metallkopp Beitrag anzeigen
    Hi zusammen,
    Ich habe heute morgen ein paar Barsche für die Pfanne gemeuchelt.
    Der schwerste war dummerweise ne werdende Mutti...
    Naja nun hab ich gute 200Gramm Barschrogen und würde den gern "gewinnbringend" weiter verwenden.
    Im Netz konnte ich jetzt keine Methode finden, wie ich diese Eier am Haken befestige ohne das sie beim Wurf ich alle Richtungen fliegen.
    Mit Netzstrumpfhosen habe ich das schon mal mit Forellenrogen versucht; das war ein Satz mit X...
    Also wenn jemand ne Idee hat, bitte was posten.

    Grüße vom Ich
    Feinstrumpfhosen mußte nehmen...und ruhig nen bissl drücken...da entfaltet sich das Aroma gut im Wasser.
    Solltest du aber da anwenden,wo auch gerade Fische laichen!
    Sei du selbst,denn alle anderen gibt es schon(Oskar Wilde)

    Kein Freund von Schlägern bei Inkasso Moskau

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an jewe68 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    40724
    Alter
    32
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Vielen Dank für die anglerischen Tipps.
    Die Vorschläge zum essen waren etwas fehlinterpretiert weil ich ja nach ner geeigneten Köderpräsentation gefragt habe aber nun denn... Hab jetzt Guardian Mesh online gekauft
    http://www.angelsport.de/__WebShop__...esh/detail.jsf
    Mal gucken ob das gescheit funktioniert oder ob die Maschengröße doch zu durchlässig ist.
    Die Eier sind echt winzig so 0,5-1mm im Durchmesser und sie sehen recht lose aus, nicht an so einem durchgehenden Strang "verwachsen" wie bei Salmoniden.
    Zur Verwendung: Ich gehe ab und an mal Störe an Forellenteichen ziehen, möchte es mal auf kleinere Waller (80-120cm) weil größer kann ich nicht verwerten, und ansonsten fällt mir auch kein weiteres Einsatzgebiet für die Mikroeier ein aber wenn da jemand noch ne steile Idee hat, was damit so gehen kann; immer her damit.

    Grüße vom Ich

  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.04.2013
    Ort
    72072
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge
    bestimmt n top Köder auf Aal.

  9. #8
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Als Köder sicher hervorragend geeignet. Als naturköder beim Forellenangeln fast unschlagbar.

  10. #9
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.507
    Abgegebene Danke
    2.444
    Erhielt 5.162 Danke für 874 Beiträge
    Zitat Zitat von alltogo Beitrag anzeigen
    bestimmt n top Köder auf Aal.
    Nicht bestimmt...das ist DER Topköder auf Aal
    Sei du selbst,denn alle anderen gibt es schon(Oskar Wilde)

    Kein Freund von Schlägern bei Inkasso Moskau

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen