Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Ron17
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    22143
    Alter
    38
    Beiträge
    765
    Abgegebene Danke
    1.993
    Erhielt 3.137 Danke für 516 Beiträge

    Tipp´s für den Angelurlaub gesucht

    Moin,

    mein Angelkumpel überraschte mich vor kurzem damit, dass er im Juli eine Woche Urlaub genommen hat, welcher rein zum angeln mit mir gedacht ist. Nach der Freude kam schnell der Gedanke "wohin soll es nun gehen"?!
    Wir würden gerne die Woche nach Schweden, Norwegen oder Irland.

    Wir würden am liebsten ein Haus/Bungalow am See haben, idealerweise mit Boot, Steg oder gar Terrasse an´s Wasser. Evtl. vernünftige Ruten vor Ort. Es sollte so halb aktives fischen werden und halb ansitzen. Zielfisch wäre vom Boot sehr gerne Hecht, Barsch, Zander. Und beim Ansitzen Aal, Schlei oder gar Karpfen?! Schön wäre auch durchaus gleichzeitige Nähe eines Flusses, anderer Seen oder der Küste um auch dort noch andere Möglichkeiten zu haben. Das Hauptgewässer muss nicht unbedingt die riesigsten Ausmaße haben, es wäre toll wenn es einem für die Woche so halbwegs "alleine gehören" würde und nicht noch unzählige andere Angler dort herumwuseln.


    Ich erwarte natürlich jetzt nicht, dass mir irgendwer die Arbeit abnimmt und mir was sucht! Bin da selber schon ständig fleissig am gucken. Vielmehr hoffe ich auf eventuelle Erfahrungsberichte ob es irgendwo wirklich besonders idyllisch, besonders fängig oder oder oder war. Ich denke viele machen hier öfter mal Angelurlaub. Ich leider bisher nicht, einmal Irland war bisher alles in der Richtung. Dort wohnte ich allerdings bei den Eltern eines ehemaligen Arbeitskollegen, die wohnen aber mittlerweile in Portugal. Das fällt also flach.

    Wäre schön wenn jemand einen ernsthaften Tipp hat oder einen in seinen Augen besonders guten Anbieter für Angelurlaube empfehlen kann.

    Schönen Gruß,
    Ron

  2. #2
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Hallo Ron,

    versuch es doch mal in Meck Pomm. Die Landschaft und die Gewässer sind dort traumhaft.

    Versuch es mal hier.

    https://maps.google.de/maps?hl=de&gs...-8&sa=N&tab=wl

    Viel Erfolg, Fliege 2

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliege 2 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Ron17
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    22143
    Alter
    38
    Beiträge
    765
    Abgegebene Danke
    1.993
    Erhielt 3.137 Danke für 516 Beiträge
    In Mc Pomm bin ich geboren.
    Wollten eigentlich schon mal weg, aber da es mittlerweile sehr kurzfristig ist und vieles einfach schon ausgebucht ist, ist McPomm tatsächlich unser Ausweichgebiet! Zudem auch um einiges günstiger.
    Evtl. tauschen wir die Juliwoche auch mit einer Woche im September, da sind die Chancen noch etwas besser für dieses Jahr.

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von spezi515
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    12247
    Beiträge
    106
    Abgegebene Danke
    214
    Erhielt 280 Danke für 43 Beiträge
    Wenn ihr nach Norwegen wollt, kann ich euch den spindsfjord in Südnorwegen empfehlen.
    Bin selbst grad von dort zurück. Wir waren eine woche auf der halbinsel bugdoy bei Gunnar und Marion. Sehr idyllisch weil keine Straßen keine Autos und natur pur.
    Fisch gibts reichlich und wenn ihr 350 euro übrig habt, fährt gunnar mit euch raus auf die Plateaus. War auf jeden fall eine sehr enspannte woche.
    Für weitere infos schau mal auf bugdoy-ferienparadies.net

    Gruß. Spezi

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an spezi515 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2011
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 449 Danke für 214 Beiträge
    Ich verweise mal einfach nur auf einen Artikel:
    http://barsch-alarm.de/News/article/sid=1532.html

    der vom Dietel genutzte Anbieter war http://www.sportfishingdalsland.com/
    Das sieht nach nem guten Rundum Sorglos Anbieter aus (Motorboote, Bellyboote und Tackle zum leihen). Bieten auch Lachstrolling auf dem Vänern.
    Nur Haus am Wasser ist da nicht, was aber ein Vorteil sein kann, denn wo Wasser da Mücken (bzw mehr Mücken als sowieso).

    Edit: bedenkt die teils lange Anreise und dabei evtl Geschwindigkeitslimits (Schweden z.B. auf der Autobahn 110, Landstraßen 90), am besten ist Freitag abends schon zur Fähre, du hast es ja nicht so weit. Dann Fähre über Nacht (Kabine empfehlenswert auch wenn nicht vorgeschrieben) so dass man morgens ankommt und bequem zur Unterkunft fahren kann. Große Seen in Schweden ist z.B. aber noch ganz gut machbar für eine Woche, weiter hoch würde ich nicht, .
    Und schaut euch vorher die Preisniveaus an, Norge ist recht teuer, Schweden geht hingegen.
    Geändert von Blubberbarsch (10.05.2013 um 23:37 Uhr)

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Blubberbarsch für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen