Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 60
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.03.2005
    Ort
    47443
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Red face Welchen Köder für Barsche

    Hi,
    Könnt ihr mir einen guten Köder für Barsch Vorschlagen

  2. #2
    Feederangler
    Registriert seit
    27.02.2005
    Ort
    79423
    Alter
    39
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 21 Danke für 13 Beiträge
    @Erik,
    Barsche stehen auf Barsch,will heissen, alles was nach Barsch aussieht (typisch gestreift) wird angegriffen z.B. GuFis, Wobbler, Jerk, Spinner,Twister. Auch dunkle Farben sind Top auf Barsch, hab schon grellere Farben ausprobiert, hatte keinen Biss. Aber das hängt wohl von dem Gewässer ab an dem du angelst und was die Barsche dort sonst noch so fressen ausser anderen Barschen.
    Ansonsten gehen Köder wie Maden, Dendrobena, Bienenmaden, Krebsfleisch, KöFis die du am besten vorort fängst, Rotwürmer, Mistwürmer. Der Barsch ist ein sehr dankbarer Fisch!!!
    Geändert von baeumle (27.04.2005 um 19:03 Uhr)

  3. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei baeumle für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.05.2005
    Ort
    26871
    Beiträge
    35
    Abgegebene Danke
    16
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    hallo, ich glaub das es zufall ist mit welchem köder man einen barsch fängt.
    vor zwei wochen war ich mit einem 12cm langen gelb-orangen gummifisch auf hecht und ein 36cm barsch beißte. naja mich hats nich gestört!!!

  5. #4
    xice
    Gastangler
    Also ich hab das letzte mal mit Mistwürmern Barsche gefangen !!!!
    Mit Mais is nix gegangen

  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.08.2005
    Ort
    71723
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ich hab mit ca. 6 Würmern am Haken einen Flussbarsch gefangen, (am See)

  7. #6
    Quacksalber Avatar von Oldenburger_Master
    Registriert seit
    23.03.2005
    Ort
    26127
    Alter
    30
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 111 Danke für 56 Beiträge
    ich habe schon eine menge Barsche gefangen und der beste Köder für die Großen ist der Tauwurm.Mit Maden fängt man nur die Kleinen und Mistwürmer sind auch nicht ganz so gut,denn die richtig gr0ßen fängt man am besten auch mit großen Würmern.Außerdem ist es wichtig eine größere Hackengröße zu wählen,da man sehr schnell die Kleinen am Hals hat.Ich verwende daher immer Größe 6 oder größer und hatte damit immer erfolg.Als Kunstköder ist meiner Meinung nach der Spinner am besten,jedoch angel ich eher mit einem miniwobbler in Barschgarnitur.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Oldenburger_Master für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge

    Kunstköder für Barsch

    Hi Erik,

    wenn Du viele Barsche fangen willst (sofern Dein Gewässer das hergibt), versuch es mal mit Mini-Kopytos (Fa. Relax) in verschiedenen gedeckten u. auch Rot-Tönen, die stehen bei Barsch-Spezis hoch im Kurs.

    Hier ein kleiner Überblick, falls sie Dir nicht bekannt sein sollten:
    http://www.barsch-alarm.de/index.php...rticle&sid=535


    Thomas

  10. #8
    Aal Hunter
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    51580
    Alter
    29
    Beiträge
    245
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 38 Danke für 32 Beiträge
    also ich nehme nur maden ,würmer un bienenmaden.

  11. #9
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Pauschal kann man das nicht sagen.
    Zur Zeit nehme ich ziemlich kleine Kunstköder, meißtens kleine Wobbler, da zur Zeit die Jungbrut das Hauptnahrungsmittel der Barsche ist.
    Komischerweise fange ich zur Zeit die meißten Barsche auf einen kleine unnatürlich orangen mini Wobbler. Auf diesen reagieren sie ziemlich aggressiv.
    In Gewässern mit vielen kleinen Barschen, die immer zu am Wobbler hängen, würde ich dann größere Wobbler empfehlen. Spinner in Gold fangen eigentlich auch immer gut, allerdings stürzen sich auch auf ziemlich große Spinner noch kleine Barsche. Also muss man individuell in jedem Gewässer den richtigen Köder finden.

    Viel Spaß beim probieren!

    Petri Heil

  12. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Illex Master für den nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Hi Erik,
    Versuchs mal mit einen durchs Mittelwasser gezupften Twister,nicht so wie normal über Grund.Wenn du einen Barschschwarm gefunden hast dann probiers wie beschrieben,wenn einer beißen sollte werf(oder schieß sie mit Partikelschleuder bei großer Distanz) an dieser Stelle zerriebene Eierschalen ins wasser! das hält die Barsche länger am Platz,weil sie neugierig sind und die schwebenden Eierschalenstücke attakieren! So hast du vielleicht das Glück mehrere an einer Stelle zu fangen! Bei klarem Wasser Dunkle twister verwenden und bei klarem Wasser logischerweise Helle Köder verwenden! Bei trägen Beißverhalten können aber auch "Schockfarben" manchmal Wunder wirken!

    Petri Heil und viel spaß am Gewässer

    Pike

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Pike Catcher für den nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Ich nochmal,möchte noch etwas hinzufügen!
    Wähle die Ködergröße immer so wie der größte Anteil der Futterfische bzw. Brut in deinem Gewässer ist! Dazu musst du ein wenig Zeit investieren und das Treiben im Wasser beobachten! Aber der Aufwand lohnt sich(meistens)!

  16. #12
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge

    Hell/Dunkel usw.

    Hi Pikecatcher,

    ~~~
    Zitat:
    Bei klarem Wasser Dunkle twister verwenden und bei klarem Wasser logischerweise Helle Köder verwenden.
    ~~~

    Da bringst Du etwas durcheinander...und hattest auch 'nen Typo drin (s. 3.).

    1) Sicht des Räubers gegen Grund:
    heller Boden, dunkler Köder - dunkler Boden, heller Köder. Funktioniert tiefenbedingt nur begrenzt, ist klar...irgendwann wird eh alles zum Grau.

    2) Sicht des Räubers im Blick zur Oberfläche:
    bedeckter Himmel, heller Köder - freier Himmel/Vollmond: dunkler Köder...

    3) klares Wasser, dunkle Köder - trübes Wasser, helle bzw. Schockfarben

    Hängt also auch mit der Technik des Einholens zusammen, wie wird eigentlich der Köder präsentiert und in welcher Gewässerschicht soll der Räuber attackieren...Jiggen, Leiern oder Schleifen z.B.

    Und es gibt natürlich immer wieder Ausreißer von diesen Faust- oder Grundregeln, na klar...halt echt zum Verzweifeln


    Thomas
    Geändert von Thomsen (30.08.2005 um 20:51 Uhr)

  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Thomsen für den nützlichen Beitrag:


  18. #13
    Zockergott ;) Avatar von integra
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    4600
    Alter
    39
    Beiträge
    359
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 51 Danke für 30 Beiträge
    Da der Barsch der Stier unter den Fischen ist, versuch es mit roten Ködern.
    Da ich in letzter Zeit verstärkt auf Barsche angle und einiges an Kunstködern durch habe kann ich mit Bestimmtheit sagen das der rote Spinner,Gufi,oder Twister immer wieder der Retter des Angeltags war.
    mfg
    integra

  19. #14
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge

    Exclamation Ansichtssache und erfahrungswerte!

    Hi Thomson,
    Die Wasserschicht muss man sich suchen! Ich mache es manchmal so:
    Werfe den Köder aus und lasse ihn absinken bis zum Grund,da bei zähle ich 21,22,23,24...27 usw bis der köder auf grund liegt und dann zupfe ich ihn auf mich zu!Wenn an Grund nichts beißt wende ich diese Technik an und lasse den köder nur bis zb 25 sinken und zupfe ihn dann wieder auf mich zu! So suche ich mir die richtige tiefe und kann auch immer ungefähr in der gleichen tiefe fischen!
    Das mit den Farben ist meine Erfahrung! Dunkle Farben heben sich bei klarem Wasser besser ab weil sie mehr Kontrast haben! In getrübten Wasser sind Japanrot oder Zitronengelb die richtige Farbe.Das ist meine Erfahrung zu dieser Sache,kann ja sein das du es anders siehst und handhabst! Aber ich bin überzeugt von meiner Theorie und die Fische die ich so fange bestätigen mich nur in dieser Sache! Will dich nicht in Frage stellen oder deine Meinung kritisieren,also bitte nicht falsch verstehen!

    Mfg
    Pike
    Geändert von Pike Catcher (31.08.2005 um 19:16 Uhr)

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Pike Catcher für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #15
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge

    Passt schon...

    Zitat Zitat von Pike Catcher
    Das mit den Farben ist meine Erfahrung! Dunkle Farben heben sich bei klarem Wasser besser ab weil sie mehr Kontrast haben! In getrübten Wasser sind Japanrot oder Zitronengelb die richtige Farbe....Will dich nicht in Frage stellen oder deine Meinung kritisieren,also bitte nicht falsch verstehen!

    Da gibt's doch wenig falsch zu verstehen...im Endeffekt sind wir uns doch einig, oder?
    Habe Deine Grundregeln/Erfahrungswerte doch nur um ein paar Gesichtspunkte erweitert....und den einen 'Verschreiber' (klar anstelle trüb) angemerkt. Der Rest ist für mich ausgesprochen schlüssig...und entspricht meiner Meinung wie Erfahrung...


    Gruß, Thomas

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomsen für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen