Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2012
    Ort
    49733
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 112 Danke für 24 Beiträge

    Ab heute noch anfüttern für Ansitz am Samstag?

    Hallo zusammen.
    Ich füttere selten an und wenn, dann fange ich eine knappe Woche vorher an und höre 1 - 2 Tage vorher auf.
    Jetzt frage ich mich wie oder ob ihr jetzt noch anfüttern würdet, wenn es Samstag losgeht.

    Danke
    Es ist mir vollkommen egal, wer Dein Vater ist – solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser!

  2. #2
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Klar, warum nicht?
    Heute ist Mittwoch und bis Samstag ist noch einige Tage Zeit, um die Fische an den Platz zu kriegen.
    Eine Woche ist mir eh immer zu viel, aber das macht ja jeder (glücklicherweise) anders.

    Petri am Samstag!
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2012
    Ort
    49733
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 112 Danke für 24 Beiträge
    Hmmm, okay. Vielleicht werde ich ja auch die Erfahrung machen, dass es so lange nicht nötig ist...

    Zitat Zitat von HTK Beitrag anzeigen
    Petri am Samstag!
    danke!
    Es ist mir vollkommen egal, wer Dein Vater ist – solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser!

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    94315
    Beiträge
    291
    Abgegebene Danke
    254
    Erhielt 249 Danke für 124 Beiträge
    Besser kurz als nie (sagt man)

    Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht das wenn man das Gewässer kennt und die Spots lesen kann, füttern über längere Zeit den Effekt hat das die Fische immer wieder vorbei kommen egal ob gefüttert wurde oder nicht.

    Da es nicht mehr so lange bis Samstag ist würde ich sparsam füttern und Samstag dann evtl. noch mit etwas Lockfutter am Platz nachhelfen.
    Wobei am Fluss mehr Futter angebracht währe als an nem See weiß nicht wo du auf was angelst....
    C&R Debatten Nerven und bringen nix!!!!

    Geht fischen und hört auf zu streiten!

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2012
    Ort
    49733
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 112 Danke für 24 Beiträge
    Zitat Zitat von Donau Fischer Beitrag anzeigen
    Besser kurz als nie (sagt man)
    ...Wobei am Fluss mehr Futter angebracht währe als an nem See weiß nicht wo du auf was angelst....
    Sorry, ganz vergessen.

    Es ist ein ca. 3,5ha großer See. Wird nicht so einfach, da man noch nicht weiß wie tief die Fische sich aufhalten. Das Problem ist nämlich, dass der See außenrum einen ca. 7 - 8 Meter breiten "Kranz" hat, wo das Wasser ca. 1 - 1,50 Meter tief ist. Danach ist es wie eine Schlucht und es geht 25 Meter in die tiefe.

    Mal sehen ob es an dem See überhaupt fängig ist bei dieser Jahreszeit...
    Es ist mir vollkommen egal, wer Dein Vater ist – solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser!

  6. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    94315
    Beiträge
    291
    Abgegebene Danke
    254
    Erhielt 249 Danke für 124 Beiträge
    Dann hast du bei dem Wetter 7-8m Platz zum suchen

    Ich würde ganz spontan Eine Montage am Rand und eine (weiss jetzt nicht wie steil es da runter geht) auf die ersten Meter des Abhangs legen. Füttern dann grossflächig damit sie auch aus der Tiefe hoch kommen. Aber auch wieder nich zuviel sonst habe sie die Mägen voll wenn nur wenige sich einstellen. Am besten denke ich mal Partikel zufügen die die Verdauung anregen wie Weizen und Hanf...

    Bei den Verhältnissen kann ich mir vorstellen das einem da im Frühjahr irgendwann die Ideen ausgehen

    Petri für Samstag
    C&R Debatten Nerven und bringen nix!!!!

    Geht fischen und hört auf zu streiten!

  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2012
    Ort
    49733
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 112 Danke für 24 Beiträge
    Zitat Zitat von Donau Fischer Beitrag anzeigen
    Bei den Verhältnissen kann ich mir vorstellen das einem da im Frühjahr irgendwann die Ideen ausgehen
    Meinst du, dass ein "normaler" See einfacher zu befischen sein wird?
    (ich weiß etwas pauschal gefragt, aber hoffe du weißt wie ich es meine )

    Bin mir auch nicht so sicher ob Samstag die Fische schon in flachen Bereichen aufhalten. Habe da eigentlich doch bessere Erfahrungen, wenn die ersten Sonnenstrahlen kommen...
    Es ist mir vollkommen egal, wer Dein Vater ist – solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser!

  8. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    94315
    Beiträge
    291
    Abgegebene Danke
    254
    Erhielt 249 Danke für 124 Beiträge
    Zitat Zitat von Kulli Beitrag anzeigen
    wenn die ersten Sonnenstrahlen kommen...
    Bei uns hat's täglich um die 20 grad gestern waren die Fische schon richtig in fresslaune.

    "Normaler" See das glaube ich gibt's nicht wenn man "sein" Gewässer kennt hat man es immer einfacher als wenn man in unbekannten Gefilden fischt.

    Bei mir in der Donau ist es auch ned gerade einfach, großer Fluss, viele Fische und dann noch ganz viel Wasser und ich hab nur 2 Ruten mit Ködern dagegen zu setzen oft genug bleibt man da Schneider

    Berichte doch einfach nach deinem Ansitz wies gelaufen ist.

    Noch nen Vorteil hast du bei der geringen Wassertiefe, wenn das Wasser klar ist siehst du wenigstens ob die Fische fressen, bei 25m kannst schwerlich Fische am Grund ausmachen
    C&R Debatten Nerven und bringen nix!!!!

    Geht fischen und hört auf zu streiten!

  9. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2012
    Ort
    49733
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 112 Danke für 24 Beiträge
    Naja schauen wir mal

    Ich füttere von gestern bis morgen früh noch an und Samstag kann es dann losgehen.
    Das Wasser ist zwar nicht tief aber trüb. Daher kein Blick auf den Grund möglich.

    Ich werde Samstag Abend berichten
    Es ist mir vollkommen egal, wer Dein Vater ist – solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser!

  10. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2012
    Ort
    49733
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 112 Danke für 24 Beiträge
    Gerade wieder zu hause und erst einmal nen fetten Sonnenbrand eingefangen

    Nun ja, hat alles auf jeden Fall soweit geklappt. Meine Frau hat 2 Graskarpfen landen können. Beide knapp 5 Pfund und ich ging leer aus

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Es ist mir vollkommen egal, wer Dein Vater ist – solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser!

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Kulli für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #11
    Wasserleiche :) Avatar von ConnyBLN
    Registriert seit
    04.08.2012
    Ort
    13627
    Alter
    30
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    119
    Erhielt 30 Danke für 22 Beiträge
    Petri zum graskarpfen deiner frau
    und wenn ich mal fragen darf mit was hast du eigendlich alles angefüttert werd auch bald nen ansitz machen

  13. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    94315
    Beiträge
    291
    Abgegebene Danke
    254
    Erhielt 249 Danke für 124 Beiträge
    Petri zum Fang, wenigstens hat deine Frau was gefangen. Sind die Fische dann bei der Wärme ins flache Wasser hoch gekommen?
    C&R Debatten Nerven und bringen nix!!!!

    Geht fischen und hört auf zu streiten!

  14. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2012
    Ort
    49733
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 112 Danke für 24 Beiträge
    Merke gerade, dass ich mir sogar nen fetten Sonnenbrand eingefangen habe :D

    Habe jeden Tag zur gleichen Zeit 2 Spots angefüttert. Angefüttert mit Mais und selbstgemachten Boilies. (nur 8 - 10mm groß)
    Den Spot, den ich meine Frau überlassen habe war ein Volltreffer, bei mir war es doch sehr ruhig.

    Was ich auch nicht vermutet habe, aber die Fische (egal ob Schleie, Hecht oder Karpfen) sind in so flaches Wasser geschwommen, dass manche Probleme hatten wieder ins tiefere zurück zu kommen.
    Am Ufer war wirklich richtig was los.

    Habe zum Schluss zum vergleich einmal direkt am Ufer ausgeworfen und eine Nah an der Kante zur "klippe". Es gab vom Beißverhalten kaum einen Unterschied.
    Es ist mir vollkommen egal, wer Dein Vater ist – solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen