Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ92 Waldnaab bei Wurz

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Stadtverwaltung
    92660 Neustadt a. d. Waldnaab
    Tel. 09602 / 9434-0
    Fax 09602 / 9434-66

    BP-Tankstelle
    Bahnhofstraße
    92660 Neustadt a. d. Waldnaab
    Tel. 09602 / 1496

    Gasthof "Weißes Rössl"
    Raiffeisenplatz 2
    92660 Neustadt a. d. Waldnaab
    Tel. 09602 / 1349

    Waldnaab-Camping
    Fam. Friedmann
    Gramaustr. 64
    92660 Neustadt a. d. Waldnaab
    Tel. 09602 / 3608



    Flußstrecke im Landkreis Neustadt an der Waldnaab

    bei Wurz, Hutzlmühle - Wöllershof.


    Bestimmungen:
    Tages- und Wochenkarten erhältlich.
    Nachtangeln erlaubt.

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, Hechte, Zander, Barsche, Forellen, Saiblinge, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (18.11.2012 um 09:34 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.03.2006
    Ort
    08427
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 13 Danke für 6 Beiträge
    Hallo Jungs!!
    Ich bin jedes Jahr Gastangler an dieser Strecke.Mein Kumpel wohnt in Floß und das ist unsere Lieblingsstrecke der Waldnaab.Wir hatten dort jedes Jahr sehr gute Fangergebnisse im Bezug auf Aal und Karpfen.Fische zwischen 50 und 80cm beider Arten sind dort keine Seltenheit.Geangelt wird viel mit Tauwurm und anderen gängigen Friedfischködern.Weiterhin soll es große Hechte geben wobei da die Chance eher mit der Spinnangel besteht.Mit Köderfisch hatten wir noch keinen Erfolg.Auch die angegebenen Schonzeiten vom Fischereiverein Neustadt a. W. sind für Gastangler leider zu lang.Dort ist Zander und Hecht bis in den Herbst/Oktober geschont, also sinnlos für den Gast.Annsonsten ist die Strecke herrlich zu beangeln und man hat wunderbare Natur um sich herum mal abgesehen von den nervigen Bibern die sich in der Nacht durch lautes Klatschen auf die Wasseroberfläche bemerkbar machen.Dieser Bericht ist für alle hier angegebenen Waldnaabstrecken gültig da ich auch diese teilweise schon beangelt habe.
    Petri Heil Rigo

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Rigo Helbig für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    90480
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    72
    Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge
    Ist das Nachtangeln erlaubt?

  5. #4
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Ich fange zwar erst in der Gegend hier (Waldnaab) an zu angeln, aber ja das Nachtangeln hier ist erlaubt!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Red Twister für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen