Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge

    Erste Impressionen : BALZER Outlaw Bulletproof Lure 22

    Nachdem ich mit nem Angelkollegen am Vereinssee war und ich festgestellt habe, dass ich mit ner 2,10m - Rute nicht so weit komme bzw der Jigwinkel auf die Distanz sehr flach war, schaute ich mich nach ner etwas längeren Variante im Bereich 5-20 g um.
    So landete ich bei der Outlaw Lure 22.

    Hier kurz die Eckdaten :

    - Länge : 2,42 m
    - Gewicht : 155 g
    - WG : 7-22 g
    - Ringe : 8 Stk.
    - Griff : Duplon, 2-teilig


    Gewicht / Balance :


    Die Rute wirkt auf dem ersten Blick vom Datenblatt recht schwer. Am Wasser jedoch merkt man nichts davon. Für 2,40 m sehr handlich. Der Griff ist perfekt, um sich die Rute unter den Ellebogen zu klemmen oder an den Rippenbogen zu drücken. Für mich ein neues "Feeling", da ich bisher stets sehr kurze Griffe bevorzugt habe.
    Meine Rollenwahl fiel auf die WFT Penzill Spin 1000, die mit 265g die Rute wirklich sauber ins Gleichgewicht bringt. Ich fische übrigens mit 3 Fingern vor dem Rollenfuss.
    Ein wenig Kopflastigkeit kann die Rute gut ab, weil der Griff eben etwas länger ist. Mit Rollen von 230-270 g macht man nicht viel verkehrt.


    Aktion :

    Hier haben wir eine Spitzenaktion, die unter Belastung zur Semiparabolik tendiert. Die Spitze ist sehr schnell- wirklich ordentlich zum twitchen geeignet.
    Das Rückgrat der Rute beginnt quasi an der Steckverbindung. Das ist auch gut so, weil sonst eine Tendenz zum "Schwabbelstock" in dieser Länge entstehen würde. Wenn mir mein Erinnerungvermögen keinen Streich spielt, ist der Blank der Black Pearl ein bissl träger und nicht so schnell.
    Durch die Schonzeit in der Köderwahl eingeschränkt, wurde bisher maximal 5 cm Kopytos gefischt.
    Den wiederum sehe ich auch in Kombination mit nem 5 g Jig als Minimal- Gummiköder, um Rückmeldung zu erhalten. Schlanke GuFis bis 10 cm werde ich in Kombination mit 10 g Jigs daran denke ich ordentlich fischen können.


    Verarbeitung :

    Die Optik ist ja bekanntlich Geschmackssache. Fakt ist, dass die Rute in real wesenltich besser aussieht, da das Orange nicht so grell ist, wie es auf Bildern wirkt. Der Blank ist gerade- die Ringe sauber angebunden. Der Duplongriff liegt gut in der Hand und der Korkring sorgt für die Rückmeldung. Was fehlt, ist die Hakenöse.
    Geändert von fwmachine (12.04.2013 um 12:01 Uhr)
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  2. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei fwmachine für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Hier 2 Bilder und der Link zum Blog, da sich der Text dort besser liest : http://lahn-tackle.blogspot.de/2013/...er-outlaw.html
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von fwmachine (17.04.2013 um 11:22 Uhr)
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  4. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei fwmachine für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen