Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.02.2012
    Ort
    86504
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Baitcaster und schwere Köder?

    Hallo,

    ich fische die Abu Garcia Black Max 2 auf Hecht, hauptsächlich mit Ködern zwischen 15 und 35gr. Jetz habe ich mir vor kurzem zwei größere Köder von Savage Gear gekauft, den Freestyler 17cm/100gr und den 4Play 107gr/25cm.

    Wollte mal Fragen ob die Rolle das werfen mit diesen Ködern auf dauer mitmacht oder ob sich der Kauf einer größeren Multi lohnt. Ich will die Black Max natürlich nicht "kaputt werfen".

  2. #2
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Moin Hechtfischer,

    ich will dich nicht verunsichern aber die "Black Max 2" ist laut Hersteller für ein Wurfgewicht von max. 80g ausgelegt. Du wirst sie nicht gleich "kaputt werfen" wenn du gelegentlich mal Köder um die 100g wirfst aber auf Dauer ist sie einfach nicht darauf ausgelegt.

    Ich habe mir für diese Ködergrößen die 61er Toro zugelegt!
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei ...andreas.b... für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Stimme Andreas absolut zu. Werfen ist meist nichtmal das Problem, aber die Koederanimation nutzt die Lager doch sehr ab. 1000 Rucke mit schweren Koeder wuerde ich der Blackmax nicht zumuten ;-)

    51/61er Toro oder ne schoene Roundprofile von Shimano oder Abu sind hier gefragt! Darf's hochwertig sein, auch sowas wie die Daiwa Pluton.

    regards
    Peter

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei zottel für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.01.2013
    Ort
    79312
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge
    Hatte mal die BM und wenn du schwere Köder Werfen willst und dir das Baitcasten Spaß machst würde ich mir was besseres holen. Zb ne Revo Toro oder die neue STX geht glaub auch noch. Die Shimano Curado 201 E7 soll bis 100g auch ganz gut sein. (Leider keine Magnetbremse)
    Wenns auch ne Roundprofile sein darf würde XH die Cardiff nehmen.

  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2011
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 449 Danke für 214 Beiträge
    Neu Allrounder hat eigentlich schon den Buget Tipp gebracht: ne Shimano Cardiff in der 201 Größe, reicht locker von der Schnurfassung und ist stabil genug um damit beim Jerken ne Weile Spaß zu haben ohne sich Sorgen um die Stabilität machen zu müssen .
    Alternativ würde ich sonst das Jerken lieber mit leichteren und kleineren Jerks ausprobieren.

  8. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.02.2012
    Ort
    86504
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    OK, danke für die Antworten. Dann werd ich mir dem nächst die Shimano Cardiff 201 bei Stollenwerk holen.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen