Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 77
  1. #1
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge

    Wie kann ich selektiv auf Raubfische in der Raubfischschonzeit Angeln ?

    Zitat Zitat von Stachelritter_Chris Beitrag anzeigen
    Heute war ich auch mal wieder mit Jensibensi unterwegs um auf Barsche zu fischen. Nach ner knappen Stunde
    gabs dann die ersten Anfasser , gelandet werden konnte dann diese Dame:



    Zur Barschjagt hatte ich ein klassischen Barschköder dran, der Keitech Live Impact 4" Silver Shad hat
    hier aber nicht den Zielfisch gebracht, sondern den geschonten Zander. Nach dem Foto durfte die 55 er Dame wieder
    zurück. Davon hab ich sogar ein Video

    Wenige würfe später knallte dann erst mir ein harter Biß in die Rute, und direkt im Anschluß auch Jens,
    beide male gab es aber nur ein Sekundendrill. WIr tippen aber auf ein Hecht...



    Super Tag, und schöne Anglerei. Auch ohne Zielfisch
    Genau aus diesem Grund hab ich mein Tackle Eingemottet!!

    HALTET EURE ANGELPLÄTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  2. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei PIKEHUNTER007 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.342
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.074 Danke für 1.000 Beiträge
    Zitat Zitat von PIKEHUNTER007 Beitrag anzeigen
    Genau aus diesem Grund hab ich mein Tackle Eingemottet!!
    Wie, weil Chris schon wieder nen Zander gefangen hat?!
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  4. #3
    Zander - Jäger Avatar von Stachelritter_Chris
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    54293
    Alter
    36
    Beiträge
    634
    Abgegebene Danke
    884
    Erhielt 2.224 Danke für 293 Beiträge
    Genau aus diesem Grund hab ich mein Tackle Eingemottet!!
    Am 15. geschieht dies auch bei mir, nur ist es noch kein 15.

    Wenn man sieht mit welchen Ködern ich meine Zander normalerweise Fange,
    im Verhältniss zu dem Köder, der gestern
    den Fisch brachte kann man getrost unterschreiben, dass es nicht gezielt auf Zander ging bzw geht.

    Ich bin mir sicher dass ich mit solch kleinen Ködern ( bis zum 15. April) und später mit kleinen Würmern an der Pose
    absolut nicht den Zander beangel und dieser Fisch gestern eher eine aussnahme war.

    So oder so ging es für sie schonend zurück
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung

  5. #4
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    Nein warum, kannst doch getrost mit Wurm auf Barsch Angeln is doch kein problem!
    Ich hab nur Geschrieben das ICHmein Tackle Eingemottet hab!
    1)Zanderschonzeit!
    2)Hechtschonzeit
    3)Barsch Selektieren an einem Zander Hotspot,enorm Schwierig!
    4)Klassischer Barschgummi gibts für mich nicht!
    Wie du sagst Chris ist das KuKö ja noch Erlaubt,was ich Nie Begreifen werde warum!
    Mein Post war ja KEINE Anklage gegen dich,ging ja nur um meine Auffassung wie ich mit der Schonzeit Umgehe.
    Meine Barschzeit kommt im Juni und dann gehts mit Kleinen Spinnern,Chubbys im Flachwasser los!
    Also mein Post nicht in den falschen Hals Kriegen!

    HALTET EURE ANGELPLÄTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  6. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei PIKEHUNTER007 für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.671
    Abgegebene Danke
    7.452
    Erhielt 7.161 Danke für 1.294 Beiträge
    Hallo Zusammen,

    Bin da ganz Walters Meinung. Natürlich kann das jeder halten wie er will, und so lange er nicht gegen ein Gesetz oder Verbot verstößt, ist das auch in Ordnung.

    Aber nur mal so ein Beispiel: Auf meiner Jahreserlaubnisskarte steht nur, dass das Fischen mit Köderfischen während der Hechtschonzeit verboten ist. Das heißt, Kunstköder sind erlaubt. Einige Angler ziehen also immer schon während der Schonzeit mit KuKös um den See um angeblich Barschen nach zu stellen. Aber bei uns ist der Hechtbestand so gut, dass fast jeder 2. gelandete Fisch ein Hecht ist. Spricht man die Personen darauf an, dann wird der Köder gezeigt und gesagt: "Ist doch ein Barschköder." Das Thema kommt fast jedes Jahr auf den Tisch, wenn wir die jährliche Seeputze machen und der Besitzer des Fischrechts überlegt mittlerweile, Kunstköder während der Hechtschonzeit komplett zu verbieten. Mir persönlich wäre das nur recht, weil auf Barsch kann ich auch mit der Posenrute und Wurm losziehen.

    Sorry fürs , aber für mich ist es ein No Go während der Schonzeit mehr oder weniger bewusst in Kauf zu nehmen, einen geschonten Fisch zu haken. Und das kann man nie ausschließen.

    Trotzdem Petri Heil zu Euren schönen Fängen und nehmt mir das nicht übel. Das ist meine Meinung.
    Geändert von angelhoschi76 (07.04.2013 um 09:22 Uhr)
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei angelhoschi76 für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Wobbler-Sammler Avatar von aspiusaspius
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    93
    Beiträge
    481
    Abgegebene Danke
    2.116
    Erhielt 2.318 Danke für 299 Beiträge
    Ein wichtiges Thema,dass sicher sehr kontrovers diskutiert werden kann. Es wäre sehr schade wenn die Beiträge auf der Müllkippe landen würden ( Off Topic Thread). Daher meine Bitte an die Moderatoren : bitte in ein passendes Thema verschieben ( wenn es eines gibt) oder mit den bereits vorhandenen Beiträgen ein entsprechendes Thema schaffen. Ich glaube ,dass die Thematik viele betrifft, interessiert und zur Meinungsbildung vieler Anglerkollegen beitragen kann. Vielen Dank

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an aspiusaspius für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    54657
    Beiträge
    301
    Abgegebene Danke
    545
    Erhielt 1.057 Danke für 131 Beiträge
    Solange ich angeln darf mach ich das auch weil es gerne mache!hab hab halt nicht viele möglichkeiten auszuweichen beim angeln. Alles wurde schonend zurück gesetzt:-) War dabei und wie gesagt hat alles auf 5-7 cm köder gebissen! Petri auch den anderen Fängern!

  12. #8
    The Machine Avatar von sunny79
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    54293
    Alter
    38
    Beiträge
    397
    Abgegebene Danke
    362
    Erhielt 511 Danke für 113 Beiträge
    Zitat Zitat von angelhoschi76 Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    Bin da ganz Walters Meinung. Natürlich kann das jeder halten wie er will, und so lange er nicht gegen ein Gesetz oder Verbot verstößt, ist das auch in Ordnung.

    Aber nur mal so ein Beispiel: Auf meiner Jahreserlaubnisskarte steht nur, dass das Fischen mit Köderfischen während der Hechtschonzeit verboten ist. Das heißt, Kunstköder sind erlaubt. Einige Angler ziehen also immer schon während der Schonzeit mit KuKös um den See um angeblich Barschen nach zu stellen. Aber bei uns ist der Hechtbestand so gut, dass fast jeder 2. gelandete Fisch ein Hecht ist. Spricht man die Personen darauf an, dann wird der Köder gezeigt und gesagt: "Ist doch ein Barschköder." Das Thema kommt fast jedes Jahr auf den Tisch, wenn wir die jährliche Seeputze machen und der Besitzer des Fischrechts überlegt mittlerweile, Kunstköder während der Hechtschonzeit komplett zu verbieten. Mir persönlich wäre das nur recht, weil auf Barsch kann ich auch mit der Posenrute und Wurm losziehen.

    Sorry fürs , aber für mich ist es ein No Go während der Schonzeit mehr oder weniger bewusst in Kauf zu nehmen, einen geschonten Fisch zu haken. Und das kann man nie ausschließen.

    Trotzdem Petri Heil zu Euren schönen Fängen und nehmt mir das nicht übel. Das ist meine Meinung.

    Verstehe auch nicht warum bei uns an der Mosel der Hecht im Februar schon geschont wird, der Zander ab 01.04, aber man bis 15.04 mit KuKö angeln darf. Würde es sehr begrüßen, wenn es so gehandhabt wird wie bei uns am Grenzgewässer zu Luxemburg. Dort hat sich das Land Rheinland Pfalz und das Herzogtum Luxemburg geeinigt, dass ab 01.03 bis 14.06 die Mosel ein komplettes Angel verbot herrscht. Da entstehen solche Schlupflöcher erst gar nicht. Ich ziehe persönlich auch bis 15.04.meist noch los. Kenne das Gewässer und weiß ungefähr wo Zander, Hecht und Barsch steht. Benutze dann auch meist Köder wie einen 3,5cm Attractor, oder einen 5cm kleinen kopyto. Aber das wichtigste, ich halte mich von Zander Hotspot fern.
    Wie gesagt, sollte die Mosel komplett geschont sein in dieser Zeit. Finde es persönlich viel schlimmer ein paar tage vor der Schonzeit die laichbereiten Zander zu entnehmen, wie in der Schonzeit sie zurück zu setzen. Meine Meinung.

    Petri
    sunny79
    Catch and Release is not a Crime!!!!

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an sunny79 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Zander - Jäger Avatar von Stachelritter_Chris
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    54293
    Alter
    36
    Beiträge
    634
    Abgegebene Danke
    884
    Erhielt 2.224 Danke für 293 Beiträge
    Ich möchte mich kurz halten, obwohl es mir echt schwer fällt bei mancher Aussage die hier meiner Meinung nach einfach
    völlig fehl am Platz ist !

    1. :
    Wenn man sein Gewässer kennt kann man sehr wohl den Zielfisch selektieren, was aber dennoch keine
    Sicherheit bringt, dass nicht doch ein geschonter Fisch dran geht. Lest meine Fangbeiträge mal durch, ihr könnt daraus
    erlesen, mit was ich immer Zander und Barsche fang.

    2. :
    Der Hecht ist ( in RPL jedenfalls ) VOR dem Zander geschont, und hat sicher ein ähnliches Beuteschema wie der Zander.
    Aber den Zander vor der Schonzeit zu beangeln, obwohl ein Hecht dran gehen könnte ( der ja schon geschont ist)
    stört hier anscheinend keinen Warum nicht

    3. :
    Dass war kein Zander Spot, sondern ein Raubfisch Spot, manch einer hier sollte dass aber wissen.
    Und dass ein kleiner Keitech Wurm eher einen Barsch reizen sollte als ein 5 cm Kopyto sollte wohl auch klar sein.
    Im Übrigen: Man kanns kaum glauben : Nicht JEDER Zander aus meiner Serie kommt aus einem Spot, was bedeutet,
    dass ich den Zander nie völlig umgehen kann.

    4, :
    Sorry fürs , aber für mich ist es ein No Go während der Schonzeit mehr oder weniger bewusst
    in Kauf zu nehmen, einen geschonten Fisch zu haken. Und das kann man nie ausschließen.
    Too late. Genau hier wurde das Thema verfehlt und ich finde es einfach bittertraurig dass hier einfach
    drauf los geschrieben wird anstelle einfach mal vorher den Kopf einzuschalten. Ob man hier ein Fisch aus der
    Küche Fotografiert, beim Barsch angeln ein Zander fängt, oder gar ÜBERHAUPT ans Wasser fährt,
    es gibt immer Angler, Vögel, Neider, Spinner, Grünschnäbel oder sonstige die einem die Ruhe klauen.

    der Hammer:

    Ich ziehe persönlich auch bis 15.04.meist noch los. Kenne das Gewässer und weiß ungefähr wo Zander,
    Hecht und Barsch steht. Benutze dann auch meist Köder wie einen 3,5cm Attractor, oder einen 5cm kleinen kopyto.
    Aber das wichtigste, ich halte mich von Zander Hotspot fern.
    Daumen Hoch... Wegen der Gewässerkenntniss, den kleinen Ködern und das fernbleiben von den Spots für geschonte
    Fische ging euch vorgestern doch glatt ein geschonter Hecht an den Haken... *kopfschüttel*




    Und für mich ist hier Sense. Ich setz keine Fänge mehr rein. Mittlerweile bekommt man hier mehr Diskussionen wie
    Gratulationen zum Fang. Manch einer hier sollte sich überlegen, sein Hobby gänzlich zu übderdenken.

    Das ganze kotzt mich schon seid Januar an, eben seid die Fänge vermehrt kommen.
    Sobald die Neider anfangen zu kotzen oder sich C&R Fanatiker meinen vor das Gesetz stellen zu müssen,
    und Angler die Fisch entnehmen zu verurteilen, und dabei gar nicht merken dass sie selbst das Gesetz mißachten.


    Catch and Take is NOT a CRIME

    Und dass kann gerne mit in eure Kinderspielecke ( C&R Diskussion ) verschoben werden, ich werde mich
    dazu aber nicht mehr äussern.
    Geändert von Stachelritter_Chris (07.04.2013 um 19:50 Uhr)
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung


  15. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Mittlerweile bekommt man hier mehr Diskussionen wie
    Gratulationen zum Fang.
    Das war hier noch nie anders und wird sich auch nicht ändern....da musst du durch.

    Manch einer hier sollte sich überlegen, sein Hobby gänzlich zu übderdenken.
    Da sag ich mal, manch einer sollte seine ganze Einstellung mal überdenken.

    Und für mich ist hier Sense. Ich setz keine Fänge mehr rein.
    Und was glaubst du damit zu erreichen?

    Ich wette, hättest du ein Bild gemacht wo der Zander im Wasser abgehakt wird.........niemand hätte dann was gesagt.

    Also bombardiere uns weiterhin mit den tollen Zanderfängen.....so ab 01. Juni

    Gruß von einem Neidvollen Leser deiner Zanderfänge


    Noch eins;
    Ist dir noch nicht aufgefallen......
    es gibt Tage da triffst du genau den Nerv der Leute, alle erfreuen sich an den Bildern und den Bericht......und dann gibt es Tage, da wird man regelrecht belauert und sie suchen nach den kleinsten Fehlern.
    Geändert von Spaik (08.04.2013 um 08:09 Uhr)
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  16. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Mepps Fetisch Avatar von Rentatank
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    12351
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    2.543
    Erhielt 318 Danke für 59 Beiträge
    Tja, leider verstehe ich Chris sehr gut!
    Trotzdem hoffe ich weiterhin von seinen Fängen mit Bildern zu lesen....

    Grundsätzlich ist es doch so, wenn sich jemand an Recht und Gesetz hält,
    dann sollte das reichen! Alle Moralapostel und Besserwisser sollten dann doch einfach mal still sein oder sich ne Parkuhr suchen zum vollquatschen!!

    Das ist ein Forum für Angler!! Nicht "nur" für Dummschwätzer.

    Es ist völlig ok das jemand etwas anders sieht, aber Vorschriften jenseits der
    Gesetzeslage sind wohl fehl am Platz.

    Bitte stell einfach weiterhin Fotos ein Chris und stell die anderen einfach auf ignorieren oder so!!

    Gruß an die Angler

    Rent

  18. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Rentatank für den nützlichen Beitrag:


  19. #12
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von Stachelritter_Chris Beitrag anzeigen
    Und für mich ist hier Sense. Ich setz keine Fänge mehr rein.
    Das wäre sehr, sehr schade!
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  20. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei ...andreas.b... für den nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Venatio Esox Lucius Avatar von Philsnyda
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    40231
    Alter
    35
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    559
    Erhielt 540 Danke für 184 Beiträge
    Zitat Zitat von Stachelritter_Chris Beitrag anzeigen
    Und für mich ist hier Sense. Ich setz keine Fänge mehr rein. Mittlerweile bekommt man hier mehr Diskussionen wie
    Gratulationen zum Fang. Manch einer hier sollte sich überlegen, sein Hobby gänzlich zu übderdenken.
    Das wäre echt schade!! Gerade deine Berichte sind immer gut geschrieben und bebildert!!

    Sieh die ganzen Neider doch einfach als Kompliment an!! Ich bin auch neidisch auf Dich!
    Habe am Samstag auf ner Tour am Rhein ganze 7 Hänger mit entsprechendem Verlusten gehabt und den ganzen Tag keinen Biss bekommen!

    Dann komme ich nach Hause und darf von Deinen Fängen lesen...Das hält wenigstens die Hoffnung hoch (Und den Neid natürlich auch! Aber wohlwollender Neid!!)

    Also, tu uns den Gefallen und schreib weiter wie gehabt!!
    MfG,
    Phil

    Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg !


  22. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Philsnyda für den nützlichen Beitrag:


  23. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Bei uns in Hessen hat der Hecht Schonzeit vom 1.2. bis 15.4. , der Zander vom 16.3. bis 31.5. ; ab 1.2. bis 15.4. ist von Seiten des Vereins das Raubfischangeln mit Köfi und Kunstködern verboten. War es bis vor 3 Jahren nicht, ich hab im März schon meistens schöne Barsche und Döbel auf Kleinköder (bis max. 5 cm) fangen können. Auf schnellfließenden flachen Strecken waren Beifänge von Hecht und Zander nahezu ausgeschlossen, biss doch mal einer, wurde der selbstverständlich schonend releast.
    Aber da gab es so ein paar Spezialisten, die z.B. mit 15 cm-Ködern auf Großbarsch fischten...

    Wegen einiger Idioten muss wieder die Mehrheit leiden, wie das halt immer so ist...

    Fast muss man hier schon glücklich sein, dass der Zanderbestand so miserabel ist, sonst würde wahrscheinlich das Kunstköderverbot auch bis Ende Mai ausgeweitet.

    Dabei habe ich noch nie jemand meckern gehört, weil etwa in der Schleien- oder Karpfenschonzeit wie selbstverständlich Friedfischködern weiter gefischt wird und es da keinerlei Einschränkungen gibt...

    @ Chris

    Lass dir doch von einigen Meckereien den Spass nicht verderben. Bei Bildern von geschonten Fischen gibts immer Meckerer, die lassen sich gut vermeiden, wenn man diese Bilder einfach für sich behält...
    Geändert von Lahnfischer (08.04.2013 um 09:55 Uhr)
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  24. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Lahnfischer für den nützlichen Beitrag:


  25. #15
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2011
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 449 Danke für 214 Beiträge
    Also in Berlin ist ja vom 1.1. bis 30.04. komplett das Raubfischangeln untersagt.

    Glaubt mir, damit ist auch keiner glücklich. Barsch ist nicht geschont, Hecht gibts hier kaum, Zander hatte ich letztes Jahr im Herbst einen einzigen Kleinen beim Barschangern als Beifang. Da ärgert man sich dann schon über die Totalsperre.


    zu dir Chris: warum wunderst du dich, das du einstecken musst. DU nimmst einen geschonten Fisch aus dem Wasser und machst in aller Seelenruhe ein Foto. Damit bist du nicht besser als jeder C&R Angler gegen den du hier wetterst. Der Fisch gehört im Wasser abgehakt und sofort und ohne Umschweif zurückgesetzt, und nicht erst mal in Ruhe raus nehmen und Fotosession machen. Das ist sicher nicht das was der Gesetzgeber unter sofortigem zurücksetzen versteht.
    Das du dich dann über Kritik wunderst zeigt doch eine gewisse Ignoranz und Überheblichkeit von deiner Seite. Du machst dich besser als du bist, sieh das ein und hör auf rumzuheulen.

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen