Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Black Panther
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    84048
    Alter
    30
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Exclamation Führungszeugnis

    Hey Jungs

    Sag mal ist das wirklich so das man in Bayern ein Führungszeugnis dabei haben muss wenn man sein Angelschein in der Gemeinde beantragen will?

    Danke für die Antworten

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.08.2011
    Ort
    95632
    Beiträge
    43
    Abgegebene Danke
    5
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hi,
    also ich hab meinen Angelschein mit 15 gemacht und musste ihn letztes Jahr neu beantragen, weil ich meinen anscheinend beim Nachtangeln verlegt habe, und habe beide male kein Führungszeugnis gebracht.
    Ist ja nicht so, dass man mit Waffen umgeht, wie beim Jagdschein.

    Gruß
    Simon

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Simon29 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.02.2013
    Ort
    80339
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge
    Meines Wissens schaut es in Bayern so aus:

    Die Gemeinde KANN bei erstmaliger Beantragung eines Fischereischeines ein polizeiliches Führungszeugnis verlangen.
    Sprich wenn die Gemeinde es verlangt brauchst du eines.
    Eigentlich ist ein Führungszeugnis aber nicht nötig, aber sieh selbst...


    Siehe VwVFiR 11.2.2:

    Die Gemeinde hat grundsätzlich die Möglichkeit, Antragsteller zur Vorlage eines Führungszeugnisses nach § 30 des Bundeszentralregistergesetzes aufzufordern oder (soweit die Aufforderung nicht sachgerecht ist oder erfolglos bleibt) selbst ein Führungszeugnis einzuholen (§ 31 Bundeszentralregistergesetz). Die Beiziehung eines Führungszeugnisses wird im Grundsatz nur in Betracht kommen
    -
    unter Berücksichtigung der Verhältnisse des konkreten Einzelfalls vor der erstmaligen Erteilung eines Fischereischeins auf Lebenszeit für eine Person, die noch keinen vollgültigen Fischereischein hatte (Ausnahme: § 2a Satz 1 Nr. 4 AVFiG) oder
    -
    sofern im Einzelfall Anlass zur Annahme besteht, dass Eintragungen im Führungszeugnis Anhaltspunkte gegen die Geeignetheit des Antragstellers zur ordnungsgemäßen Ausübung des Fischfangs ergeben könnten.
    Auf die Verpflichtung zur vertraulichen Behandlung der Auskünfte aus dem Zentralregister an Behörden (§ 44 Bundeszentralregistergesetz) wird hingewiesen.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an NGR-STA für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Black Panther
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    84048
    Alter
    30
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Das wäre dann wohl geklärt
    Dann hoffen wir mal das beste, nicht das ich dann noch länger warten muss..

  7. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.01.2013
    Ort
    91235
    Beiträge
    233
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 155 Danke für 72 Beiträge
    Zitat Zitat von Simon29 Beitrag anzeigen
    Hi,
    also ich hab meinen Angelschein mit 15 gemacht und musste ihn letztes Jahr neu beantragen, weil ich meinen anscheinend beim Nachtangeln verlegt habe, und habe beide male kein Führungszeugnis gebracht.
    Ist ja nicht so, dass man mit Waffen umgeht, wie beim Jagdschein.

    Gruß
    Simon
    Hier geht es auch nicht um den Umgang mit Waffen, sondern um einschlägige Vorstrafen, wie z.B. Tierquälerei, Körperverletzung, Sachbeschädigung, Wilderei, etc.
    Finde das eigentlich auch vollkommen richtig, denn wer vorher schon gezeigt hat, dass er keinen Respekt vor anderen Lebewesen hat, sollte auch keinen Angelschein bekommen!
    Tackle:
    - Shimano Catana CX 240 H + Shimano Catana 3000 SFB
    - Sänger Allround Pro-T 90 + Sänger Ultra Tec Runner
    - Cormoran Topfish Forelle + Exori JetStream V16 30

    Größte Fische 2012:
    - Bachforelle 41 cm
    - Regenbogenforelle 58 cm
    - Karpfen 52,5 cm

  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    Hauptsächlich gehts um einen Eintrag wegen Tierquälerei.....sollte deine gemeinde eines verlangen dann is das ok. Nicht jede gemeinde verlangt eines....ich habe keines gebraucht.

  9. #7
    Black Panther
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    84048
    Alter
    30
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Ja aber am Ende hilft es doch alles nichts
    In meinem Kurs hab ich paar Halbstarke gehabt die lautstark damit angegeben haben
    das ihr neuer Lieblingssatz wird aufgepasst: der war nicht mehr Lebensfähig!
    Was willst denn mit solchen Leuten machen? Die schieben den Haken mit Absicht weiter rein und nehmen mit was geht
    Rechtschreibfehler sind absicht und dienen zur allgemeinen Belustigung !

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen